Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.  

Zurück zur Startseite
Michael Stübgen spricht auf dem Landesparteitag der CDU. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa
-

Schönefeld (dpa) - Der Brandenburger CDU-Landesvorsitzende Michael Stübgen hat die Situation von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer vor dem Bundesparteitag zurückhaltend beurteilt. «Ich glaube, sie ist einigermaßen stabil», sagte Stübgen der Deutschen Presse-Agentur. «Aber die Frage der Spitzenkandidatur 2021 ist noch offen.» Die CDU kommt am 22. und 23. November zum Bundesparteitag in

... Weiterlesen!
Das Gästehaus der Bundesregierung im Schloss Meseberg bei Gransee. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild
-

Meseberg/Berlin (dpa) - Das Kabinett kommt heute zu einer Klausurtagung im Gästehaus der Bundesregierung in Meseberg in Nord-Brandenburg zusammen. Schwerpunkt ist der digitale Wandel. So will die Regierung eine umfassende Strategie erarbeiten, wie beim schnellen Mobilfunk «weiße Flecken» vor allem auf dem Land geschlossen werden können. Dabei soll es früheren Angaben der Regierung zufolge

... Weiterlesen!
Der Landesvorsitzende Michael Stübgen spricht auf dem Landesparteitag der CDU. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa
-

Schönefeld (dpa/bb) - Die Kenia-Koalition in Brandenburg rückt näher: Die CDU hat sich nach zehn Jahren Opposition mit großer Mehrheit für ein Regierungsbündnis mit SPD und Grünen ausgesprochen. Ein Landesparteitag stimmte am Samstag in Schönefeld (Kreis Dahme-Spreewald) mit einem klaren Votum von 217 Delegierten für den Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen. Es gab drei Gegenstimmen und drei

... Weiterlesen!
Babette Winter (SPD) bei einem Interview. Foto: arifoto UG/zb/dpa/Archivbild
-

Erfurt (dpa) - Thüringen plädiert 30 Jahre nach dem Mauerfall für einen Härtefallfonds für SED-Opfer, die bei den gesetzlichen Regelungen bisher durch das Raster fallen. Das gelte besonders für die Menschen, die zwangsweise aus dem DDR-Grenzgebiet ausgesiedelt wurden, sagte die für die Aufarbeitung von SED-Unrecht zuständige Thüringer Staatssekretärin Babette Winter am Samstag in Erfurt.

Der Här

... Weiterlesen!
Die Delegierten stimmen beim Landesparteitag der CDU über die Tagesordnung ab. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa
-

Schönefeld (dpa/bb) - Die Kenia-Koalition in Brandenburg rückt näher: Die CDU hat sich nach zehn Jahren Opposition mit großer Mehrheit für ein Regierungsbündnis mit SPD und Grünen ausgesprochen. Ein Landesparteitag stimmte am Samstag in Schönefeld (Kreis Dahme-Spreewald) mit einem klaren Votum der 217 Delegierten für den Koalitionsvertrag mit der SPD an der Spitze und mit den Grünen - es gab

... Weiterlesen!
Brandenburg für Schweinepest gerüstet
-

Berlin (dpa/bb) - Nach einem Fall von Afrikanischer Schweinepest in der polnischen Grenzregion zu Deutschland sieht sich das Brandenburger Verbraucherschutzministerium gut auf eine mögliche Grenzüberschreitung der Tierseuche vorbereitet. Wie Sprecher Uwe Krink am Samstag sagte, hat das Ministerium mit einem Fall 80 Kilometer entfernt von der Grenze zwar nicht gerechnet, man bereite sich jedoch

... Weiterlesen!
Michael Stübgen, Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Schönefeld (dpa/bb) - Brandenburgs kommissarischer CDU-Landeschef Michael Stübgen hat dazu aufgerufen, in der geplanten Koalition mit SPD und Grünen an einem Strang zu ziehen. «Es kann nur funktionieren, wenn wir es schaffen, gemeinsame Positionen zu schaffen - und da ist keiner Gewinner und da ist keiner Verlierer», sagte Stübgen am Samstag beim CDU-Landesparteitag in Schönefeld (Kreis

... Weiterlesen!
Julian Brüning, Vorsitzender der Jungen Union Brandenburg, kommt zu einer Sitzung. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild
-

Schönefeld (dpa/bb) - Die Brandenburger CDU sollte nach Ansicht der Jungen Union (JU) in der geplanten Koalition mit SPD und Grünen auf die Schärfung ihres Profils achten. «Der Koalitionsvertrag geht mir an einigen Stellen nicht weit genug, es sind nicht genügend konservative Themen drin», sagte der Landeschef der CDU-Nachwuchsorganisation, Julian Brüning, der Deutschen Presse-Agentur. «Dafür

... Weiterlesen!
Christian Stäblein, Theologe und designierter Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Foto: Gregor Fischer/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Der Theologe Christian Stäblein ist neuer Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Der 52-Jährige wurde am Samstag bei einem Festgottesdienst in der St. Marienkirche in Berlin in sein Amt eingeführt. Stäblein ist Nachfolger von Bischof Markus Dröge, der in den Ruhestand geht.

Stäblein, bisher als Berliner Propst unter anderem für

... Weiterlesen!
Michael Stübgen, kommissarischer Landesvorsitzender der CDU Brandenburg, schaut in die Kamera. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa
-

Schönefeld (dpa/bb) - Die Brandenburger CDU trifft bei ihrem Landesparteitag in Schönefeld gleich zwei wegweisende Entscheidungen: Sie stimmt heute ab 10.00 Uhr über den Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen und damit über die künftige Regierungsverantwortung ab. Zugleich wählt die CDU eine neue Parteispitze. Bisher kandidiert nur der kommissarische Landeschef Michael Stübgen für den

... Weiterlesen!