Archiv | Berliner Sonntagsblatt

Tägliche News aus Berlin, Brandenburg, Deutschland und der Welt!

 
 



Bericht:
Archiv: -

Das Land Brandeburg will 2018 drei Hochschulstandorte mit neuen Labors, Bürogebäuden und Forschungszentren ausstatten. Für die insgesamt vier Bauvorhaben sind zusammen 55 Millionen Euro vorgesehen, wie das Finanzministerium Brandenburg und der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) am Mittwoch mitteilten. Der Landesbetrieb will zudem Geld in weitere öffentliche Gebäude ... Weiterlesen!

Brandenburg plant Ausbau von Hochschulen!
Brandenburg plant Ausbau von Hochschulen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv dpa
Bericht:
Archiv: -

Die Deutsche Telekom beschleunigt den für schnelle Internetverbindungen wichtigen Ausbau des Glasfasernetzes. In diesem Jahr hahe der Konzern erstmals über 40 000 Kilometer Glasfaser verlegt. Das seien gut 10 000 Kilometer mehr als in den Jahren zuvor, teilte der Konzern mit. Im kommenden Jahr will der Bonner Telekommunikaitonsriese 60 000 Kilometer Glasfaser verlegen. Doch ist die Telekom damit ... Weiterlesen!

Telekom beschleunigt Glasfaserausbau: Schnelle Internetverbindung!
Im kommenden Jahr will die Deutsche Telekom 60.000 Kilometer Glasfaser verlegen. Foto: Rolf Vennenbernd dpa
Bericht:
Archiv: -

Bei Unfällen auf Brandenburgs Straßen sind am Wochenende und über die Weihnachtsfeiertage zwei Menschen getötet worden. Ein Fußgänger wurde am Freitag in Ludwigsfelde (Landkreis Teltow-Fläming) von einem Auto erfasst und schwerst verletzt, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus, wo er kurz darauf starb. Am Sonntag ist ein 60 Jahre alter ... Weiterlesen!

Feiertage: 80 Verletzte und zwei Tote bei Unfällen in Brandenburg!
Feiertage: 80 Verletzte und zwei Tote bei Unfällen in Brandenburg
Bericht:
Archiv: -

Nach einem Wasserschaden in der Deutschen Oper in Berlin durch eine kaputte Sprinkleranlage ist unklar, wann das Haus wieder geöffnet werden kann. An diesem Mittwoch werde neu entschieden, wie es weitergehe, sagte am Dienstagabend, dem zweiten Weihnachtsfeiertag, eine Sprecherin. Der Vorverkauf für Silvester bleibe weiter gestoppt. Die Bühne war an Heiligabend unter Wasser gesetzt worden. Es ... Weiterlesen!

Wasserschaden: Deutsche Oper in Berlin geschlossen!
Die Deutsche Oper in Berlin ist wegen des Wasserschadens momentan geschlossen. Foto: Paul Zinken dpa
Bericht:
Archiv: -

Aufnahmestopp, wochenlange Wartezeiten, Behandlung nur im Notfall: Die Suche nach einem passenden Arzt wird in Berlin zunehmend zum Geduldsspiel. Nicht nur am Jahresende, wenn viele Praxen geschlossen sind, kann eine rasche ambulante Versorgung nah am Wohnort nicht immer gewährleistet werden. Ein Grund für die Engpässe liegt im starken Zuzug, aber auch an der immer noch ungleichen Verteilung von ... Weiterlesen!

Hausarzt-Suche kann Geduldsspiel werden: Aufnahmestopp!
Aufnahmestopp, wochenlange Wartezeiten, Behandlung nur im Notfall. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv dpa
Bericht:
Archiv: -

Zwei Männer haben in Berlin-Schöneberg einen Späti-Räuber überwältigt und ihn der Polizei übergeben. Der 32-Jährige soll in einem Spätkauf in der Kurfürstenstraße eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Geld von ihr gefordert haben, wie die Polizei mitteilte. Ein 49-Jähriger und ein 36-Jähriger erkannten die Situation am Dienstagnachmittag und verhinderten den Überfall. Gerufene ... Weiterlesen!

Mutige Männer überwältigen in Berlin-Schöneberg Späti-Räuber!
Mutige Männer überwältigen in Berlin-Schöneberg Späti-Räuber. Foto: Andreas Gebert/Archiv dpa
Bericht:
Archiv: -

Der vielerorts starke Anstieg der Immobilienpreise in Deutschland dürfte laut Experten 2018 an Dynamik verlieren. Doch eine Trendwende sehen sie nicht - auch wenn der Immobilienboom schon ein Jahrzehnt andauert und damit länger als üblich. Nun ist zumindest etwas Erleichterung in Sicht. «Die Preise dürften weiter steigen, aber weniger stark als in den Vorjahren», sagte Reiner Braun, Vorstand beim ... Weiterlesen!

Preisanstieg bei Immobilien soll sich verlangsamen!
Der Immobilienboom dauert schon ein Jahrzehnt lang an. Foto: Daniel Bockwoldt dpa
Bericht:
Archiv: -

Bei der Kollision eines Passagierschiffs mit einem Autobahn-Brückenpfeiler auf dem Rhein bei Duisburg sind fast 30 Menschen verletzt worden. Am Morgen zählte die Polizei insgesamt 27 Verletzte. Vier laut Polizeiauskunft aus der Nacht schwerer Verletzte konnten die Krankenhäuser am Mittwochmorgen bereits wieder verlassen. Während des zunächst unübersichtlichen Großeinsatzes hatte es zuvor ... Weiterlesen!

Hotelschiff rammt Brückenpfeiler auf dem Rhein: 27 Verletzte!
Einsatzkräfte der Feuerwehr helfen bei der Evakuierung des Schiffes. Foto: Marcel Kusch dpa
Bericht:
Archiv: -

Die Polizei sucht nach drei unbekannten Räubern, die bei einem Überfall in Potsdam die Tageseinnahmen eines Restaurants geraubt haben. Ein 28-jähriger Mitarbeiter der Gaststätte und seine 19 Jahre alte Freundin seien am frühen Samstagmorgen auf dem Heimweg vom Restaurant von drei Männern überfallen worden, von denen zwei maskiert gewesen seien, berichtete die Polizei am Dienstag. Während einer ... Weiterlesen!

Nach Überfall in Potsdam: Polizei sucht nach 3 Tätern!
Nach Überfall in Potsdam: Polizei sucht nach 3 Tätern. Foto. BS Archiv
Bericht:
Archiv: -

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat allen Bürgern gedankt, die über die Weihnachtsfeiertage im Dienste der Gemeinschaft gearbeitet haben. Dazu gehörten Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen, bei Verkehrsbetrieben, Rettungsdiensten, Versorgungsunternehmen und der Polizei, sagte Woidke am Dienstag. «Gerade an den Feiertagen sollten wir nicht vergessen, dass es immer Menschen ... Weiterlesen!

Dietmar Woidke dankt Brandenburgern für Arbeit an den Feiertagen
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Foto: Maurizio Gambarini/Archiv dpa