Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Dietmar Woidke spricht während einer Veranstaltung. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
-

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hält eine größere Vergleichbarkeit in der Bildungspolitik für sinnvoll. «Es ist nicht nachvollziehbar, warum jedes Bundesland ein eigenes Bildungssystem hat», sagte der amtierende Bundesratspräsident den Partnerzeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft («Märkische Oderzeitung», «Südwest Presse», «Lausitzer

... Weiterlesen!
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archiv
-

Berlin (dpa/bb) - Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Kreuzung in Berlin-Friedrichshain sind zwei Männer verletzt worden. Bei dem Unfall am Mittwochabend auf der Kreuzung Frankfurter Tor überschlug sich eines der Fahrzeuge und blieb auf dem Dach liegen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die 25 und 33 Jahre alten Autofahrer wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus

... Weiterlesen!
Berlins Innensenator Andreas Geisel. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Innensenator Andreas Geisel (SPD) nimmt heute bei der Plenarsitzung des Abgeordnetenhauses Stellung zum Thema Angriffe auf Polizei und Feuerwehr. Auf Antrag der FDP-Fraktion debattieren die Abgeordneten in der Aktuellen Stunde über die Frage «Wer schützt diejenigen, die uns schützen?».

Weitere Themen im Berliner Landesparlament sind beispielsweise die Wiedereinführung der

... Weiterlesen!
Ein Fotograf vor dem Bild der Justitia. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
-

München (dpa) - Ist die Islamische Religionsgemeinschaft eine Körperschaft des öffentlichen Rechts oder nicht? Darüber wird heute vor dem Verwaltungsgericht München verhandelt. Der Ministerrat der DDR (Amt für Kirchenfragen) hatte die Religionsgemeinschaft 1990 staatlich anerkannt. Diese Anerkennung betrachtet sie als gleichzusetzen mit dem Status als Körperschaft des öffentlichen Rechts. Der

... Weiterlesen!
Steinkohle lagert im Kohlehafen eines Kohlekraftwerks. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
-

Berlin (dpa) - Auf dem Weg zum Kohleausstieg haben die Bundesregierung und die vier Kohleländer einen Durchbruch geschafft. Sie einigten sich in der Nacht zum Donnerstag im Kanzleramt auf einen Abschaltplan für die klimaschädlichen Braunkohle-Kraftwerke und viele weitere Details. Am Donnerstagvormittag wollen die zuständigen Fachminister sich öffentlich dazu äußern. Auch der genaue Zeitplan für

... Weiterlesen!
Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Ein mutmaßlicher Drogendealer ist der Polizei in Kreuzberg mit einem E-Scooter direkt in die Arme gefahren. Die Polizei war am Mittwoch von morgens bis nachmittags im Görlitzer Park unterwegs und wollte den 22-Jährigen kontrollieren, wie sie mitteilte. Der Mann habe versucht, mit einem E-Roller zu flüchten, sei aber von einem Polizisten aufgehalten worden. Die Beamten fanden

... Weiterlesen!
Der Eingang vom Tierpark Berlin in Friedrichsfelde. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Königin im Nacktmull-Gehege des Tierparks Berlin ist nach sechsjähriger «Amtszeit» gestürzt worden. Das Tier starb bei den Machtkämpfen mit jüngeren Thronanwärterinnen, wie der Tierpark am Mittwoch mitteilte: «Es wurde sehr rabiat gekämpft.» Mittlerweile sei aber Ruhe im Gehege eingekehrt - ein Zeichen dafür, dass sich eine neue Königin durchgesetzt habe. Nacktmulle sind

... Weiterlesen!
Der künftige Hauptstadtflughafen BER. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Schönefeld (dpa/bb) - Das neue Dienstgebäude der Bundespolizei am Hauptstadtflughafen BER soll rechtzeitig vor der Flughafen-Eröffnung im Oktober fertiggestellt werden. Am Mittwoch wurde Richtfest gefeiert, die Dienststelle soll bereits im Sommer besetzt werden, wie die Bundespolizeidirektion Berlin und der Flughafenbetreiber gemeinsam mitteilten. Der dreigeschossige Neubau ist den Angaben nach

... Weiterlesen!
Rene Wilke, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder). Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild
-

Frankfurt (Oder) - Die Aufnahme von drei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen aus einem griechischen Flüchtlingslager hat bei den Bürgern in Frankfurt (Oder) unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Einerseits sei bereits Spielzeug vorbeigebracht worden, berichtete Oberbürgermeister Rene Wilke (Linke) am Mittwoch. Andererseits habe es auch Beschimpfungen und Beleidigungen gegeben. Ein

... Weiterlesen!
Tarifeinigung für Zivile bei ausländischen Streitkräften
-

Berlin/Mainz (dpa/lrs) - Im Tarifkonflikt um die etwa 13 000 Zivilbeschäftigten bei ausländischen Streitkräften in Deutschland ist eine Einigung erzielt worden. Vorgesehen seien eine Einmalzahlung von 200 oder 250 Euro und eine Erhöhung der Entgelte um drei Prozent zum 1. Januar 2020, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Das neue Tarifwerk habe eine Laufzeit bis Ende Oktober 2020.

Die

... Weiterlesen!