Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - In der Hauptstadt hat die Polizei bei Kontrollen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in der zurückliegenden gut zwei Wochen 825 Verstöße festgestellt. Seit dem 14. März wurden demnach 1907 Objekte überprüft sowie 1176 Kontrollen im Freien veranlasst, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 820 Mal musste die sofortige Schließung von Lokalitäten angeordnet werden. Am ... Hier weiterlesen!

Schülerinnen und Schüler schreiben eine Abiturprüfung. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb) - Berlins Schülerinnen und Schüler, die sich auf die Abiturprüfungen vorbereiten, können nicht sicher sein, ob sie wirklich stattfinden. Manche plädieren längst dafür, sie ausfallen zu lassen. «Wir nehmen die Sorgen der Abiturientinnen und Abiturienten natürlich ernst», sagte der Sprecher der Bildungsverwaltung Martin Klesmann am Dienstag. Die Kultusministerkonferenz (KMK) habe

... Hier weiterlesen!
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
-

Berlin (dpa/bb)- Zwei Männer sind in Berlin-Neukölln von einer etwa zehnköpfigen Gruppe angegriffen und verletzt worden. Die beiden 21-Jährigen wurden von den teils maskierten Unbekannten am Montagabend am Hertzbergplatz mit einem Messer, Hämmern und Baseballschlägern attackiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nach dem Angriff sollen die Täter in zwei Autos in Richtung Hermannplatz ... Hier weiterlesen!

Alpacas stehen in einem Gehege im Westküstenpark. Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Der Verband der Zoologischen Gärten hat wegen der Corona-Krise ein Soforthilfe-Programm in Höhe von 100 Millionen Euro für mehr als 50 Zoos in Deutschland gefordert. In einem Brief wandte sich Jörg Verbandschef Jörg Junhold, selbst Zoodirektor in Leipzig, am Dienstag auch an Kanzlerin Angela Merkel und wies auf die Notwendigkeit sofortiger Unterstützung hin. «Anders als andere ... Hier weiterlesen!

Boote am Straussee liegen teilweise auf dem Trockenen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
-

Strausberg (dpa/bb) - Der Klimawandel mit heißen und trockenen Sommern sowie fehlenden Niederschlägen gefährdet den Straussee in Strausberg (Märkisch-Oderland). Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das die Stadtverwaltung in Auftrag gegeben hatte. Die Experten zweier Firmen aus Berlin und Dresden sowie Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden sehen aber auch die Grundwasserentnahme ... Hier weiterlesen!

Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt in ihrem Büro im Bundeskanzleramt ein Interview. Im Hintergrund hängt ein Gemälde von Emil Nolde. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild
-

Berlin/Seebüll (dpa) - Nach der großen Emil-Nolde-Ausstellung in Berlin und dem Rauswurf zweier Bilder des mit Nazi-Vergangenheit belasteten Malers aus dem Kanzleramt hat sich die Wahrnehmung der Expressionismus-Ikone gewandelt. «Der Blick auf Nolde ist differenzierter geworden», sagte Christian Ring, Direktor der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde, der dpa in Berlin. «Vorher hat man sich mit ... Hier weiterlesen!

Sebastian Czaja (FDP) spricht bei einer Plenarsitzung im Berliner Abgeordnetenhaus. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
-

Berlin (dpa/bb) - Berlins FDP-Fraktionschef Sebastian Czaja fordert einen Fahrplan für den weiteren Umgang mit der Coronakrise in der Hauptstadt. «Die eingeführten restriktiven Maßnahmen mögen notwendig sein, jedoch zeichnen sich bereits jetzt massive Folgen für das soziale Miteinander und die Wirtschaft ab», erklärte Czaja auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. «Was wir jetzt dringend ... Hier weiterlesen!

Ein Landwirt bearbeitet am frühen Morgen mit seinem Traktor und angehängter Egge einen Acker im Oderbruch im Landkreis Märkisch-Oderland und wirbelt dabei viel Staub auf. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
-

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Sonne, Wolken, Frost und Regen: Die kommenden Tage in Berlin und Brandenburg werden wechselhaft. Nach Frost und Glätte am Dienstagvormittag, soll es am Nachmittag bis zu sechs Grad werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte. Im Verlauf des Tages rechnen die Meteorologen mit einem Wechsel aus vielen Quellwolken und heiteren Abschnitten. In der Nacht ... Hier weiterlesen!

Klaus Lederer (Linke), Kultursenator, in seinem Büro. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa) - Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) erwartet in der Hauptstadt bis zu 300 000 Anträge auf Soforthilfe in der Corona-Krise von Solo-Selbständigen und Freiberuflern - viele davon aus der Kulturbranche. Im Gespräch auf rbbKultur sagte der Senator: «Also der Andrang ist riesig, aber das hat wahrscheinlich auch mit der spezifischen Situation hier zu tun.» Anders als der Bund ... Hier weiterlesen!

Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne). Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Coronakrise nimmt heute bei der Sitzung des Berliner Senats ein weiteres Mal breiten Raum ein. Unter anderem wollen die Senatsmitglieder darüber beraten, wie sinnvoll ein Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Regeln ist. Ob darüber auch beschlossen wird, ist noch offen. Senatsgesundheitsverwaltung und Innenressort haben den Katalog gemeinsam erarbeitet. In ... Hier weiterlesen!