Berlin News | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

News aus Berlin, Mitte, Friedrichshain, Kreuzberg, Pankow, Charlottenburg, Wilmersdorf, Spandau, Steglitz, Zehlendorf, Tempelhof, Schöneberg, Neuköln, Treptow, Köpenick, Marzahn, Hellersdorf, Lichtenberg, Reinickendorf,

Zurück zur Startseite
 
 



Bericht:
Friedrichshain-Kreuzberg: -

Fußgänger mussten zur Seite springen und Autos bremsen, um einen Unfall zu vermeiden: Ein Autofahrer hat sich einer Polizeikontrolle entzogen und ist mit quietschenden Reifen durch Berlin-Kreuzberg gerast. Kurz vor der Köthener Straße stieß der Wagen am Samstag mit einem Polizeiauto zusammen. Der Fahrer versuchte noch zu flüchten, wurde aber von einem Polizisten geschnappt, wie die Polizei am ... Weiterlesen!

Flucht vor der Polizei: Autofahrer rast durch Kreuzberg
Flucht vor der Polizei: Autofahrer rast durch Kreuzberg. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv dpa
Bericht:
Friedrichshain-Kreuzberg: -

Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Friedrichshain schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde der 41-Jährige am Samstagabend an der Kreuzung Markgrafendamm/Ecke Stralauer Allee von einem entgegenkommenden Auto erfasst. Dessen 45 Jahre alte Fahrerin wollte nach links abbiegen. Der Motorradfahrer stürzte mit seiner Maschine und wurde schwer verletzt. ... Weiterlesen!

Wieder Motorradfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt!
Wieder Motorradfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt. Foto: Marcel Kusch/Archiv dpa
Bericht:
Mitte: -

Bei einem Streit mit drei Unbekannten über das Rauchverbot ist ein Mann am S-Bahnhof Jannowitzbrücke in Berlin-Mitte mit einer abgebrochenen Flasche ins Gesicht gestochen worden. Dem 28-Jährigen wurde zudem ebenso wie einem gleichaltrigen Begleiter Reizgas ins Gesicht gesprüht, wie die Polizei mitteilte. Die drei unbekannten Männer flüchteten in der Nacht zum Samstag mit der S-Bahn. Die ... Weiterlesen!

Streit über Rauchverbot: Mann mit Flasche attackiert!
Streit über Rauchverbot: Mann mit Flasche attackiert. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Friedrichshain-Kreuzberg: -

Mit dem Auto durch den Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg: Ein 31 Jahre alter betrunkener Mann befuhr laut Polizei am Freitag Wege, die eigentlich Spaziergängern vorbehalten sind. Mehrere Zeugen beobachteten ihn und versuchten vergeblich, ihn zu stoppen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. An der Kreuzung Wiener Straße/Ecke Liegnitzer Straße wurde der Wagen dann auf dem Gehweg entdeckt. Der ... Weiterlesen!

Betrunken mit Auto durch Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg!
Betrunken mit Auto durch Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg. Symbolbild Pixabay BSB
Bericht:
Marzahn-Hellersdorf: -

Polizisten nahmen vergangene Nacht in Hellersdorf einen mutmaßlichen Dieb fest. Gegen 1.20 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei in die Jerichower Straße. Zuvor hörte er knackende Geräusche vom Abstellort des Rollers und beobachtete kurz darauf einen Mann, der ohne Helm mit dem Motorroller flüchtete. Die eintreffenden Einsatzkräfte können nur wenige Zeit später den mutmaßlichen Rollerknacker an ... Weiterlesen!

Dieb in Hellersdorf auf frischer Tat gestellt!
Dieb in Hellersdorf auf frischer Tat gestellt. Archiv BSB
Bericht:
Spandau: -

Eine Fraktur erlitt ein Motorradfahrer gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Hakenfelde. Gegen 15 Uhr wollte eine 47-jährige Autofahrerin aus dem Eschenweg nach links in die Niederneuendorfer Allee abbiegen. Hierzu tastete sie sich in den Kreuzungsbereich hinein, stieß jedoch mit dem vorfahrtberechtigten 52-jährigen Zweiradfahrer zusammen. Dieser war zu diesem Zeitpunkt in der ... Weiterlesen!

Schwerverletzter Motorradfahrer in Hakenfelde!
Schwerverletzter Motorradfahrer in Hakenfelde. Symbolfoto Pixabay BSB
Bericht:
Vermischtes: -

Die Zahl der sogenannten Reichsbürger ist in Berlin in diesem Jahr weiter gestiegen. Ende März seien 550 Menschen als Anhänger der Reichsbürgerbewegung bekannt gewesen, antwortete die Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Tom Schreiber. 130 davon wurden als Rechtsextremisten eingestuft. 2017 waren es noch 500 Reichsbürger. Im Jahr davor lag die Zahl bei 400. Über konkrete ... Weiterlesen!

550 «Reichsbürger» in Berlin: 130 davon Rechtsextremisten!
Eine preussische Flagge hängt in einer Wohnung in Berlin Moabit. Foto: Paul Zinken/Archiv dpa
Bericht:
Pankow: -

Ein Radfahrer ist im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 65-jährige Radler stürzte am Freitagmorgen und erlitt Kopfverletzungen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 64-Jähriger mit seinem Wagen auf der Ostseestraße und bog nach links in die Greifswalder Straße ab. Dabei stieß er mit dem Radfahrer zusammen, ... Weiterlesen!

Prenzlauer Berg: Auto stößt mit Radfahrer zusammen!
Prenzlauer Berg: Auto stößt mit Radfahrer zusammen.dpa
Bericht:
Friedrichshain-Kreuzberg: -

Ein Autofahrer hat sich am Freitag in Berlin eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie eine Sprecherin sagte, wollte nach ersten Erkenntnissen eine Streife den Fahrer überprüfen, der aber nicht anhielt, sondern Gas gab. Er sei dann durch diverse Straßen in Kreuzberg und Mitte davongefahren. Bei dem Versuch, dem Auto zu folgen, sei ein Funkwagen gegen ein anderes Auto gefahren. Nach ... Weiterlesen!

Polizei verfolgt flüchtenden Wagen: Zusammenstoß mit Auto
Ein Autofahrer hat sich am Freitag in Berlin eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Foto: Friso Gentsch/Archiv dpa
Bericht:
Marzahn-Hellersdorf: -

Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Marzahn sind am Freitagabend mehrere Personen verletzt worden. Das Feuer war nach Angaben der Feuerwehr in einer Wohnung in der dritten Etage eines fünfgeschossigen Wohnblocks im Geraer Ring ausgebrochen. Mehrere Einrichtungsgegenstände haben demnach gebrannt. Aus der Brandwohnung wurde den Angaben zufolge eine Person gerettet. Sie kam mit einer Rauchgasvergiftung ... Weiterlesen!

Mehrere Verletzte nach Wohnungsbrand in Marzahn!
Mehrere Verletzte nach Wohnungsbrand in Marzahn. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv dpa