Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Eine Lieferkiste mit frischen Zutaten für verschiedenen Gerichte vom Anbieter Hellofresh. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Der Kochboxenversender Hellofresh hat 2019 dank großer Nachfrage bei Online-Essensbestellungen seine eigenen Erwartungen übertroffen. Als Folge stieg der Aktienkurs der Gesellschaft auf ein Rekordhoch.

Der Umsatz werde vorläufigen Berechnungen zufolge bei 1,808 bis 1,811 Milliarden Euro liegen, teilte das Unternehmen am späten Mittwochabend in Berlin mit. Währungsbereinigt

... Weiterlesen!
Die Internationale Grüne Woche im Aufbau. Foto: Carsten Koall/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Trotz neuer Halle setzt Brandenburg bei der Grünen Woche in Berlin auf Bewährtes: Kleine und mittlere Betriebe präsentieren sich an den modernen weißen Ständen. 200 Aussteller - einige nur tage- oder stundenweise - sind an den 73 Ständen dabei, sagte Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel (Bündnis 90/Grüne) am Donnerstag auf dem Vor-Rundgang in der Brandenburg-Halle vor der

... Weiterlesen!
Mecklenburg-Vorpommerns Agrar- und Umweltminister Till Backhaus. Foto: Danny Gohlke/dpa/Archivbild
-

Schwerin/Berlin (dpa) - Die ostdeutschen Agrarminister fordern von EU und Bundesregierung ausreichend Finanzmittel zur Stärkung des ländlichen Raums und zur Finanzierung eines besseren Umwelt- und Tierschutzes durch Landwirte. Bei der Festsetzung des Finanzrahmens für die neue EU-Förderperiode ab 2021 müssten die Prioritäten entsprechend gesetzt werden.

«Dazu zählen für mich ganz klar

... Weiterlesen!
US-Börsen uneinheitlich - Euro und Gold stärker
-
Wirtschaftsnachrichten: - Die US-Börsen haben sich am Mittwoch uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 29.030,22 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,31 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.285 Punkten im Plus gewesen (+0,20 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit ... Weiterlesen!
Das Güterverkehrszentrum in der Gemeinde Grünheide, Ort der geplanten Tesla-Gigafactory. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild
-

Frankfurt (Oder) - Mit der Ansiedlung des US-Elektroautoherstellers Tesla in Grünheide (Oder-Spree) sieht Frankfurt (Oder) viel Potential für die Stadt. Das sagte Oberbürgermeister Rene Wilke (Linke) am Mittwoch. Punkte wie etwa die Wohnraumversorgung für Tesla-Mitarbeiter, Gewerbeflächen für Zulieferbetriebe, Verkehrsinfrastruktur - all das habe etwas mit der Stadt zu tun. «Wir sehen großes

... Weiterlesen!
Frische Milch wird in ein Glas geschüttet. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa) - Der Trend zu veganen Milchersatz-Produkten aus Hafer, Soja oder anderen Pflanzen macht den Milchbauern Sorge. «Wir müssen gerüstet sein. Wenn die Nachfrage nach Ersatzprodukten steigt, heißt das ja, dass sie anderswo vielleicht zurückgeht», warnte Hans Foldenauer, der Sprecher des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter, am Mittwoch in Berlin.

Nach Branchendaten haben

... Weiterlesen!
Protestierende Landwirte, hier in Hessen. Foto: Uwe Zucchi/dpa
-

Berlin (dpa) - Gegen neue Düngevorschriften, für «faire Lebensmittelpreise»: Die Initiative «Land schafft Verbindung» ruft für Freitag deutschlandweit Landwirte zu Demonstrationen auf. Wie Sprecher am Mittwoch vor der Grünen Woche sagten, sind nach einer großen Protestaktion im November nun dezentral Aktionen geplant - unter anderem in Bayern, Niedersachsen, Bremen, Berlin und Hessen. Die

... Weiterlesen!
DAX im Minus - Daimler-Aktie lässt kräftig nach
-
Wirtschaftsnachrichten: - Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.432,30 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,18 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von MTU Aero Engines mit kräftigen Kursgewinnen von über zwei Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von Wirecard und von Eon.
Die ... Weiterlesen!
Ein Bahngleis. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
-

Neustrelitz/Putlitz (dpa/mv) - Das Bahnwerk in Neustrelitz (Mecklenburgische Seenplatte) soll künftig zum Verbund von Bahnwerkstätten in Wittenberge, Meyenburg und Eberswalde (Brandenburg) sowie Sassnitz/Neu Mukran (Vorpommern-Rügen) gehören. Dazu will die BTH Beteiligungs GmbH (Putlitz) 51 Prozent der Anteile vom Mehrheitseigentümer - dem Netinera-Konzern - übernehmen, wie BTH-Geschäftsführer

... Weiterlesen!
Pendler verlassen im Bahnhof Potsdamer Platz eine Regionalbahn. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Zahl der Pendler in Berlin ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Mehr als 334 800 Beschäftigte in der Hauptstadt lebten zum Stichtag 30. Juni 2019 außerhalb Berlins, wie die zuständige Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte. Das waren etwa 3,4 Prozent mehr als im Jahr davor. Insgesamt waren in Berlin am Stichtag rund 1,53 Millionen

... Weiterlesen!