Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!

Einzelhandel erzielt ein Fünftel des Umsatzes im Weihnachtsgeschäft
-
Wirtschaftsnachrichten: - Der Einzelhandel in Deutschland hat 2018 fast ein Fünftel (19 Prozent) seines gesamten Jahresumsatzes im Weihnachtsgeschäft erzielt. Besonders im Einzelhandel mit klassischen Weihnachtsgeschenken waren die monatlichen Umsätze sehr viel höher als im Rest des Jahres, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. So erzielte der Einzelhandel mit Spielwaren (26 Prozent), Büchern (24 ... Weiterlesen!
Italiens Notenbankchef gegen dauerhaften Einsatz von Minuszinsen
-
Wirtschaftsnachrichten: - Der italienische Notenbankchef Ignazio Visco hat sich gegen den langfristigen Einsatz von Minuszinsen ausgesprochen. Sie hätten zwar bisher ganz gut gewirkt, aber einen dauerhaften Einsatz könne er "nicht empfehlen", sagte er dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Aus seiner Sicht haben sie kaum zu einer lebhafteren Kreditnachfrage geführt.
Er fügte hinzu: "Ich bevorzuge Anleihekäufe vor ... Weiterlesen!
Elke Breitenbach (Die Linke), Berliner Senatorin für Arbeit. Foto: Fabian Sommer/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - In Berlin gilt für öffentliche Aufträge künftig ein Mindestlohn von 12,50 Euro brutto pro Stunde. Die entsprechende Novelle des Vergabegesetzes hat der Senat bei seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. Bisher waren es 9 Euro. Das überarbeitete Gesetz soll 2020 in Kraft treten, sagte Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) im Anschluss an die Senatssitzung. Die gute

... Weiterlesen!

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten! Für die Inhalte der Artikel übernehmen wir keine Verantwortung. Für Links die zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite