Berlin News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich. 

Zurück zur Startseite


Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Zwei Männer in Berlin-Tiergarten sollen homophob beleidigt, angegriffen und verletzt worden sein. Die beiden 23 und 41 Jahre alten Opfer waren am Mittwoch gegen 3.25 Uhr in der Kurfürstenstraße unterwegs, als sie von den zwei Unbekannten zunächst beleidigt worden sein sollen, teilte die Polizei mit. Als sie darauf nicht reagierten, sollen sie von ihnen geschlagen und getreten

... Weiterlesen!
Lotto-Spielscheine werden ausgefüllt. Foto: Jens Wolf/zb/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Es geht um 100 082 Euro: Ein mehr als drei Jahre alter Lottogewinn in Berlin ist immer noch nicht abgeholt worden. Der Gewinner oder die Gewinnerin hat noch bis 31. Dezember dieses Jahres Zeit, sich zu melden, wie Lotto Berlin am Mittwoch mitteilte. Den Angaben zufolge wurde der Spielauftrag am 4. Mai 2016 um 7.12 Uhr in Charlottenburg abgegeben, eingesetzt wurden 9,50 Euro.

... Weiterlesen!
E-Scooter stehen bei Regenwetter in der Innenstadt. Foto: Henning Kaiser/dpa
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Zwei Jugendliche sind in Berlin-Schöneberg laut Polizei von einer Gruppe Männer auf E-Scootern beraubt worden. Die beiden 15 Jahre alten Opfer gaben an, von fünf jungen Männern geschlagen worden zu sein. Die Täter seien auf drei E-Tretrollern unterwegs gewesen. Zuvor hatten sich die Jugendlichen trotz angedrohter Gewalt geweigert, Wertgegenstände herauszugeben, teilte

... Weiterlesen!
Andreas Dresen, deutscher Regisseur, steht vor dem Eingang zum «Berlin & Beyond»-Festival. Foto: Barbara Munker/dpa
Bericht:

San Francisco (dpa) - Eine weitere Filmtrophäe für «Gundermann»-Regisseur Andreas Dresen, diesmal in den USA: Der 56-Jährige, der mit seinem Porträt über den DDR-Liedermacher Gerhard Gundermann im Mai beim Deutschen Filmpreis sechs Lolas gewann, ist in San Francisco mit einem Ehrenpreis für seine Filmkarriere ausgezeichnet worden. Im Rahmen von «Berlin & Beyond», dem größten deutschsprachigen

... Weiterlesen!
Der Morgen graut über den Gebäuden des Versandhändlers Hermes. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa
Bericht:

Haldensleben (dpa) - Spezialisten der Berliner Polizei für chemische und toxische Stoffe unterstützen die Tatortarbeit in Haldensleben nach dem Tod von zwei Mitarbeitern des Paketdienstleisters Hermes. Sie untersuchten etwa ein Transportfahrzeug, in dem ein Toter gefunden worden war, auf gefährliche Substanzen, die sich gegebenenfalls schon verflüchtigt hätten, sagte Polizeisprecher Frank

... Weiterlesen!
Die Berliner Generalstaatsanwältin Margarete Koppers. Foto: Gregor Fischer/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Nach Drohmails gegen Politiker und Behörden in ganz Deutschland sucht die Berliner Generalstaatsanwaltschaft nach möglichen weiteren Tatbeteiligten. Indes neigen sich die Ermittlungen gegen einen 31-Jährigen dem Ende zu, wie der Leitende Oberstaatsanwalt Dirk Feuerberg der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Der 31-jährige Verdächtige war Anfang April in Schleswig-Holstein gefasst

... Weiterlesen!
Berliner Kurden mahnen zur Besonnenheit in Deutschland
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Kurdische Organisationen in Berlin haben angesichts der türkischen Offensive in Syrien zur Besonnenheit in Deutschland aufgerufen. Man dürfe sich am Rande von Demonstrationen nicht provozieren lassen, sagte Riza Baran, Sprecher der Kurdischen Gemeinde in Berlin und Brandenburg, am Dienstag. «Wir lassen uns das Zusammenleben vieler Nationalitäten in Berlin nicht kaputt machen.»

... Weiterlesen!
Drei Raubkunst-Bronzen aus dem westafrikanischen Land Benin sind in einer Vitrine ausgestellt. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa) - Die Rückgabe von Objekten aus der Kolonialzeit soll vereinfacht werden. Bund und Länder wollen dafür eine zentrale Anlaufstelle einrichten. Menschen und Institutionen aus Herkunftsstaaten und betroffenen Gesellschaften können sich dort über Bestände von Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten in Deutschland informieren. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Kulturminister von

... Weiterlesen!
Die Rechtsanwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ates. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin/Oslo (dpa/bb) - Die Anwältin Seyran Ates wird mit dem Menschenrechtspreis der Universität Oslo ausgezeichnet. Die Juristin und Gründerin der liberalen Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin setze sich unermüdlich für universelle Werte und Menschenrechte ein - auch unter großem persönlichem Risiko, begründete die Universität die Auszeichnung am Dienstag. Der Preis soll Ates am 5. Dezember in

... Weiterlesen!
Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Berlin darf bei seinen Anstrengungen zum Schuldenabbau nach Einschätzung von Finanzsenator Matthias Kollatz nicht nachlassen. Zwar stehe die finanzpolitisch einstmals krisengebeutelte Hauptstadt bei wichtigen Haushaltskennziffern inzwischen gut da. Aber die Schuldenlast Berlins von aktuell 57,6 Milliarden Euro sei trotz Fortschritten in den letzten Jahren noch immer zu hoch,

... Weiterlesen!