Ein Bericht von

Raubüberfall auf Bekannten: Drei Angeklagte vor Gericht

Raubüberfall auf Bekannten: Drei Angeklagte vor Gericht. Foto: Uli Deck/Archiv
News aus Berlin-Brandenburg: -

Drei Männer, die einen Bekannten in dessen Wohnung in Berlin-Neukölln ausgeraubt und misshandelt haben sollen, kommen ab heute vor das Landgericht. Die 26 bis 35 Jahre alten Verdächtigen sollen den Geschädigten nach einer geselligen Nacht im Mai 2017 attackiert haben. Laut Ermittlungen sollen sie den Bekannten mit einem Messer sowie einer Schere bedroht, die Wohnung durchsucht und Bargeld sowie Handys erbeutet haben. Vor ihrer Flucht hätten sie den ausgeraubten Mann mit Reizgas besprüht und geschlagen. Einem der Angeklagten wird zudem ein Angriff auf eine Frau zur Last gelegt. Der 35-Jährige soll die Geschädigte bis zur Ohnmacht gewürgt haben. dpa

Zurück zur Liste