Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite
US-Börsen legen zu - Dollar kaum verändert
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die US-Börsen haben am Mittwoch zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.833,95 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,17 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.000 Punkten im Plus gewesen (+0,27 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.885 Punkten ... Weiterlesen!
AfW-Vorstand Norman Wirth. Erfolgreiches Pooltreffen in Dortmund bei der DKM Messe. Foto: AFW
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Bundesverband Finanzdienstleistung AfW informiertExakt 6 Jahre nach ihrer Gründung fand am Vortag der DKM das 21. Treffen der beim Bundesverband Finanzdienstleistung AfW angesiedelten Initiative „Pools für Makler“ statt. Mehr Teilnehmer als je zuvor waren erschienen. Neben zahlreichen weiteren Themen wurden insbesondere die Auswirkungen der im September verabschiedeten Finanzanlagenvermittlerver ... Weiterlesen!

DAX legt zu - Adidas-Aktie lässt kräftig nach
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.798,19 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,34 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Bayer mit kräftigen Kursgewinnen von über zwei Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von Covestro und der Deutschen Lufthansa.
Die ... Weiterlesen!
Ein Absperrband mit der Aufschrift «BER Berlin Brandenburg Airport». Foto: Christophe Gateau/dpa
Bericht:

Berlin (dpa) - Mit einem neuartigen Gebührenmodell für weniger Fluglärm stoßen die Betreiber des neuen Hauptstadtflughafens BER auf Widerstand. Geplant ist, den Lärm bei jeder einzelnen Flugbewegung zu messen und entsprechend zu kassieren, anstatt die Flugzeuge pauschal bestimmten Gebührenklassen zuzuordnen. «Die deutschen Fluggesellschaften und ihre Piloten lehnen eine solche Umstellung ab»,

... Weiterlesen!
Veterinäramt prüft unsachgemäße Tötung in Schweinemast
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Nach Vorwürfen der unsachgemäßen Tötung von Schweinen in einer Mastanlage in Brandenburg hat sich das Veterinäramt eingeschaltet. Die Anlage würde erneut überprüft, teilte das Verbraucherschutzministerium am Mittwoch mit. Das Amt habe über die Vorfälle in einem Betrieb der Spreefa GmbH erst durch den Bericht von der ARD-Sendung «Report Mainz» erfahren. Wenn nötig würden

... Weiterlesen!
Krupp-Stiftung zweifelt an Komplettverkauf von Aufzugssparte
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die Krupp-Stiftung zieht den von Finanzinvestoren verlangten Komplettverkauf der Aufzugssparte in Zweifel. "Man wird am Ende sehen, was die beste Lösung ist. Aber natürlich ist es für die Stiftung sehr sinnvoll, wenn sie an dem ertragreichsten Unternehmensteil Elevator zu einem möglichst großen Anteil beteiligt bleiben könnte", sagte Stiftungschefin Ursula Gather der "Frankfurter Allgemeinen ... Weiterlesen!
Ein Mitarbeiter überprüft Nockenwellen. Foto: Matthias Bein/zb/dpa/Archivbild
Bericht:

Leipzig (dpa) - Die ostdeutschen Maschinenbauer stellen sich einer neuen Umfrage zufolge auf schwierigere Zeiten ein. «Handelsstreitigkeiten, die zyklisch abflauende Konjunktur und der Strukturwandel in der Autoindustrie hinterlassen zunehmend Spuren im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau», teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau mit Sitz in Leipzig mit, der 350 Unternehmen in

... Weiterlesen!
Energiewirtschaft greift Sicherheitsbehörden wegen Funkfrequenzen an
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die deutsche Energiewirtschaft dringt mit Vehemenz auf die Zuteilung von Funkfrequenzbändern für die Überwachung und Steuerung der Stromnetze und scheut dabei auch klare Schuldzuweisungen gegen die Sicherheitsbehörden nicht. Das berichtet der Fachdienst "Tagesspiegel Background Energie & Klima" unter Berufung auf ein Schreiben, welches an die Staatssekretäre Andreas Feicht (Wirtschaftsministerium ... Weiterlesen!
Bahn-Chef weist Scheuer-Kritik am Reformtempo zurück
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Bahn-Chef Richard Lutz hat die Kritik von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) an zu langsamen Reformen bei der Deutschen Bahn zurückgewiesen. "Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht", sagte Lutz der Wochenzeitung "Die Zeit". Jeder wisse: "Die Bahn wird nicht von heute auf morgen rundum besser, dafür braucht es Jahre."
Scheuer hatte dem Konzernchef in einem Brandbrief das ... Weiterlesen!
Rouzbeh Taheri, Sprecher des Bündnisses «Deutsche Wohnen enteignen». Foto: Jörg Carstensen/dpa
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Das Berliner Bündnis «Deutsche Wohnen & Co. enteignen» sieht im geplanten Mietendeckel einen «Schritt in die richtige Richtung», fordert aber noch Nachbesserungen. «Der Mietendeckel gibt den Menschen eine Atempause und nimmt ihnen die Angst vor der nächsten Mieterhöhung», sagte Bündnissprecher Rouzbeh Taheri am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. «Wir finden das richtig und

... Weiterlesen!