Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.  

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:

Oranienburg (dpa/bb) - Die Gedenkstätte Sachsenhausen nimmt die letzten Überlebenden des KZ-Terrors in den Blick und lässt deren Erinnerungen als Kinder und Jugendliche in dem Lager aufleben. An einem Bildschirm können sich Besucher seit Dienstag über das Schicksal von vierzehn Überlebenden informieren, die als Kinder oder Jugendliche in dem Lager in Oranienburg inhaftiert waren, wie die

... Weiterlesen!
Bogdan Bartnikowski, polnischer KZ-Überlebender und Zeitzeuge. Foto: Monika Skolimowska
Bericht:

Potsdam/Lehnin (dpa/bb) - Vor mehr als zwei Jahren raste ein Lastwagen auf der A2 in Brandenburg in eine Unfallstelle und zwei Feuerwehrleute starben: Gegen den Fahrer des Sattelzuges beginnt am 19. September nun vor dem Landgericht Potsdam der Berufungsprozess. Zuvor hatte am die «MAZ» darüber berichtet. Das Amtsgericht Brandenburg/Havel hatte den Mann wegen fahrlässiger Tötung und

... Weiterlesen!
Eine Bronzestatue der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justitia. Foto: Arne Dedert/Archivbild
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Die bisherigen Koalitionspartner SPD und Linke in Brandenburg sehen nach ihrer zweiten Sondierung weite Übereinstimmungen. «Es ist eine sehr vertrauensvolle Atmosphäre gewesen», sagte SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke am Mittwoch in Potsdam. «Wir (...) sind uns auch in großen Bereichen einig.» Er nannte als Beispiel, dass öffentliches Eigentum nicht privatisiert werden

... Weiterlesen!
Anja Mayer (l), Landesvorsitzende der Linken, und Dietmar Woidke, SPD-Vorsitzender und Ministerpräsident in Brandenburg. Foto: Soeren Stache
Bericht:

Wiesbaden(dpa/bb) - Der Anteil gut ausgebildeter junger Menschen ist in Brandenburg niedriger als im Bundesdurchschnitt. Nur 23 Prozent der 25- bis 34-jährigen Brandenburger haben ein abgeschlossenes Studium oder etwa eine Meister-, Techniker- oder Erzieherausbildung. Bundesweit zählt rund ein Drittel (32 Prozent) dieser Altersgruppe zu den Hochqualifizierten. Das geht aus einem am Mittwoch

... Weiterlesen!
Hochqualifizierte verlassen Brandenburg nach der Ausbildung
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Die SPD sieht nach dem Ende des Machtkampfes in der CDU weitgehende Schnittmengen mit den Christdemokraten für eine mögliche rot-schwarz-grüne Koalition in Brandenburg. «Es gibt einige Themen, wo wir noch Klärungsbedarf haben, aber im Großen und Ganzen gibt es große Übereinstimmungen», sagte SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke am Mittwoch nach zweieinhalbstündigen Beratung

... Weiterlesen!
Michael Stübgen (CDU, l-r), Steeven Bretz (CDU), Jan Redmann (CDU), und Björn Lakenmacher (CDU) unterhalten sich. Foto: Soeren Stache
Bericht:

Neuhardenberg (dpa/bb) - Nach dem Einsturz von Teilen einer Halle auf dem Flugplatzgelände in Neuhardenberg (Märkisch-Oderland) mit fünf Verletzten dauern die Ermittlungen an. Zunächst müssten die beim Rückbau der Halle verletzten Arbeiter vernommen werden, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch auf Anfrage. Da sie ausländischer Herkunft seien, würden Übersetzer benötigt. Zudem seien drei der

... Weiterlesen!
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Bericht:

Seehausen/Magdeburg (dpa) - Das juristische Tauziehen um die A14-Nordverlängerung in Sachsen-Anhalt scheint ein Ende zu finden. Nach dem BUND und der Verbandsgemeinde Seehausen will nun auch die Hansestadt Seehausen (Sachsen-Anhalt) ihre Klage gegen das Bauprojekt von Magdeburg Richtung Ostsee zurücknehmen. Der Stadtrat habe am Dienstagabend einer Vereinbarung zwischen Stadt und dem Land

... Weiterlesen!
Letzte A14-Klage in Sachsen-Anhalt abgewendet
Bericht:

Michendorf (dpa/bb) - Autofahrer auf der Autobahn 10 müssen in der Nacht zu Freitag bei Michendorf (Potsdam-Mittelmark) mit Einschränkungen rechnen. Zwischen 20.00 und 5.00 Uhr wird die Fahrbahn ab der Anschlussstelle Michendorf Richtung Autobahndreieck Potsdam gesperrt, wie die Planungsgesellschaft Deges mitteilte. Der Verkehr wird über die Parallelfahrbahn der Raststätte Michendorf-Nord

... Weiterlesen!
Ein Schild weist auf eine Autobahnsperrung hin. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild
Bericht:

Schwielowsee (dpa/bb) - Drei Lastwagen sind am Mittwochmorgen auf der Autobahn 10 bei Schwielowsee (Kreis Potsdam-Mittelmark) aufeinander gefahren. Dabei wurde einer der Fahrer eingeklemmt und von der Feuerwehr geborgen, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Berliner Krankenhaus. Die anderen beiden Fahrer sollen sich nicht verletzt

... Weiterlesen!
Lastwagen fahren aufeinander - Fahrer eingeklemmt
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - In den kommenden Tagen müssen sich die Brandenburger und Berliner auf Herbstwetter einstellen. Am Mittwoch sei es zwar noch sehr sonnig mit einigen Wolkenfeldern am späten Nachmittag, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes in Potsdam. Vor allem in der Nacht zu Donnerstag rechnet sie aber mit Regen - allerdings nicht vergleichbar mit dem Dauerregen vom Montag:

... Weiterlesen!
Kraniche fliegen am Brandenburger Himmel. Foto: Patrick Pleul/Archivbild