Brandenburg | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

Nachrichten aus  Barnim, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Havelland, Märkisch-Oderland, Oberhavel, Oberspreewald-Lausitz, Oder-Spree, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Spree-Neiße, Teltow-Fläming, Uckermark, Potsdam, Brandenburg an Havel, Cottbus, Frankfurt Oder,

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Vermischtes: -

Super-Wahlsonntag in Brandenburg: Mehr als 700 000 Menschen sind heute dazu aufgerufen, in sechs Landkreisen die neuen Landräte zu bestimmen. Weil somit fast ein Drittel der wahlberechtigten Brandenburger ihr Votum abgeben können, gelten die regionalen Wahlen eineinhalb Jahre vor der Landtagswahl als wichtiger politischer Stimmungstest. Bislang regieren in den Landkreisen Elbe-Elster, Spree-Neiße ... Weiterlesen!

Super-Wahlsonntag in Brandenburg: Über 700 000 können wählen!
Super-Wahlsonntag in Brandenburg: Über 700 000 können wählen. Foto: Bodo Schackow/Archiv dpa
Bericht:
Vermischtes: -

An Brandenburgs Schulen haben die Straftaten im vergangenen Jahr um vier Prozent zugenommen. Die Zahl der Delikte stieg gegenüber 2016 um 141 auf 3646, wie das Landeskriminalamt auf dpa-Anfrage mitteilte. Allerdings konnte die Aufklärungsquote leicht verbessert werden - von 51,9 Prozent auf 52,2 Prozent. Die häufigsten Delikte waren erneut Diebstähle, deren Zahl von 1335 auf 1387 zulegte. Am ... Weiterlesen!

Wieder mehr Straftaten an Brandenburger Schulen!
Wieder mehr Straftaten an Brandenburger Schulen. Foto: Caroline Seidel/Archiv dpa
Bericht:
Cottbus: -

Nach den gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Flüchtlingen in Cottbus hat Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) die Bürger für Samstag zum Gespräch eingeladen. Nach einer Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung können Interessierte im Stadthaus mit Kelch und den Stadtpolitikern diskutieren. «Wir wollen die Diskussion von der Straße in den politischen Raum holen», hatte ... Weiterlesen!

Gewalt in Cottbus: Bürger zum Gespräch geladen!
Der Oberbürgermeister von Cottbus, Holger Kelch (CDU). Foto: Bernd Settnik/Archiv dpa
Bericht:
Märkisch-Oderland: -

Brandenburgs ältester Kurort Bad Freienwalde kämpft weiter um den Erhalt seines Status als «staatlich anerkanntes Moorheilbad». Die Auflagen des Brandenburger Gesundheitsministeriums aus dem Jahr 2016 seien fristgemäß erfüllt worden, sagte Bürgermeister Ralf Lehmann (CDU) der Deutschen Presse-Agentur. Nach Angaben der Verwaltung wurde ein Flächennutzungsplan verabschiedet, ein Kurort-Entwicklungsk ... Weiterlesen!

Kurortstatus-Erhalt: Bad Freienwalde arbeitet an Auflagen
Der Bürgermeister Ralf Lehmann (CDU) steht vor dem Rathaus des Kurortes Bad Freienwalde. Foto: Patrick Pleul/Archiv dpa
Bericht:
Havelland: -

Die Polizei hat am Donnerstag in einem Waldstück in Brieselang westlich von Berlin nach einem seit zwölf Jahren vermissten Mädchen gesucht. Beamte der Mordkommission begannen am Vormittag, das rund 5000 Quadratmeter große und mit Flatterbändern abgesperrte Areal im Kreis Havelland vorsichtig zu untersuchen. Auch drei Leichenspürhunde und eine Polizeidrohne waren vor Ort. Die damals 14-jährige ... Weiterlesen!

Polizei sucht in Brieselang nach verschwundenem Mädchen!
Polizei sucht in Brieselang nach verschwundenem Mädchen: Foto: Patrick Pleul/Archiv dpa
Bericht:
Potsdam: -

Beim so genannten Blitzmarathon hat die Brandenburger Polizei 6991 Temposünder geschnappt. Dies seien etwa so viele wie im Vorjahr (7015), teilte das Polizeipräsidium am Donnerstag zu der Raser-Kontrolle am Vortag mit. Landesweit hatte die Polizei an mehr als 130 Kontrollstellen die Geschwindigkeit der Autofahrer überwacht. Ein trauriger Spitzenreiter war ein Autofahrer, der in der Baustelle der ... Weiterlesen!

«Blitzmarathon»: Knapp 7000 Temposünder geschnappt!
«Blitzmarathon»: Knapp 7000 Temposünder geschnappt. Foto: Jens Kalaene/Archiv dpa
Bericht:
Potsdam: -

Für knapp 11 000 Brandenburger Schüler starten am Freitag die schriftlichen Abiturprüfungen. Damit treten fast 800 Abiturienten mehr als im Vorjahr für die Abschlussprüfungen zur Hochschulreife an, wie der Sprecher des Bildungsministeriums, Ralph Kotsch, am Donnerstag mitteilte. Die schriftlichen und mündlichen Prüfungen laufen bis zum 8. Juni. Abi-Zeugnisse gibt es bis spätestens Ende Juni. Im ... Weiterlesen!

Für 11 000 Brandenburger Schüler starten die Abiturprüfungen
Für 11 000 Brandenburger Schüler starten die Abiturprüfungen
Bericht:
Potsdam: -

Der Innenausschuss des Brandenburger Landtags debattiert heute über das Grundsatzurteil des Oberlandesgerichts (OLG) zu den so genannten Altanschließerbeiträgen. Das OLG hatte am Dienstag entschieden, dass die Bürger, die rechtswidrige Beiträge für alte Kanalanschlüsse gezahlt hatten, keinen Schadenersatz aufgrund des Staatshaftungsgesetzes geltend machen können. Die Richter hatten allerdings ... Weiterlesen!

Innenminister Schröter soll sich zu Altanschließer-Beiträgen äußern!
Innenminister Schröter soll sich zu Altanschließer-Beiträgen äußern. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv dpa
Bericht:
Barnim: -

Beim Unfall eines Schubverbands auf der Havel-Oder-Wasserstraße sind zwei Matrosen leicht verletzt worden. Sie zogen sich bei der Kollision ihres Gespanns mit einer Schutzvorrichtung des Schiffshebewerks in Niederfinow (Kreis Barnim) Platzwunden zu, wie ein Polizeisprecher nach dem Unfall am Mittwochabend sagte. Nach kurzem Aufenthalt im Krankenhaus waren sie aber bald zurück an Bord. Die ... Weiterlesen!

Schiffsunfall: Havel-Oder-Wasserstraße gesperrt!
Schiffsunfall: Havel-Oder-Wasserstraße gesperrt. Foto: BS Archiv
Bericht:
Cottbus: -

Die Stadt Cottbus hat mit Beginn der warmen Jahreszeit wieder ein Alkoholverbot für Teile der Innenstadt erlassen. Sie gelte seit Dienstag bis Ende Oktober, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Die Stadt hatte bereits im vergangenen Jahr ein Alkoholverbot im Sommer und Herbst verhängt, nachdem Passanten immer wieder von Gruppen angepöbelt und bedroht worden waren. «Wir beobachten die Situation in ... Weiterlesen!

Cottbus verbietet Alkohol in Teilen der Innenstadt!
Cottbus verbietet Alkohol in Teilen der Innenstadt. Foto: Florian Gaertner/Archiv dpa