Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.  

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Die Grünen wollen bei den Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU in Brandenburg ihre «rote Linie» - den Verzicht auf einen neuen Braunkohle-Tagebau - noch genauer justieren. «In allen Bereichen muss man jetzt weiter in die Konkretisierung reingehen», sagte die Bundesvorsitzende Annalena Baerbock der Deutschen Presse-Agentur. Es gehe darum, «wie genau man erreichen will, dass

... Weiterlesen!
Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht auf dem kleinen Parteitag der Grünen in Brandenburg. Foto: Fabian Sommer
Bericht:

Criewen (dpa/bb) - Im Nationalpark Unteres Odertal (Uckermark) rasten derzeit Tausende Kraniche vor ihrem Flug zum Überwintern in Spanien. Deshalb lädt der Park ab dem 27. September zur 14. Kranichwoche. Bis zum 6. Oktober werden dann täglich Führungen für Vogelbeobachtungen angeboten, darunter auch die beliebten Mondscheintouren zu den Schlafplätzen der größten europäischen Vogelart.

In der Näh

... Weiterlesen!
Unzählige Kraniche stehen kurz nach Sonnenuntergang in einem flachen Gewässer. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Auf Brandenburgs Straßen sind am Wochenende 115 Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden. Getötet wurde niemand, wie ein Polizeisprecher des Lagezentrums in Potsdam am Montag sagte. Insgesamt zählte die Polizei von Freitag bis Sonntag 556 Verkehrsunfälle, bei 73 davon wurden Menschen verletzt.

Während einer Unfallaufnahme spiegelt sich das Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Bericht:

Dresden (dpa) - Nach «Go Trabi Go Forever» und «HeimatLiebe» ist Schauspieler und Kabarettist Wolfgang Stumph erneut als Dokumentarfilmer durch Deutschland gereist. Diesmal hat der 73-Jährige in Ost und West Menschen, die vor 30 Jahren die DDR verließen und dabei fotografiert wurden, aufgespürt und nach ihrem Leben seitdem befragt.

Von Treuhand über West-Chefs bis zu Flüchtlingen, Stumph hat in

... Weiterlesen!
Schauspieler Wolfgang Stumph gibt ein Interview. Foto: Alexander Prautzsch/Archiv
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Nach dem grünen Licht der drei Parteien starten heute die Verhandlungen von SPD, CDU und Grünen für eine neue Koalition in Brandenburg. Bei dem Treffen können sie auf ihrem schon recht detaillierten Ergebnispapier der Sondierungsgespräche aufbauen. Die neue Koalition soll unter dem Motto «Zusammenhalt, Nachhaltigkeit, Sicherheit» stehen. Geplant sind unter anderem ein

... Weiterlesen!
Rot-Schwarz-Grün beginnt mit Koalitionsverhandlungen
Bericht:

Paris (dpa) - Europas Raumfahrtchef Jan Wörner hat mit großer Trauer auf den Tod des deutschen Raumfahrtpioniers Sigmund Jähn reagiert. «Die Nachricht vom Tode Sigmund Jähns hat mich tief berührt. Wann immer wir uns getroffen haben, war es sehr persönlich, eine Freundschaft war entstanden, die nicht nur die Raumfahrt und seine unermüdliche Unterstützung der europäischen Astronauten betraf»,

... Weiterlesen!
Europas Raumfahrtchef: Sigmund Jähn bleibt unvergessen
Bericht:

Berlin (dpa) - Nach dem Tod von Sigmund Jähn, dem ersten Deutschen im All, haben Politiker und Wissenschaftler ihren Respekt vor der Lebensleistung des 82-Jährigen ausgedrückt. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, sprach Jähns Witwe und den Angehörigen sein Mitgefühl aus. Bei Twitter schrieb er: «Ein wirklicher Held und doch ein so bescheidener Mensch.»

Jähn starb am

... Weiterlesen!
Der Kosmonaut Sigmund Jähn nach seinem Flug mit dem sowjetischen Raumschiff Sojus 31 zur Raumstation MIR. Foto: Zentralbild/dpa/Archivbild
Bericht:

Blankenfelde-Mahlow (dpa/bb) - In sechs Brandenburger Kommunen haben die Bürger in Stichwahlen ihre Bürgermeister bestimmt - in den meisten Fällen sind sie neu. In Blankenfelde-Mahlow (Kreis Teltow-Fläming) setzte sich SPD-Kandidat Michael Schwuchow am Sonntag nach dem vorläufigen Ergebnis mit 56,8 Prozent gegen CDU-Herausforderer Andreas Buch durch, der auf 43,2 Prozent kam. Der bisherige

... Weiterlesen!
Stichwahl: Bürgermeister in sechs Kommunen stehen fest. Symbolfoto: pixabay
Bericht:

Ahrensfelde (dpa/bb) - Ein Junge hat in einem Schnellrestaurant in Ahrensfelde (Landkreis Barnim) Reizgas versprüht und mehrere Menschen verletzt. Bis zu 15 Kinder bekamen am Sonntagnachmittag den Sprühnebel ab, wie der Lagedienst der Polizei mitteilte. «Wir gehen von keinem Angriff auf das Restaurant aus. Es war vermutlich eher ein schlechter Scherz eines Jungen», sagte ein Sprecher. Die

... Weiterlesen!
Junge versprüht Reizgas: Kinder bekommen Augenschmerzen
Bericht:

Bernau (dpa/bb) - Die Grüne Jugend Brandenburg, die Nachwuchsorganisation der Grünen, hat eine neue Doppelspitze. Josepha Albrecht und Gerrit Prange lösten Ricarda Budke und Robert Funke am Sonntag bei einer Landesmitgliederversammlung in Bernau ab. Während Albrecht einstimmig gewählt wurde, setzte sich Prange in einer Kampfkandidatur gegen Antonius Naumann mit 19 zu 7 Stimmen durch.

Die Grüne J

... Weiterlesen!
Grüne Jugend Brandenburg wählt zwei neue Sprecher