Audi | Berliner Sonntagsblatt

Hinweis: Unsere aktuellen Nachrichten enthalten Werbung!


Das Auto Journal - Automarkt veröffentlicht Pressemitteilungen von Autoherstellern und Händlern. Die E&G Multi-Media24, verantwortlich als Betreiber der Seite "Berliner-Sonntagsblatt.de", weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Artikel Werbung enthalten! Für Inhalte die über Links zu anderen Seiten führen ist der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich.   

Zurück zu Automarkt Neuwagen News
Audi im September: Weltweite Auslieferungen steigen um 4,5 Prozent. Foto: AUDI AG
-
Audi: -

Die Vier Ringe haben den September mit einem Verkaufsplus von 4,5 Prozent gegenüber 2018 beendet. Im vergangenen Monat übergab das Unternehmen rund 145.400 Einheiten. Dabei zeigte sich bei den Kernregionen ein zweigeteiltes Bild: Während die Auslieferungen in Europa (+33,1%) auf Grund von Vorjahreseffekten stark zulegten, blieben die Verkaufszahlen in Nordamerika (-13,8%) und China (-3,3%) hinter ... Hier weiterlesen!

Audi veröffentlicht Nutzertypologie und emotionale Landkarte zum autonomen Fahren. Foto: AUDI AG
-
Audi: -

Vom misstrauischen Selbstfahrer bis zum technikaffinen Passagier: In der repräsentativen Online-Studie „The Pulse of Autonomous Driving“ hat Audi eine Nutzertypologie zum autonomen Fahren erstellt. Im Rahmen der Initiative „&Audi“ hat das Mobilitätsunternehmen gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Ipsos 21.000 Menschen aus neun Ländern1 auf drei Kontinenten befragt. Demnach freuen sich die ... Hier weiterlesen!

Audi will enger mit Volkswagen zusammenarbeiten
-
Audi: - Der Ingolstädter Automobilhersteller Audi gibt angesichts der großen Herausforderungen in der Industrie seine üblicherweise distanzierte Haltung zum Mutterkonzern Volkswagen auf. "Wir schaffen nicht alles, wir können nicht auf allen Hochzeiten tanzen", sagte Audi-Vorstandschef Abraham Schot der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe). Deshalb gelte nun: "Der Konzern und die Schwestermarken sind ... Hier weiterlesen!
Audi-Chef weist Spekulationen um Ablösung zurück
-
Audi: - Der Vorstandsvorsitzende des Automobilherstellers Audi, Abraham Schot, hat Spekulationen um eine vorzeitige Ablösung zurückgewiesen. "Wichtig für mich sind die aktuell wichtigen Entscheidungen und Weichenstellungen für Audi. Ich habe volle Rückendeckung von VW", sagte Schot dem Nachrichtenmagazin Focus.
Er konzentriere sich darauf, "Audi für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen", so der ... Hier weiterlesen!
Audi-Chef verteidigt Produktion von SUV
-
Audi: - Audi-Chef Abraham Schot hat wenig Verständnis für die aktuelle Kritik an großen SUV und hält an deren Produktion fest. "Manche Menschen brauchen ein kleines Auto, manche ein großes. Ein SUV ist einfach vielseitig einsetzbar. Daher entscheiden sich zahlreiche Kunden für diesen Fahrzeugtyp", sagte Schot dem Nachrichtenmagazin Focus.
Audi hat in den vergangenen Jahren sein Angebot an SUV beständig ... Hier weiterlesen!
Audi prüft kleinere Modellpalette
-
Audi: - Hildegard Wortmann, seit Juli Audi-Vorstand für Vertrieb und Marketing, will die Modellpalette der VW-Tochter entschlacken. "Das alte Autoquartett funktioniert nicht mehr", sagte Wortmann dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) "Wir müssen konsequenter rausschneiden, was der Kunde nicht mehr nachfragt. Nicht jedes Modell braucht einen Nachfolger".
Konkret geht es beispielsweise um die Frage, ob die ... Hier weiterlesen!