Sport News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


1. Bundesliga: Bremen unterliegt Frankfurt
-
Sport News: - Im Nachholspiel des 24. Spieltags der 1. Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt mit 0:3 verloren. Nach einer körperbetonten Anfangsviertelstunde setzte Davy Klaassen mit einem 18-Meter-Schuss das erste offensive Zeichen, doch Kevin Trapp parierte glänzend für die Eintracht. Danach folgten vor allem ruppige Zweikämpfe, die Schiedsrichter Patrick Ittrich einiges an ... Hier weiterlesen!
2. Bundesliga: Hannover besiegt Dresden im Nachholspiel
-
Sport News: - Im Nachholspiel vom 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Hannover 96 daheim mit 3:0 gegen Dynamo Dresden gewonnen. Die Gäste starteten mutig ins Spiel, gerieten aber bereits mit der ersten Hannoveraner Chance in Rückstand: Marvin Ducksch überwand Keeper Kevin Broll in der zehnten Minute nach Pass von Julian Korb aus spitzem Winkel. Die Dresdener agierten hinten zu sorglos und fingen sich in ... Hier weiterlesen!
Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa) - Für die Fußballerinnen von Turbine Potsdam ist der Traum vom Sieg im DFB-Pokal für diese Saison beendet. Im Viertelfinale unterlagen die Brandenburgerinnen am Mittwoch vor leeren Rängen im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion der SGS Essen mit 1:3 (1:2). Die zwischenzeitliche 1:0-Führung durch Sophie Weidauer reichte den Turbinen nicht zum Halbfinaleinzug. Dort tritt Essen nun in

... Hier weiterlesen!
Schalkes Sascha Riether lacht. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild
-

Gelsenkirchen (dpa) - Sascha Riether hat die Bundesligapartie von Krisenclub Schalke 04 bei Union Berlin am Sonntag zum Endspiel um den Klassenverbleib erklärt. «Wenn wir das Spiel gewonnen haben, haben wir die 40 Punkte und müssen uns auch nicht mehr nach unten orientieren», sagte der Leiter der Schalker Lizenzspielerabteilung am Mittwoch. Trotz der aktuell 37 Punkte dank einer starken

... Hier weiterlesen!
DFB: Keine Verfahren wegen Floyd-Solidaritätsbekundungen
-
Sport News: - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will nicht gegen Spieler vorgehen, die eine Solidaritätsbekundung mit dem verstorbenen US-Amerikaner George Floyd auf dem Spielfeld abgegeben haben. "Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes wird keine Verfahren gegen die Bundesliga-Spieler Achraf Hakimi, Jadon Sancho (beide Borussia Dortmund), Weston McKennie (FC Schalke 04) und Marcus Thuram (Borussia ... Hier weiterlesen!
Die Hände mehrerer Spieler gehen in Richtung des Volleyballs oder zum Block. Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild
-

Bestensee (dpa) - Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat den kanadischen Nationalspieler Byron Keturakis als neuen Zuspieler verpflichtet. Das gab der Verein am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Der 24-Jährige stammt aus Vancouver, hat aber bei Norbonne Volley in der französischen A-Liga schon Erfahrungen im europäischen Volleyball sammeln können.

Keturakis soll bei den

... Hier weiterlesen!
Mönchengladbachs Stefan Lainer (l.) und Unions Marius Bülter kämpfen um den Ball. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa
-

Berlin (dpa) - Fußball-Profi Marius Bülter vom 1. FC Union Berlin ist «zu 100 Prozent» vom Klassenverbleib der Eisernen überzeugt. «Wir haben den Glauben an uns nicht verloren und noch eine gute Ausgangslage. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist immer noch positiv», sagte der Offensivspieler in einer Video-Konferenz am Mittwoch. Der 27-jährige Bülter ist mit sieben Treffern derzeit der

... Hier weiterlesen!
Fortuna-Boss ist stolz auf mündige Spieler
-
Sport News: - Vorstandschef Thomas Röttgermann von Bundesligist Fortuna Düsseldorf begrüßt und unterstützt das Vorgehen der Spieler, die öffentlich ihren Unmut über Polizeigewalt und Rassismus bekunden. "Für uns als Verein ist es vollkommen klar, dass wir uns gegen jedwede Form von Diskriminierung aktiv wehren. Dieses Bestreben ist in unserer Satzung verankert, und das leben wir auch", sagte Röttgermann der ... Hier weiterlesen!
Kroos: Keine schnelle Rückkehr zur Normalität im Profifußball
-
Sport News: -

Nationalspieler Toni Kroos erwartet keine schnelle Rückkehr zur Normalität im Profifußball. "Dafür sind die Einbußen einfach zu groß", sagte Kroos dem Magazin GQ. Man werde nicht sofort wieder so große Summen ausgeben. "Da müssen viele Clubs ein bisschen genauer schauen, wo sie künftig bleiben." Was Ablösen und Gehälter betreffe, werde noch ein bisschen mehr gefeilscht werden und aufgepasst, was ... Hier weiterlesen!

Thomas Härtel, Präsident des Landessportbundes Berlin, spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Soeren Stache/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Die Sportfreunde Berlin 06 erhalten als erster Berliner Verein Mittel aus dem Rettungsschirm Sport. Thomas Härtel, Präsident des Landes Sportbundes Berlin (LSB), wird am Donnerstag den positiven Bescheid dem Pankower Club überreichen. Auch andere Vereine, die aufgrund der Coronavirus-Krise in finanzielle Schieflage geraten sind, haben in diesen Tagen die ersten positiven

... Hier weiterlesen!