-

RAFFAUF - 30 Jahre Fair Fashion als frauengeführtes Familienunternehmen!

RAFFAUF - 30 Jahre Fair Fashion als frauengeführtes Familienunternehmen! Foto: Daniel Peace/RAFFAUF
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Mode Marken und Accessoires: -

RAFFAUF hat viele Millionen Mitarbeiter*innen – und sie sind alle Gelb-Schwarz gestreift. Mit einer Kollektion aus Bio-Baumwolle und Beschichtung aus Bienenwachs startete Caroline Raffauf ihre Karriere als Modedesignerin für nachhaltige Outdoor-Mode. Heute feiert ihre Marke RAFFAUF als frauengeführtes Familienunternehmen das 30. Jubiläum.

Nachhaltigkeit ist für die Berliner Marke keine Modeerscheinung, sondern eine Selbstverständlichkeit. Themen wie Klimawandel, Zero Waste und Slow Fashion fanden in der Modebranche der 90er wenig Beachtung. Das wollte Caroline Raffauf ändern. Sie erinnert sich an einen Schlüsselmoment: „Als ich das erste Mal eine frisch gelieferte herkömmliche Stoffrolle auspackte, nahm mir der giftige Gestank die Luft zum Atmen. Ich wusste sofort: Das kann ich weder der Umwelt zumuten noch den Menschen, die meine Kleidung auf ihrer Haut tragen.“ Nachhaltigkeit ohne Kompromisse im Design war von Anfang an ihre Vision.

Zeitloses Design und klare Linien charakterisieren die RAFFAUF Kollektionen nach wie vor, die Produktpalette wird Jahr für Jahr erweitert: um Jacken mit einer Beschichtung aus Naturkautschuk, Mäntel aus recycelter Wolle und transparente Capes aus wiederverwerteten Plastikflaschen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage, klicke hier:

Eine Frimen-Information von RAFFAUF GmbH i.G.

Mareike Möller
03.02.2021 16:37:22
Bio-Baumwolle finde ich mega. Wünsche maximalen Erfolg.
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung