Wirtschaftsnachrichten | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.    

Zurück zur Startseite
BHW informiert: Ruhe bitte! So gelingt Schallschutz auch nachträglich. Symbolffoto: von Michael Schwarzenberger pixabay
Bericht:
Finanzen und Banken: -

Lärmbelästigung wird für immer mehr Menschen zum Thema. Das bestätigt eine Erhebung des Umweltbundesamts. Demnach fühlen sich 70 Prozent der Deutschen von Geräuschen gestört. Doch sie können sich schützen. Vor allem in Häusern, die direkt nach dem Zweiten Weltkrieg errichtet wurden, setzte man leichte Baustoffe und schlanke Innenkonstruktionen ein – zulasten des Lärmschutzes. Oft teilen sich in ... Weiterlesen!

Zahl der Krankheitstage von Arbeitnehmern deutlich gestiegen
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die Zahl der Krankheitstage von deutschen Arbeitnehmern ist im vergangenen Jahrzehnt um mehr als 70 Prozent gestiegen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, über welche die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe) berichtet. Demnach nahm die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage bei Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) von 319 ... Weiterlesen!
Flixbus will bei Bahn-Mehrwertsteuersenkung Strecken streichen
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Mitgründer und Geschäftsführer der Fernbusplattform Flixbus, André Schwämmlein, hat vor den Folgen einer Mehrwertsteuersenkung ausschließlich für die Bahn gewarnt. "Ein signifikanter Teil unseres Fernbusnetzes wird schlagartig unwirtschaftlich", sagte Schwämmlein dem "Handelsblatt". Flixbus werde bis zu 30 Prozent der Kapazitäten aus dem Markt nehmen müssen.
Das Ziel des Klimapakets der ... Weiterlesen!
Kaufpreise für Agrarland deutlich gestiegen
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die durchschnittlich gezahlten Kaufpreise für landwirtschaftliche Grundstücke sind in Deutschland und den meisten Bundesländern in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Die für landwirtschaftliche Grundstücke gezahlten Durchschnittspreise erhöhten sich in den vergangenen Jahren von 2009 bis 2018 auf das 2,3-Fache, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Entwicklung ... Weiterlesen!
Handelsverband lehnt Abmahnberechtigung für Gewerkschaften ab
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht Nachbesserungsbedarf an den gesetzlichen Regelungen zur Eindämmung eines mutmaßlichen Abmahnmissbrauchs. Zum einen sei es unnötig, eine neue Klagebefugnis für Gewerkschaften einzuführen, sagte HDE-Rechtsexperte Peter Schröder dem "Handelsblatt". "Denn die Kernthemen der Arbeitnehmervertretungen wie arbeits- und sozialrechtliche Bestimmungen sind keine ... Weiterlesen!
Umfrage: Mehrheit für mehr Frauen in Spitzenpositionen
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Eine große Mehrheit der Bundesbürger spricht sich dafür aus, dass Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mehr Verantwortung übernehmen. Das ergab eine Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Kantar Emnid für die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung erstellt hat und über welche die "Welt" (Mittwochsausgabe) berichtet. Demnach würden es 78 Prozent der Befragten begrüßen, wenn Frauen mehr ... Weiterlesen!
US-Börsen lassen nach - Goldpreis stärker
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die US-Börsen haben am Dienstag nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.788,10 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,15 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.995 Punkten im Minus gewesen (-0,32 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.870 ... Weiterlesen!
Experten kritisieren Datenschutzmängel bei Smart Speaker von Telekom
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Die Deutsche Telekom gerät wegen Datenschutzmängeln bei ihrem smarten Lautsprecher "Hallo Magenta" in die Kritik von Daten- und Verbraucherschützern. Das Konzept, mit dem Datenschutz als Standortvorteil in Europa zu werben, finde er zwar "grundsätzlich wichtig und gut", sagte der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Die Aussagen des Konzerns zu ... Weiterlesen!
ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner warnt. Foto: ZIA
Bericht:
Wirtschaftsverbände News: -

Der heute von der rotrotgrünen Landesregierung in Berlin beschlossene Mietendeckel ist nach Meinung des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, dem Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, ein „desaströser Fehler". ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner warnt: „Der Mietendeckel führt zu keiner neuen Wohnung in Berlin und er trifft Kleine und Große – vor allem aber trifft er die Stadt Berlin als eine der ... Weiterlesen!

Bauernpräsident zeigt Verständnis für Unmut von Landwirten
Bericht:
Wirtschaftsnachrichten: - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, hat Verständnis für den Unmut der Landwirte geäußert, die am Dienstag in zahlreichen Städten protestiert haben. "Das ist eine Graswurzelbewegung aus den sozialen Netzwerken", sagte Rukwied der "Welt". Der Verband habe "volles Verständnis" für die Demonstranten und sei solidarisch, solange die Aktionen gewaltfrei blieben, so der ... Weiterlesen!