Brandenburger News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.  

Zurück zur Startseite
Brandenburger Bauern am Großen Stern. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Bericht:

Potsdam/ Berlin (dpa/bb) - Rund 1000 Brandenburger Bauern haben am Dienstag mit einer Sternfahrt zur Siegessäule in Berlin gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung protestiert. Sie forderten einen fairen und ernsthaften Dialog zur Zukunft der Landwirtschaft. Die Initiative «Land schafft Verbindung» hatte zu der Protestaktion aufgerufen. «Es ist eine Bewegung, die die Landwirte über soziale

... Weiterlesen!
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. F. Foto: Patrick Seeger/dpa
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Bei Verkehrsunfällen am Wochenende in Brandenburg sind 106 Menschen verletzt und ein Mann getötet worden. Laut Polizeiangaben kam es insgesamt zu 482 Verkehrsunfällen. Dabei seien größtenteils Sachschäden entstanden. «In 78 Fällen gab es Verletzte und eine Person starb am Sonntag», sagte ein Sprecher des Lagezentrums in Potsdam am Montag. Am Sonntagabend war ein

... Weiterlesen!
Dietmar Woidke (m), Mike Schubert (r) und Ulrike Liedtke (l) nehmen an einer Pressekonferenz zur Gedenkveranstaltung teil. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburg gedenkt des Mauerfalls und der friedlichen Revolution vor 30 Jahren mit Veranstaltungen am 10. November rund um die Glienicker Brücke. Dort verlief die Grenze, die an jenem Tag 1989 um 18 Uhr durch DDR-Grenzer geöffnet wurde. Potsdamer konnten auf diesem Weg erstmals in den Westen. Der Herbst 1989 habe das Leben vieler Menschen in Ostdeutschland verändert, er sei

... Weiterlesen!
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa
Bericht:

Brüssow (dpa/bb) - Der am Wochenende am Brüssower See (Uckermark) tot aufgefundene Mann ist bislang noch nicht identifiziert. Die Polizei geht aber aktuell nicht von einem Verbrechen aus. «Wir konnten keine Anzeichen von äußerlicher Gewalteinwirkung feststellen», sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Ost am Montag. «Wir gehen zurzeit von einem natürlichen Tod aus.» Die Kriminalpolizei

... Weiterlesen!
Die angeklagten Frauen (2.v.l. und 2.v.r) stehen zu Prozessbeginn neben ihren Verteidigern. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Bericht:

Frankfurt (Oder) (dpa/bb) - Die Stelle am Frankfurter Oderufer war wohl gezielt ausgesucht: eine menschenleere Ecke mit hohen Kaimauern, einem Geländer und keiner Möglichkeit, ohne Hilfe wieder aus dem Fluss zu klettern. Dort sollen eine 31-Jährige und eine 19-Jährige am 7. Januar dieses Jahres eine andere Frau in den nur 3,2 Grad kalten Fluss gestoßen haben, um sie zu töten. Zuvor hätten sie,

... Weiterlesen!
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv
Bericht:

Grünheide (dpa/bb) - Ein 30 Jahre alter Motorradfahrer ist auf einer Landstraße südöstlich von Berlin gegen einen Baum gefahren und gestorben. Zunächt hatte die Polizei sein Alter mit 31 angegeben. Ein Passant entdeckte das Wrack am Sonntagabend auf der Landesstraße L23 in Höhe des Abzweigs Kagel bei Grünheide (Oder-Spree) hinter einer Kurve und rief die Polizei. Als der Notarzt eintraf, sei

... Weiterlesen!
Bunte Blätter liegen in einer Pfütze. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archiv
Bericht:

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Berliner und Brandenburger können sich bis Ende der Woche auf goldene Herbsttage ohne Regen freuen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilte, startet die neue Woche niederschlagsfrei und zeitweise sonnig. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad in der Prignitz und bis zu 22 Grad in der Lausitz. Der Dienstag soll ebenfalls trocken bleiben, die

... Weiterlesen!
Brandenburger lassen sich gegen Grippe impfen
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Seit Beginn der Grippesaison im Oktober haben sich bereits viele Brandenburger gegen Influenza impfen lassen. «Die Menschen scheinen deutlich sensibilisierter zu sein in diesem Jahr», sagte Karin Harre, Vorsitzende des Hausärzteverbandes Brandenburg, der Deutschen Presse-Agentur. Genaue Zahlen liegen jedoch noch nicht vor.

Selbst das gute Wetter der vergangenen Tage habe das

... Weiterlesen!
Ex-Landesbeschäftigte wegen Veruntreuung angeklagt
Bericht:

Potsdam (dpa/bb) - Ab Mittwoch müssen sich fünf ehemalige Mitarbeiter der Brandenburgischen Boden Gesellschaft (BBG) wegen Untreue vor dem Landgericht Potsdam verantworten. Drei ehemalige Geschäftsführer, eine Prokuristin und eine Sachbearbeiterin sollen zwischen 2008 und 2009 zwei Grundstücke zu einem niedrigeren Preis als dem Verkehrswert verkauft haben. Damit haben sie laut Gutachten dem

... Weiterlesen!
Justitia mit Holzhammer und Aktenstapel. Foto: Volker Hartmann/dpa/Symbolbild
Bericht:

Frankfurt (Oder)(dpa/bb) - Wegen versuchten Mordes wird ab heute gegen zwei Frauen vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) verhandelt. Die 19 und 31 Jahre alten vorbestraften Angeklagten sollen im Januar in Frankfurt (Oder) eine andere Frau in den Fluss geschubst haben. Zum Motiv ist bisher nichts bekannt.

Das damals 33-jährige Opfer war laut Anklage abends von einer sechsköpfigen Gruppe, zu der

... Weiterlesen!