Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!

Deutsche Exporte legen zu
-
Wirtschaftsnachrichten: - Die deutschen Exporte sind im Oktober 2019 um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Unterdessen waren die Importe um 0,6 Prozent niedriger als im Oktober 2018, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse am Montag mit. Insgesamt wurden im zehnten Monat des Jahres von Deutschland Waren im Wert von 119,5 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von ... Weiterlesen!
Volkswagen erhöht beim Thema Nachhaltigkeit Druck auf Zulieferer
-
Wirtschaftsnachrichten: - Volkswagen erhöht bei der Umstellung auf die Elektromobilität den Druck auf die Zulieferer. "Natürlich können wir die CO2-Neutralität beim Elektroauto ID.3 nur erreichen, wenn auch die Zulieferer bilanziell CO2 neutral produzieren", sagte der Einkaufschef des Volkswagen-Konzerns, Stefan Sommer, dem "Handelsblatt". Der Volkswagenkonzern ist der größte Autobauer in Europa und Sommer damit einer der ... Weiterlesen!
991.000 Hartz-IV-Empfänger seit zehn Jahren auf Stütze angewiesen
-
Wirtschaftsnachrichten: - Fast jeder fünfte der zuletzt rund 5,5 Millionen Hartz-IV-Empfänger ist bereits seit mindestens zehn Jahren auf staatliche Unterstützung angewiesen. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Montagsausgaben berichten. Demnach waren im vergangenen Jahr rund 991 ... Weiterlesen!

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten! Für die Inhalte der Artikel übernehmen wir keine Verantwortung. Für Links die zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite