Berlin News | Berliner Sonntagsblatt

Aktuelle Nachrichten

Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten oder enthalten können! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich. 

Zurück zur Startseite
 
 



Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Drei Männer haben in der Nacht zum Montag einen 25-Jährigen in Neukölln brutal überfallen. Das Opfer sei schwer verletzt und werde derzeit stationär behandelt, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach hatten drei Männer den 25-Jährigen zunächst in englischer Sprache danach gefragt, ob er Geld wechseln könne. Dann hätten sie auf ihn eingeschlagen. Einer der Räuber habe den

... Weiterlesen!
Katrin Lompscher (Linke), Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Der Senat berät am morgigen Dienstag über das umstrittene Mietendeckelgesetz. Falls sich dabei nicht alle Fragen klären lassen, bei denen in der rot-rot-grünen Regierungskoaliton keine Einigkeit besteht, soll es Ende der Woche eine weitere Gelegenheit geben. Dann tagt der Koalitionsausschuss erneut. Am vergangenen Freitag ist er nicht weit vorangekommen.

Das Treffen dauerte

... Weiterlesen!
Taifun: Deutsches Symphonie-Orchester sagt Konzerte ab
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Wegen des Taifuns «Hagibis» über Japan hat das Deutsche Symphonie-Orchester (DSO) zwei Konzerte auf seiner aktuellen Asien-Tournee abgesagt. Die Auftritte am vergangenen Sonntag und an diesem Montag in Seoul seien gestrichen worden. Das Orchester habe nicht aus Tokio in Richtung Südkorea abfliegen können, sagte Orchesterdirektor Alexander Steinbeis der Deutschen Presse-Agentur.

... Weiterlesen!
Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa/Archivbild
Bericht:

Berlin (dpa) - Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wird am 7. November in Berlin für seine Kreativität ausgezeichnet. Der 34-jährige Brite ist Preisträger bei den «GQ Men of the Year Awards» 2019 und erhält in der Hauptstadt die Ehrung in der Kategorie «Creativity & Design». «Ich freue mich darauf, den Award sehr bald in Empfang zu nehmen», schrieb der Mercedes-Pilot am Montag

... Weiterlesen!
Großhändler Hamberger reagiert auf Listerienskandal
Bericht:

München (dpa/lby) - Der Gastronomie-Großmarkt Hamberger mit Sitz in München war auch von dem Skandal um Listerien in Waren des Betriebs Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren betroffen. Man habe aus der Presse davon erfahren und die entsprechenden Lebensmittel sofort aus dem Verkauf genommen, sagte am Montag ein Sprecher des Großhändlers, der auch in Berlin, Wittenberg und Bitterfeld vertreten

... Weiterlesen!
Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht beim Deutschlandtag der Jungen Union. Foto: Harald Tittel/dpa
Bericht:

Berlin (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) ist einer Forsa-Umfrage zufolge momentan populärer als seine möglichen parteiinternen Konkurrenten um die Kanzlerkandidatur in der Union. Laschet liegt im Politiker-Ranking des «Trendbarometers» von RTL und n-tv auf Rang drei, wie die Mediengruppe RTL am Montag mitteilte. Für das Ranking werden Politiker von den

... Weiterlesen!
Paul Ziemiak, Generalsekretär der CDU spricht bei der Jungen Union. Foto: Harald Tittel/dpa
Bericht:

Berlin (dpa) - Die CDU fordert in Reaktion auf den Terroranschlag von Halle, die Sicherheitsbehörden bei der Verbrechensbekämpfung im Internet materiell und rechtlich besser auszustatten. «Dafür müssen wir Rechtsgrundlagen verändern oder neu schaffen», sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak nach einer Gremiensitzung am Montag in Berlin. Als Beispiele nannte Ziemiak die Vorratsdatenspeicherung

... Weiterlesen!
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Durch Hinweise aus der Öffentlichkeit hat die Polizei einen mutmaßlichen U-Bahn-Schläger identifizieren können. Mehrere Zeugen hätten den Mann auf den veröffentlichten Fahndungsfotos erkannt, teilte die Polizei am Montag mit. Er wird verdächtigt, im Februar eine Frau in der U-Bahn attackiert zu haben. Damals hatte ein Mann einer 26-Jährigen unvermittelt ins Gesicht geschlagen,

... Weiterlesen!
Der Abgeordnete Marcel Luthe (FDP) spricht bei der Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus sieht den SPD-Vorstoß für Sonderermittler gegen rechte Gewalt skeptisch. «Einzelne Personen nach politischer Vorgabe zur Strafverfolgung herauszupicken, ist nicht rechtsstaatlich», sagte der FDP- Innenpolitiker Marcel Luthe am Montag. «Recht muss überall gleichermaßen durchgesetzt werden, gegen rechts- wie linksextremistische

... Weiterlesen!
Das Wappen der Berliner Polizei an einer Polizeijacke. Foto: Tim Brakemeier/dpa
Bericht:

Berlin (dpa/bb) - Mit etwa 250 Einsatzkräften hat die Polizei ein besetztes Gelände der Deutschen Bahn in Berlin-Marzahn geräumt. Elf Menschen wurden auf dem Areal angetroffen, wie ein Sprecher am Montagnachmittag sagte. Neun von ihnen wurden demnach entlassen, nachdem ihre Identität festgestellt wurde. Zwei Leute seien festgenommen worden. Gegen einen habe ein Haftbefehl vorgelegen. Am

... Weiterlesen!