Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Sebastian Walter, Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke, spricht im Landtag. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag hat angesichts der Corona-Krise eine bessere Bezahlung für Beschäftigte wie Kassiererinnen, Krankenschwestern oder Busfahrer gefordert. «Es sind gerade die Menschen im Niedriglohnsektor, die sich Tag für Tag der Gefahr einer Infektion aussetzen, damit wir alle noch in den Supermarkt gehen oder zur Arbeit fahren können», sagte

... Hier weiterlesen!
Matthias Kollatz (SPD), Finanzsenator von Berlin, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Jörg Carstensen/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Beschäftigte des Landes Berlin sollen künftig bei Dienstreisen in Deutschland nach Möglichkeit auf Flüge verzichten und lieber Bahn fahren. Das teilte die Senatsverwaltung für Finanzen am Mittwoch mit. Das gelte auch dann, wenn dadurch höhere Reisekosten für die Fahrt, Übernachtung oder zusätzliches Tagegeld entstehen. Berlin setze damit ein deutliches Zeichen für mehr Umwelt- ... Hier weiterlesen!

Hetty Berg, Kuratorin und Museumsmanagerin. Foto: Yves Sucksdorff/Jüdisches Museum Berlin/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Nach Querelen um den früheren Direktor Peter Schäfer hat das Jüdische Museum Berlin eine neue Leitung. Die niederländische Kuratorin und Museumsmanagerin Hetty Berg trat am Mittwoch ihren Posten als Direktorin des Museums zur deutsch-jüdischen Geschichte an. Wegen der Coronakrise wird sie in den kommenden Tagen zunächst aus dem Homeoffice, also von zu Hause aus arbeiten, wie es

... Hier weiterlesen!
Ulrich Kelber (SPD), Bundesbeauftragter für Datenschutz, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Die Pläne der Bundesregierung für eine Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten per Handy werden jetzt konkret. In der Berliner Julius-Leber-Kaserne beteiligen sich am Mittwoch nach Angaben der Bundeswehr etwa 50 Soldaten an einem Test für eine Anwendung des Fraunhofer-Instituts zur Nachverfolgung möglicher Corona-Infektionen. Die schnelle Verfügbarkeit einer solchen Technik gilt ... Hier weiterlesen!

Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Paul Zinken/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - 125 Berliner Polizisten kümmern sich künftig speziell um die Innenstadtorte mit viel Kriminalität: Alexanderplatz, Kottbusser Tor, Görlitzer Park, Warschauer Brücke und Nord-Neukölln. Die Polizisten bilden die sogenannte Brennpunkt- und Präsenzeinheit (BPE), die im Januar mit 60 Mitgliedern ihre Arbeit begann und am Mittwoch wie geplant auf 125 Mitglieder ausgebaut wurde, wie ... Hier weiterlesen!

Andreas Kalbitz (AfD) nimmt an einer Sitzung teil. Foto: Annette Riedl/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die AfD-Opposition im Brandenburger Landtag hat der rot-schwarz-grünen Landesregierung volle Unterstützung in der Corona-Krise und bei den Finanzhilfen für Bürger und Unternehmen zugesagt. «Wir werden parteipolitische Ziele nach hinten stellen und an allen Maßnahmen konstruktiv mitarbeiten, die dazu dienen, Leben zu retten», versprach AfD-Fraktionschef Andreas Kalbitz am

... Hier weiterlesen!
Sieben Corona-Todesfälle in Brandenburg. Symbolfoto: pixabay
-

Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg sind bislang sieben Menschen an einer Coronavirus-Infektion gestorben. Das teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch nach Vorlage der aktuellen Statistik mit. In Potsdam wurden demnach drei Todesfälle registriert, einer wurde aus dem Landkreis Oberhavel gemeldet, einer aus dem Kreis Elbe-Elster und zwei aus Potsdam-Mittelmark. Die Zahl der nachgewiesenen ... Hier weiterlesen!

Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, spricht im Landtag. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
-

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat in der Corona-Krise zu Besonnenheit und Vertrauen aufgerufen. «Wir werden alles dafür tun, um die beispiellose Aufbauleistung der Brandenburgerinnen und Brandenburger in den letzten 30 Jahren zu bewahren», sagte Woidke am Mittwoch in einer Regierungserklärung im Potsdamer Landtag zu. Die Besorgnis bei vielen sei groß, es

... Hier weiterlesen!
Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat eindringlich an alle appelliert, die Kontakte zum Schutz vor dem Coronavirus einzuschränken. «Die Botschaft sollte mittlerweile bei jedem und bei jeder angekommen sein: Abstand halten heißt Leben retten», sagte Woidke in einer Regierungserklärung am Mittwoch im Landtag. Eines wolle er «den wenigen Ignoranten» sagen, die ... Hier weiterlesen!

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Drei Räuber haben in Berlin die Coronakrise zur Maskierung bei einem Überfall genutzt. Die Männer betraten am Dienstagabend eine Tankstelle in Weißensee. Alle waren mit einem Mundschutz ausgerüstet, was die Kassiererin in der aktuellen Situation nicht gewundert habe, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als die 63-jährige Angestellte die Kasse öffnete, zog einer der Täter eine ... Hier weiterlesen!