Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

Nachrichten aus  Barnim, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Havelland, Märkisch-Oderland, Oberhavel, Oberspreewald-Lausitz, Oder-Spree, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Spree-Neiße, Teltow-Fläming, Uckermark, Potsdam, Brandenburg an Havel, Cottbus, Frankfurt Oder,

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Spree-Neiße: -

Bundespolizisten haben einen schlafenden Mann in einem brennenden Wohnhaus in Guben (Spree-Neiße) gerettet. Der 55-Jährige hatte die Flammen in der Nacht zu Dienstag nicht bemerkt, wie die Bundespolizei mitteilte. Eine Streife hatte den Brand gesehen. Das Feuer war in der Küche ausgebrochen, die Beamten verhinderten ein Übergreifen auf andere Wohnungsteile. Weitere Informationen liegen zur Zeit ... Weiterlesen!

Spree-Neiße: Schlafenden Mann in brennendem Haus entdeckt!
Spree-Neiße: Schlafenden Mann in brennendem Haus entdeckt. Foto: Peter Kneffel/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Kulturministerin Martina Münch (SPD) stellt heute Georg Quander als neuen künstlerischen Direktor der Kammeroper und Musikakademie Rheinsberg vor. Der ehemalige Intendant der Berliner Staatsoper «Unter den Linden» folgt auf Frank Matthus, der seinen Rückzug aus dem Festival Kammeroper Rheinsberg bereits im vergangenen Jahr angekündigt hatte. Da das Festival und die Musikakademie bereits 2014 ... Weiterlesen!

Georg Quander wird künstlerischer Direktor auf Schloss Rheinsberg
Mit Sommerblumen bepflanzt ist die Rabatte vor dem Schloss in Rheinsberg (Brandenburg). Foto: Bernd Settnik/Archiv dpa
Bericht:
Potsdam: -

Rohrbrüche an Trinkwasserleitungen haben zu Einschränkungen in Teilen von Potsdam und in der gesamten Kleinstadt Sonnewalde (Elbe-Elster) geführt. Am frühen Montagmorgen gab es in nordwestlichen Teilen der Landeshauptstadt wegen des Rohrbruchs einen Druckverlust im Trinkwassernetz, wie die Stadtwerke Potsdam mitteilten. Am Vormittag sei der Schaden behoben worden. Zu dem Rohrbruch kam es demnach ... Weiterlesen!

Rohrbrüche an Trinkwasserleitungen in Potsdam und Sonnewalde!
Rohrbrüche an Trinkwasserleitungen in Potsdam und Sonnewalde. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Ein Fallschirmspringer ist in Nordbrandenburg wegen einer Windböe bei einem Sprung in Schieflage geraten und abgestürzt. Der 35-Jährige wurde dabei am Sonntag am Flugplatz in Fehrbellin (Ostprignitz-Ruppin) schwer verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Rettungshubschrauber habe ihn in eine Klinik gebracht. Der sprungerfahrene Mann sei aus etwa 15 Metern Höhe abgestürzt. Weitere ... Weiterlesen!

Fallschirmspringer stürzt wegen Windböe in Nordbrandenburg ab!
Fallschirmspringer stürzt wegen Windböe in Nordbrandenburg ab. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Vermischtes: -

Die Zahl von rechtsextremen und rechtsgerichteten Demonstrationen und Aktionen in Brandenburg ist im zweiten Quartal gestiegen. Zwischen April und Juni erfasste die Polizei 43 Fälle, wie aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linken hervorgeht. In den ersten drei Monaten des Jahres waren es noch 26. Zu den 43 Fällen zählten in der Masse Aktionen von ... Weiterlesen!

Mehr fremdenfeindliche Aktionen in Brandenburg!
Mehr fremdenfeindliche Aktionen in Brandenburg. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Cottbus: -

Mit der ersten Saisonniederlage beim zuvor noch punktlosen Drittliga-Schlusslicht Würzburger Kickers hat der FC Energie Cottbus die Tabellenspitze eingebüßt. Das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz unterlag am Sonntag in der Flyeralarm-Arena mit 1:3 (0:2) und rutschte mit sieben Punkten weiter auf Tabellenplatz fünf ab. Die Lausitzer fanden nie ihren Rhythmus. Das Tor von Streli Mamba (89. ... Weiterlesen!

FC Energie Cottbus verliert erstmals: 1:3 in Würzburg!
FC Energie Cottbus verliert erstmals: 1:3 in Würzburg. Energies Trainer Claus-Dieter Wollitz. Foto: Thomas Eisenhuth/Archiv dpa
Bericht:
Havelland: -

Wegen eines Feuers in einem Keller ist ein Mehrfamilienhaus in Rathenow (Havelland) evakuiert worden. Außerdem kamen in der Nacht zu Samstag zwei Bewohnerinnen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Warum der Brand ausbrach war noch nicht geklärt. Die Bewohner des Mietshauses seien in einem Hotel und bei Bekannten untergekommen. Derzeit gebe ... Weiterlesen!

Wohnhaus wegen Brandes evakuiert: Zwei Frauen in Klinik!
Wohnhaus wegen Brandes evakuiert: Zwei Frauen in Klinik. Foto: Marcel Kusch/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Das seit Freitagabend wütende Großfeuer im Waldgebiet Annaburger Heide bei Wittenberg ist unter Kontrolle. «Aktuell laufen Nachlöschrestarbeiten», sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle in Annaburg am Sonntag. «Wir haben viele Glutnester, die uns mindestens noch bis zum Abend beschäftigen werden.» Aktuell seien noch rund 60 Feuerwehrleute vor Ort, zu Spitzenzeiten am Samstag seien es mehr als ... Weiterlesen!

Großbrand in der Annaburger Heide unter Kontrolle!
Feuerwehrleute kommen zu ihrem Einsatz bei einem Großbrand im Waldgebiet Annaburger Heide bei Wittenberg. Foto: Alexander Prautzsch/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Kriminelle haben von Jahresanfang bis Mitte Juli bereits elf Geldautomaten in Brandenburg geknackt. Um an das Geld zu gelangen, seien die Automaten gesprengt und durch Bohren oder Hebeln aufgebrochen worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Brandenburg auf Anfrage. Im Herbst vergangenen Jahres wurde die 20-köpfige Sonderkommission «Geld» zur «Besonderen Aufbauorganisation» erweitert. Vier ... Weiterlesen!

Bislang elf Geldautomaten in Brandenburg geknackt!
Bislang elf Geldautomaten in Brandenburg geknackt. Foto: Stefan Puchner/Archiv dpa
Bericht:
Potsdam-Mittelmark: -

Nach einem riesigen Waldbrand Ende Juli hat die vor Evakuierung bewahrte Ortschaft Fichtenwalde (Potsdam-Mittelmark) ein Dankesfest für ihre Retter ausgerichtet. Am Samstag wurde ein Spalier für rund 300 eingeladene Feuerwehrleute in dem Beelitzer Ortsteil aufgebaut, wie es vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fichtenwalde hieß. Rund 1000 Besucher hätten sich auf dem Marktplatz versammelt. ... Weiterlesen!

Nach Brand: Vor Evakuierung bewahrter Ort dankt Feuerwehr!
Nach Brand: Vor Evakuierung bewahrter Ort dankt Feuerwehr. Foto: Britta Pedersen/Archiv dpa