Berlin Brandenburg News | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Info-Mobil bei East-Side-Gallery: Anlaufstelle für Besucher
-

Berlin (dpa/bb) - Ein Info-Mobil an der East-Side-Gallery bietet Interessierten ab heute Auskunft zu dem bunten Teilstück der Berliner Mauer. Bisher habe es Führungen, aber keine feste Anlaufstelle gegeben, so die Stiftung Berliner Mauer am Mittwoch. Mit dem Info-Mobil wolle sie nun die etwa vier Millionen Besucher, die jedes Jahr die Mauer entlangliefen, zur Geschichte des berühmten

... Weiterlesen!
Akten liegen auf der Richterbank. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Wegen Betrugs mit der Masche, als falsche Polizisten aufzutreten, ist ein 26-jähriger Berliner zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und fünf Monaten verurteilt worden. Das Amtsgericht Tiergarten sprach ihn am Donnerstag des Betrugs in zwei Fällen schuldig. Zwei Senioren im Alter von 73 und 82 Jahren seien im Oktober 2019 am Telefon dazu gebracht haben, ihre Wertsachen

... Weiterlesen!
Blick auf den Brandenburger Landtag in Potsdam. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Nach den Plänen von US-Elektroautobauer Tesla zum Bau einer Fabrik in Grünheide debattiert der Brandenburger Landtag über die Chancen des Landes für weitere Investitionen. In einer Aktuellen Stunde geht es heute um die weitere Profilierung als Industriestandort in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Das Land müsse seine Potenziale ausbauen und in die digitale

... Weiterlesen!
Saar-Bürgermeister und Landräte protestieren vor dem Reichtagsgebäude. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild
-

Saarbrücken/Berlin (dpa/lrs) - Für die Übernahme von Altschulden durch den Bund gehen saarländische Bürgermeister heute in Berlin auf die Straße. «Wie fordern Solidarität, damit das Saarland keine «abgehängte Region» wird», sagte die Geschäftsführerin des Saarländischen Städte- und Gemeindetags, Barbara Beckmann-Roh. Die Kommunen hätten ihr Einsparpotenzial erreicht, das Land übernehme über

... Weiterlesen!
Beatrix von Storch. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch will sich nicht um den Landesvorsitz der Partei in Berlin bewerben. «Der Sprecher der Berliner AfD sollte sich angesichts der großen Herausforderungen ganz auf die Arbeit des Landesverbandes und die Landespolitik konzentrieren können, soweit sich der Landesparteitag erneut für eine Einerspitze entscheidet», teilte von Storch am

... Weiterlesen!
Auf dem Bildschirm eines Laptops ist der Binärcode zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa/Archiv
-

Potsdam (dpa/bb) - Nach Bekanntwerden einer mutmaßlichen Cyber-Attacke auf das Computernetz prüft die Brandenburger Landeshauptstadt Potsdam weiter die Ursache. IT-Experten seien dabei, den mutmaßlichen Angriff zu untersuchen, sagte Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) auf Anfrage. Die Stadt erhofft sich am Donnerstag weitere Informationen. Die Kommunikation nach innen und nach außen war am

... Weiterlesen!
Hakenkreuze an Wahlkreisbüro in Kreuzberg
-

Berlin (dpa/bb) - Ein Wahlkreisbüro in Kreuzberg ist mit Hakenkreuzen beschmiert worden. Das teilte die Berliner Polizei am Mittwoch mit. Laut «Morgenpost» handelte es sich dabei um das Büro der Grünen-Bundestagsabgeordneten Canan Bayram. Die Polizei konnte dazu am Abend keine Angaben machen. Bayram sagte laut Zeitung, solche Vorfälle habe es bereits früher gegeben. «Es ist schon immer

... Weiterlesen!
An einer Brücke über der Autobahn ist ein System der automatischen Kennzeichenfahndung angebracht. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
-

Potsdam (dpa/bb) - Die Brandenburger Landesregierung hat die umstrittene massenhafte Kennzeichenerfassung auf Autobahnen grundsätzlich verteidigt, aber den Stopp von Datenschutzverstößen zugesagt. «Wir wollen alles tun, um Verbrecher zu stellen und Verbrechen zu verhindern, aber was immer wir tun, muss sich im Rahmen dieses Rechtsstaates bewegen», sagte Innenminister Michael Stübgen (CDU) am

... Weiterlesen!
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Ein Mann sitzt in Untersuchungshaft, nachdem er fünf Menschen in Berlin-Reinickendorf attackiert hat. Zuerst habe der 27-Jährige versucht, am Eingang zur U-Bahn-Station Alt-Tegel einen 52-jährigen Mann die Treppe herunterzustoßen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dann folgte der Tatverdächtige laut Zeugenaussagen am Dienstagnachmittag dem Mann und seinem kleinen Sohn in

... Weiterlesen!
Blick auf die Französische Friedrichstadtkirche und den Französischen Dom am Gendarmenmarkt in Berlin. Foto: Anne Pollmann/dpa/Archivbild
-

Berlin (dpa/bb) - Die Französische Friedrichstadtkirche schließt ab Februar bis voraussichtlich Juli 2021 wegen Sanierungsarbeiten ihre Pforten. Neben anstehenden Renovierungen werden die Akustik und Beleuchtung im Kirchsaal verbessert, mehr Toiletten eingebaut und für Barrierefreiheit gesorgt, so ein Sprecher der Kirche am Mittwoch.

Der letzte Gottesdienst vor dem Umbau wird am 26. Januar

... Weiterlesen!