-

Reinickendorf: Kind von Auto angefahren- Blutentnahme des Fahrers

Symbolfoto: pixabay

In Wittenau wurde ein Tag vor Weihnachten ein Kind von einem Auto angefahren und hierbei verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen lief der Vierjährige gegen 14.30 Uhr auf die Fahrbahn der Oranienburger Straße und wurde von dem VW eines 36-Jährigen erfasst, der in südlicher Richtung unterwegs war. Der Junge wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Alarmierte Rettungskräfte der Feuerwehr brachten ihn umgehend in ein Krankenhaus. Die Eltern des Kindes waren ebenfalls vor Ort. Da bei dem Autofahrer leichter Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt wurde, brachten ihn die Polizeikräfte für eine Blutentnahme in einen Polizeigewahrsam.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z