Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

Nachrichten aus  Barnim, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Havelland, Märkisch-Oderland, Oberhavel, Oberspreewald-Lausitz, Oder-Spree, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Spree-Neiße, Teltow-Fläming, Uckermark, Potsdam, Brandenburg an Havel, Cottbus, Frankfurt Oder,

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Potsdam: -

Kurz vor einem weiteren sonnenreichen Wochenende soll das Badeverbot für den Fahrländer See in Potsdam bestehen bleiben. Wegen starken Befalls mit Blaualgen hatte die Stadt am Mittwoch das Verbot ausgesprochen. Dieses gelte auch weiterhin, teilte die Behörde am Freitag auf Nachfrage mit. Zuvor hatte die «Märkischen Allgemeine» (Freitag) berichtet. Für den Berliner Flughafensee, die Lieper Bucht ... Weiterlesen!

Verbot für Fahrländer See bleibt wegen Blaualgen bestehen!
Algenschleier ziehen sich durch Wasser. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv dpa
Bericht:
Ostprignitz-Ruppin: -

Nach dem Feuer in einer Asylunterkunft in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) ist der mutmaßliche Brandstifter in Untersuchungshaft. Der 19-Jährige aus Pakistan gestand die Tat am Donnerstag in einer Vernehmung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Richter am Amtsgericht habe Haftbefehl erlassen. Der junge Mann hatte demnach am frühen Mittwochmorgen die Matratze seines Bettes angezündet und ... Weiterlesen!

19-Jähriger nach Brand in Flüchtlingsunterkunft in Haft!
19-Jähriger nach Brand in Flüchtlingsunterkunft in Haft. Foto: Armin Weigel/Archiv dpa
Bericht:
Havelland: -

Ein Radfahrer ist nach einem Unfall bei Wustermark (Havelland) seinen schweren Verletzungen erlegen. Wie die Polizei mitteilte, starb der 20-Jährige am Donnerstag in einem Berliner Krankenhaus. Am 7. Juli war der junge Mann nachts am Abzweig der Bundesstraße 5 mit einem Auto zusammengestoßen. Lebensbedrohlich verletzt wurde er mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Ursache des ... Weiterlesen!

20 Jahre alter Radfahrer erliegt schweren Verletzungen!
20 Jahre alter Radfahrer erliegt schweren Verletzungen. Symbolfoto: Pixabay. BSB
Bericht:
Potsdam: -

Im Brandenburger Pharmaskandal um möglicherweise gestohlene Medikamente ist am Freitag beim Gesundheitsministerium ein Informationstelefon geschaltet worden. Täglich werden zwischen 10.00 und 18.00 Uhr Anrufe von Betroffenen entgegengenommen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Apotheker und medizinisches Personal stehen für Anfragen bereit. Seit Donnerstag werden im Ministerium zudem Akten ... Weiterlesen!

Telefonhotline zu Medikamentenskandal in Brandenburg gestartet!
Telefonhotline zu Medikamentenskandal in Brandenburg gestartet. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Havelland: -

Rund 60 Hektar der Baumschule Lorberg in Tremmen (Havelland) sind bereits mit Wildkräutern bepflanzt, um Nützlinge als Schädlingsbekämpfer anzusiedeln. «Wir haben mit einer normalen Mischung angefangen, mussten aber schon einige Male bereits die Zusammensetzung verändern», sagt Ronja Lorberg, Sprecherin des Familienunternehmens. In den Boden kamen Buchweizen, Ölrettich mit kleinen Bohnenschoten, ... Weiterlesen!

Rund 60 Hektar der Baumschule Lorberg in Havelland mit Wildkräutern bepflanzt
Ein Kohlweißling fliegt zu den Blüten im Blühstreifen in der Baumschule Lorberg. Foto: Bernd Settnik/Archiv dpa
Bericht:
Ostprignitz-Ruppin: -

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 96 ist eine Autofahrerin gestorben, vier Menschen sind schwer verletzt worden. Die Frau wollte nach ersten Erkenntnissen bei Großräschen (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) überholen, wie die Polizei mitteilte. Dabei stieß der Wagen der 58-Jährigen frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Das Auto der Frau sei dann gegen den überholten Wagen ... Weiterlesen!

Autofahrerin stirbt bei Überholmanöver auf der B96: Vier Schwerverletzte!
Autofahrerin stirbt bei Überholmanöver auf der Bundesstraße 96: Vier Schwerverletzte. Fotosymbol Pixabay BSB
Bericht:
Ostprignitz-Ruppin: -

Ein Asylbewerber hat in einer Unterkunft in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) die Matratze seines Bettes angezündet und anschließend auf der Straße zehn Autos demoliert. Durch den Brand am frühen Mittwochmorgen hätten vier Bewohner des Heims Rauchgasvergiftungen erlitten, berichtete ein Sprecher der Polizeidirektion Nord. Drei von ihnen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Während der ... Weiterlesen!

Asylbewerber zündet Matratze an: Vier Verletzte!
Asylbewerber zündet Matratze an: Vier Verletzte. Foto: Jens Büttner/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Störche in vielen Regionen Deutschlands haben in den vergangenen Wochen von der warmen und trockenen Witterung profitiert. Zwar seien zunächst wegen der Trockenheit auch ein paar Junge gestorben gegeben, aber insgesamt habe sich das Wetter eher positiv auf den Bruterfolg ausgewirkt, sagte der Storchexperte Kai-Michael Thomsen vom Michael-Otto-Institut in Bergenhusen (Schleswig-Holstein). In ... Weiterlesen!

Störchen und ihren Jungen kam Trockenheit eher zugute
Ein Jungstorch landet neben seinen vier Geschwistern in einem Storchennest in der Leinemasch südlich von Hannover. Foto: Julian Stratenschulte dpa
Bericht:
Potsdam: -

Die Stadt Potsdam wird die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg von 2019 bis 2023 mit einer Million Euro pro Jahr unterstützen. Dies teilten die Stiftung und die Stadt am Dienstag in Potsdam mit. Die zweitweise diskutierte Überlegung, Eintritt für den Park zu nehmen, ist damit vorerst weiter vom Tisch. «Die Pflege der Potsdamer Parks ist vielen Potsdamerinnen und Potsdamern ... Weiterlesen!

Potsdam gibt Stiftung Geld: Parkeintritt weiter kostenlos!
Das Schloss auf der Pfaueninsel. Die Insel gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Foto: S. Stache/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Brandenburg ist im ersten Halbjahr dieses Jahres weiter deutlich zurückgegangen. Von Januar bis Ende Juni verzeichnete die Polizei knapp 1500 Fälle. Dies seien 18,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, als noch mehr als 1800 Fälle gemeldet wurden, sagte Polizeisprecher Torsten Herbst auf Anfrage. In nur zwölf Fällen dieses Jahres seien die ermittelten Täter ... Weiterlesen!

Deutlich weniger Wohnungseinbrüche in Brandenburg!
Deutlich weniger Wohnungseinbrüche in Brandenburg. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv dpa