Gesundheit | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Apotheker: Arznei-Lieferengpässe haben sich "deutlich verschärft"
-
Gesundheit: - Die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker warnt vor weiteren Lieferengpässen bei Medikamenten. "Die Problematik hat sich in den vergangenen zwei Jahren deutlich verschärft", sagte der Kommissionsvorsitzende Martin Schulz der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Von den etwa 450 Millionen Rabattarzneimitteln in der gesetzlichen Krankenversicherung seien 2018 insgesamt 9,3 Millionen nicht ... Hier weiterlesen!
Auf regelmäßige Schlafzeiten achten. Symbolfoto: von Wokandapixpixabay
-
Gesundheit: -

Egal ob man eher ein Langschläfer ist oder mit wenigen Stunden Nachtruhe auskommt - Experten raten zu einem festen Rhythmus. "Gönnen Sie sich regelmäßige Schlafzeiten", sagt Professor Dr. Peter Young, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Man sollte jeden Abend zur selben Zeit ins Bett gehen und morgens zur selben ... Hier weiterlesen!

Kühle Temperaturen machen der Haut zu schaffen. Symbolfoto: von PublicDomainPictures pixabay
-
Gesundheit: -

Gesundheit: Tägliche Pflege hilft, die Haut auch im Herbst und Winter geschmeidig zu halten und die natürliche Hautbarriere zu stärken. Bei Temperaturen unter acht Grad drosselt die Haut ihre Talgproduktion. Und ohne schützende Fettschicht kann sie Feuchtigkeit nicht so gut speichern. "Wählen Sie Cremes oder Lotionen mit etwas mehr Fett", rät Dermatologe Dr. Johannes Müller-Steinmann vom ... Hier weiterlesen!

Viele PKV-Kunden von Beitragserhöhungen betroffen
-
Gesundheit: - Die private Krankenversicherung (PKV) wird auch für das nächste Jahr für viele Kunden teurer. Knapp die Hälfte der Versicherten sei davon betroffen, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Aussagen des PKV-Branchenverbands. Die durchschnittlichen Verteuerungen liegen demnach im niedrigen einstelligen Prozentbereich.
In Einzelfällen müssen Kunden aber laut Recherchen der "Welt am ... Hier weiterlesen!
TK-Chef erwartet 2021 E-Patientenakten bei fast allen Kassen
-
Gesundheit: - Der Chef der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, geht davon aus, dass 2021 fast alle Krankenkassen ihren Versicherten die elektronische Patientenakte anbieten. "Kassen, die ihren Versicherten bis Januar 2021 keine elektronische Akte anbieten, müssen mit empfindlichen Kürzungen rechnen - 2,5 Prozent der Zuweisungen für Verwaltungsausgaben aus dem Gesundheitsfonds. Ich erwarte, dass die meisten ... Hier weiterlesen!
Giffey startet Pflege-Offensive
-
Gesundheit: -

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) geht in die Offensive gegen den Pflegenotstand. "Kommende Woche starte ich mit meinem Ministerium eine breite Kampagne, um junge Menschen für die Pflege zu gewinnen und über die Chancen der neuen Pflegeausbildung zu informieren", sagte Giffey der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Zum neuen Jahr werde das Schulgeld in der Pflegeausbildung abgeschafft und ... Hier weiterlesen!

Wenige Deutsche gegen Grippe geimpft
-
Gesundheit: - Nur wenige Menschen in Deutschland sind gegen die Grippe geimpft. Das legen Zahlen der Techniker Krankenkasse (TK) nahe, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Demnach hatten sich 2017 laut dem TK-Innovationsreport nur 10,2 Prozent der TK-Versicherten gegen Influenza immunisieren lassen.
In der Altersgruppe der über 60-Jährigen lag die Quote bei 33,4 Prozent - dabei ist das ... Hier weiterlesen!
Zahl der Herzoperationen gestiegen
-
Gesundheit: - Im Jahr 2018 sind in deutschen Krankenhäusern 410.840 operative Eingriffe am Herzen durchgeführt worden. Das waren rund 23 Prozent mehr Herzoperationen als vor zehn Jahren (2008: 334.262), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Am häufigsten implantierten Ärzte dabei einen Herzschrittmacher und Defibrillator (127.113 chirurgische Eingriffe).
An zweiter und dritter Stelle ... Hier weiterlesen!
SPD-Gesundheitspolitiker wollen Cannabis-Konsum entkriminalisieren
-
Gesundheit: - Politiker aus der Großen Koalition und aus der Opposition fordern von der designierten Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), einen Kurswechsel im Umgang mit Cannabis. "Ich bin dafür, den Cannabis-Konsum zu entkriminalisieren. Wir sollten ihn zu einer Ordnungswidrigkeit herabstufen", sagte SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks ... Hier weiterlesen!
Umfrage: Mehrheit fürchtet finanziellen Engpass im Pflegefall
-
Gesundheit: - Eine klare Mehrheit von 70 Prozent der Bundesbürger macht sich Sorgen, dass sie trotz gesetzlicher Pflegeversicherung ihre Versorgung im Pflegefall nicht mehr alleine bezahlen können. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Demnach sehen dieses Risiko nur sieben Prozent der Befragten gar nicht, 17 Prozent gaben an, ... Hier weiterlesen!