Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite
DAX kaum verändert - FMC-Aktie mit kräftigem Kurseinbruch
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Am Dienstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.754,69 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,05 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Continental mit starken Kursgewinnen von über drei Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von RWE und von Henkel.
Die Anteil ... Weiterlesen!
Peter Buchner, S-Bahn-Chef, steht im Werk in Schöneweide. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Bericht:

Berlin (dpa) - S-Bahnchef Peter Buchner und Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) haben in Berlin-Schöneweide den ersten rundum erneuerten S-Bahnzug der Baureihe 481 vorgestellt. 309 Viertelzüge möchte die Bahn bis 2024 umbauen, wie die S-Bahn am Dienstag mitteilte. Berlin und Brandenburg geben 250 Millionen Euro für das Projekt aus, die S-Bahn investiert zwei Millionen Euro in das Werk

... Weiterlesen!
Ein Eimer mit gelesenen Trauben der Sorte Blauer Portugieser. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Bericht:

Freyburg (dpa) - Der Weinbauverband Saale-Unstrut steht vor einem personellen Neuanfang: Der Präsident Siegfried Boy will sein Ehrenamt aufgeben. «Aus persönlichen Gründen, altersbedingt», sagte ein Sprecher am Dienstag. Er bestätigte damit Medienberichte. Der 64-Jährige steht seit 27 Jahren an der Spitze des Verbandes. Im Januar 2020 wäre seine aktuelle dreijährige Amtszeit zu Ende gewesen.

... Weiterlesen!
Zahlreiche Wohnungen in Sichtweite des Fernsehturms. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Symbolbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat den in der Hauptstadt geplanten fünfjährigen Mietenstopp als sachgemäß verteidigt. Wohnraum werde nicht nur in Berlin, sondern in vielen großen Städten weltweit teurer, sagte der SPD-Politiker am Dienstag. «Viele Menschen kommen da an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.» Darauf müsse die Politik reagieren.

«Wir sind nicht mit

... Weiterlesen!
IW-Institut bringt Zerschlagung von Amazon ins Spiel
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) verzerrt die Verlagerung des Einzelhandels auf Online-Plattformen wie Amazon den Wettbewerb auf Kosten kleiner und mittlerer Unternehmen. Das geht aus einer Studie des Instituts im Auftrag des Mittelstandsverbunds ZGV hervor, über die das "Handelsblatt" berichtet. Hintergrund ist, dass Amazon als Händler auf seinem eigenen Marketplace ... Weiterlesen!
Azubi-Mindestlohn kostet Mittelstand 200 Millionen Euro
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Auf den Mittelstand kommen durch den Azubi-Mindestlohn erhebliche Belastungen zu: Die Wirtschaft muss in den kommenden vier Jahren durch die Erhöhung der Mindestausbildungsvergütung mit zusätzlichen Kosten von rund 200 Millionen Euro rechnen. Das geht aus einer Berechnung des Nationalen Normenkontrollrates zum Berufsbildungsmodernisierungsgesetz hervor, über die das "Handelsblatt" (Mittwochsausgab ... Weiterlesen!
Unternehmensberatung BCG steigert Umsatz zweistellig
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) ist 2019 in Deutschland kräftig gewachsen: "Nach einem starken Jahr 2018 werden wir dieses Jahr wieder mit einem zweistelligen Umsatzwachstum abschließen", sagte BCG-Deutschland-Chef Matthias Tauber dem "Handelsblatt". Damit wachse man "etwa doppelt so schnell wie der Markt". Ein Drittel des Geschäfts habe mit "Digital and Analytics" zu tun, ... Weiterlesen!
Volkswagen testet quantenoptimierte Navigation
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Autobauer Volkswagen will im Rahmen der Digitalkonferenz Web Summit in Lissabon am 4. November erstmals das sogenannte "Quantum Routing" in Betrieb nehmen: Neun Busse werden Gäste der Konferenz vom Flughafen zum Veranstaltungsort der Konferenz in der Innenstadt fahren. "Menschen, die von der Messe zurück zu ihren Hotels oder in die Stadt fahren und dafür unsere Quantum-Shuttles nutzen, ... Weiterlesen!
Immer mehr Beschäftigte arbeiten für den Umweltschutz
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Umweltschutz generiert immer mehr Beschäftigungseffekte in Deutschland. Im Jahr 2017 wirkten – gemessen in Vollzeitäquivalenten – 263.883 Arbeitnehmer an der Herstellung von Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz mit, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im Jahr 2016 hatte die Beschäftigtenzahl bei 251.222 gelegen.
Mehr als zwei Drittel (68,2 Prozent ... Weiterlesen!
DGB lehnt Anhebung des Rentenalters ab
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Vorschlag der Bundesbank, das Rentenalter deutlich auf fast 70 Jahre anzuheben, stößt bei Gewerkschaften und Arbeitgebern auf ein unterschiedliches Echo. "Bereits die Rente mit 67 war ein Fehler", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Schon heute erreichen viele ältere Arbeitnehmer nach den Worten von Buntenbach nicht das gesetzliche Rentenalter.
"Sie ... Weiterlesen!