Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite
"Nahles-Rente": Erster Abschluss nach 22 Monaten
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Als erste Gewerkschaft hat sich Verdi mit dem Versicherungskonzern Talanx auf ein neues Modell zur betrieblichen Altersvorsorge nach der sogenannten "Nahles-Rente" verständigt. Es sieht keinen garantierten Zins vor, sondern eine Zielrente - mit Aussicht auf höhere Erträge, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Unter der damaligen Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) hatte die Große ... Weiterlesen!
Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe gesunken
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im August 2019 saison- und kalenderbereinigt um 0,3 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken. Dabei gingen die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Juli 2019 um 0,4 Prozent zurück, der Bestand an Auslandsaufträgen verringerte sich um 0,2 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. ... Weiterlesen!
Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen sinkt
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Von Januar bis August 2019 sind in Deutschland 2,5 Prozent weniger Wohnungsbaumaßnahmen genehmigt worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurde in den ersten acht Monaten des Jahres der Bau von 228.500 Wohnungen genehmigt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden von Januar bis August 2019 rund 196.700 Wohnungen ... Weiterlesen!
Gastgewerbeumsatz im August gestiegen
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Das Gastgewerbe in Deutschland hat im August 2019 preisbereinigt 0,5 Prozent mehr umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Umsatz stieg nominal um 3,1 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Beherbergungsunternehmen wiesen im Vergleich zum August 2018 real 0,3 Prozent niedrigere Umsätze aus.
Der Umsatz in der Gastronomie stieg im August 2019 ... Weiterlesen!
Investor Kofler will "Sonderwirtschaftszone" für Start-up-Szene
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Investor Georg Kofler fordert für die deutsche Start-up-Szene "eine Art Sonderwirtschaftszone", in der verbesserte steuerliche und organisatorische Regeln gelten müssten. "Deutschland muss attraktiver werden für unternehmerisch orientiertes Kapital. Auf der ganzen Welt stehen Milliarden-Fonds bereit, um hierzulande zu investieren", sagte der frühere TV-Manager (u.a.
ProSieben, Premiere) und ... Weiterlesen!
IT-Verband Bitkom schlägt wegen Fachkräftemangel Alarm
Bericht:
Wirtschaftsverbände News: - Der Fachkräftemangel im IT-Sektor bedroht nach Einschätzung des Digitalverbands Bitkom zunehmend die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands. Es fehle an Spezialisten quer durch alle Branchen und gerade auch in der öffentlichen Verwaltung, sagte Verbandspräsident Achim Berg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Er warnte, jede offene Stelle bedeute "geringeres Wachstum, ... Weiterlesen!
Das Logo des Energiekonzerns Vattenfall auf dem Heizkraftwerk Moabit. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa) - Der schwedische Staatskonzern Vattenfall kämpft gegen die geplante Verstaatlichung des Berliner Stromnetzes. Seine Tochter Stromnetz Berlin GmbH als bisheriger Betreiber der Leitungen will das mit Hilfe einer einstweilige Verfügung gegen das Land stoppen. Heute wird am Landgericht über den Eilantrag verhandelt.

Die rot-rot-grüne Landesregierung hatte Anfang März entschieden, dem

... Weiterlesen!
US-Börsen lassen nach - Dollar nahezu unverändert
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die US-Börsen haben am Mittwoch nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 27.001,98 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,08 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.990 Punkten im Minus gewesen (-0,18 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.920 ... Weiterlesen!
Hamburger Flughafen wegen Bombenentschärfung gesperrt
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Luftraum über dem Hamburger Flughafen ist am Mittwochabend wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Stadtteil Hamburg-Schnelsen gesperrt worden. Während der Sperrung könnten keine Starts und Landungen stattfinden, teilte der Flughafen Hamburg am Mittwochabend auf seiner Webseite mit. Die Dauer der Sperrung sei derzeit nicht bekannt.
Vor Ort am Flughafen stehe den ... Weiterlesen!
Studie: Einige Kommunen wollen Steuern oder Gebühren erhöhen
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Die Bürger in einigen Regionen Brandenburgs müssen mit steigenden Abgaben rechnen. 58 Prozent der befragten Kommunen wollen im laufenden oder kommenden Haushaltsjahr ihre Steuern oder Gebühren erhöhen. Im Bundesdurchschnitt seien es 68 Prozent der Städte und Kommunen ab 20 000 Einwohnern, heißt es in einer repräsentativen Untersuchung der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft

... Weiterlesen!