Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.  

Zurück zur Startseite
Der Schauspieler Christian Redl geht am Rande der Dreharbeiten zu einem «Spreewaldkrimi», über einen Friedhof. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild
-

Cottbus/Berlin (dpa/bb) - Mysteriöse Unglücksfälle und zwei Tote, ein Kommissar mit Sinnkrise, der sich wie ein einsamer Wolf in den Spreewald zurückzieht und eine Rockerbande, die die Gegend unsicher macht: Der neue «Spreewaldkrimi» strotzt vor rätselhaft verzweigten Ereignissen. Heute wird die neue Episode «Zeit der Wölfe» in der Landesvertretung Brandenburg in Berlin vorgestellt. Das ZDF

... Weiterlesen!
60 Verletzte am Wochenende bei Unfällen in Brandenburg. Symolfoto: pixabay
-

Potsdam (dpa/bb) - Auf Brandenburgs Straßen sind am Wochenende 60 Menschen bei Unfällen verletzt worden. Getötet wurde dabei niemand, wie ein Polizeisprecher des Lagezentrums in Potsdam am Montag sagte. Insgesamt registrierte die Polizei von Freitag bis Sonntag 464 Verkehrsunfälle, bei 46 davon wurden Menschen verletzt. Mehr Nachrichten aus ganz Brandenburg, finden Sie täglich Online im ... Weiterlesen!

Das Logo vom Städte- und Gemeindebund Brandenburg. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Brandenburg/Havel (dpa/bb) - Die Brandenburger Städte und Gemeinden erwarten von der künftigen rot-schwarz-grünen Landesregierung mehr Unterstützung und wünschen sich einen direkten Ansprechpartner in der Staatskanzlei. «In einem Viertel aller Gemeinden herrscht trotz guter Einnahmesituation und Wirtschaftslage eine angespannte Haushaltslage», sagte Oliver Hermann (parteilos), Bürgermeister von

... Weiterlesen!
Drei Stühle in den Farben rot, schwarz und grün. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
-

Potsdam (dpa) - Der Weg für eine Koalition aus SPD, CDU und Grünen in Brandenburg ist frei. Die Grünen sprachen sich in einer Urabstimmung mit deutlicher Mehrheit für den Koalitionsvertrag aus, wie die Partei am Montag in Potsdam mitteilte. Bei dem Mitgliederentscheid der Grünen machten knapp 59 Prozent der 1942 Mitglieder mit, davon stimmten 1007 mit Ja und 74 mit Nein. Es gab 28 Enthaltungen

... Weiterlesen!
Das Parteilogo der CDU. Foto: Hendrik Schmidt/ZB/dpa/Symbolbild
-

Schönefeld (dpa/bb) - Die Schlappe der Brandenburger CDU bei der Landtagswahl hat nach Einschätzung der Partei vielfältige Ursachen. Im Wahlprogramm habe es kein herausgehobenes Thema oder Projekt gegeben, das die Masse der Bürger begeistert habe, geht aus einer Auswertung hervor, die beim Landesparteitag in Schönefeld veröffentlicht wurde. Der Parteitag im Juni zur Aufstellung der

... Weiterlesen!
Müllbeutel «Gelber Sack» liegen auf einem Fußweg vor einem Haus. Foto: Robert Michael/zb/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Jeder Brandenburger hat im vergangenen Jahr rein statistisch weniger Abfall entsorgt als im Jahr zuvor. Die Menge sei von 452 Kilogramm je Einwohner 2017 auf 431 im vergangenen Jahr gesunken, teilte das Umweltministerium am Sonntag mit. Der Rückgang gehe vor allem darauf zurück, dass wegen Rekultivierung weniger Bauabfälle in zwei Deponien in Eberswalde und Eisenhüttenstadt

... Weiterlesen!
Ulrike Liedtke (SPD), brandenburgische Landtags-Präsidentin, lächelt. Foto: Soeren Stache/zb/dpa
-

Kotzen/Potsdam (dpa/bb) - Anlässlich des Volkstrauertags hat Brandenburgs Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke dazu aufgerufen, Hass in der Gesellschaft mutig und besonnen entgegenzutreten. «Krieg beginnt mit dem Hass», sagte sie am Samstag nach Angaben des Landtags bei der zentralen Gedenkveranstaltung des Volksbundes Brandenburg für die Opfer von Krieg und Gewalt in Kotzen (Havelland). Auch

... Weiterlesen!
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Katharina Redanz/dpa/Archivbild
-

Brandenburg an der Havel (dpa/bb) - Ein 65-Jähriger ist an einem Fußgängerüberweg in Brandenburg an der Havel von einem Auto erfasst und in den Gegenverkehr geschleudert worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erlitt er dabei am frühen Samstagabend lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Den Angaben zufolge war der 26-jährige Pkw-Fahrer in Richtung Ziesar

... Weiterlesen!
Exponate stehen im einstigen Jagdschloss der Wettiner in der Ausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa
-

Moritzburg (dpa/sn) - Die Ausstellung zum Kultfilm «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» im Schloss Moritzburg hat am Eröffnungswochenende Hunderte Besucher angezogen. Die Resonanz sei sehr gut gewesen, sagte eine Schlossmitarbeiterin. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag hätten sich Schlangen am Eingang gebildet.

Das barocke Jagdschloss des sächsischen Kurfürsten August der Starke (1670-1733)

... Weiterlesen!
Ein Rollstuhl steht unter einer Treppe in einem Wohnhaus. Foto: Arno Burgi/zb/dpa
-

Potsdam (dpa/bb) - Mit Beginn des kommenden Jahres kommt die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen einen wichtigen Schritt voran. Im Kern geht es dabei um einen Systemwechsel vom bisherigen Fürsorgeprinzip zu einem Teilhaberecht, das sich auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen fokussiert. Damit sollen die Selbstbestimmung von Menschen mit einem Handicap gestärkt, ihre

... Weiterlesen!