-

RTL will "Deutschland sucht den Superstar" einstellen

RTL will "Deutschland sucht den Superstar" einstellen
Der Fernsehsender RTL will die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" nach eigenen Angaben einstellen. "Nach 20 Jahren DSDS und der großen Abschiedsstaffel ist Schluss", teilte RTL am Mittwoch mit. "Nach zwei sehr erfolgreichen Jahrzehnten werden wir die Show ein letztes Mal groß feiern", ließ sich RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner zitieren.
Dafür soll Dieter Bohlen an der 20. Staffel wieder teilnehmen, wie schon am Vortag bekannt wurde. Bohlen war erst im letzten Jahr von RTL aus der Sendung entfernt worden, danach ging es mit der Quote noch weiter kräftig bergab auf durchschnittlich 1,85 Millionen Zuschauer. Die erste Staffel in den Jahren 2002 und 2003 hatte noch fast zehn Millionen Bundesbürger regelmäßig vor den Fernseher gelockt.

Werbung