-

Qatar Airways setzt als erste globale Fluggesellschaft UV-Kabinenreinigungstechnologie von Honeywell ein

Qatar Airways setzt als erste globale Fluggesellschaft UV-Kabinenreinigungstechnologie von Honeywell ein. Foto: Qatar Airways
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Reisen - Unterkünfte - Angebote: -

Frankfurt/Doha (29. August 2020) Qatar Airways ist die erste globale Fluggesellschaft, die Honeywells Ultraviolett (UV)-Kabinensystem einsetzt und damit ihre Hygienemaßnahmen an Bord weiter verbessert. In klinischen Tests hat sich gezeigt, dass UV-Licht bei richtiger Anwendung in der Lage ist, verschiedene Viren und Bakterien zu töten. Das UV-Kabinensystem von Honeywell, das von Qatar Aviation Services (QAS) betrieben wird und ungefähr die Größe eines Getränkewagens hat, verfügt über ausziehbare UV-Arme, mit denen Flugzeugsitze, Oberflächen und Kabinen ohne den Einsatz von Reinigungschemikalien behandelt werden können. Nachdem Qatar Airways bereits sechs Exemplare des Honeywell UV-Kabinensystems erhalten hatte, wurden die Geräte an Bord der Flugzeuge umfassend getestet, bevor sie in Dienst gestellt wurden. Die Airline beabsichtigt, in naher Zukunft weitere Geräte zu erwerben, um sie an Bord aller Flugzeuge einzusetzen, die am Hamad International Airport (HIA) abgefertigt werden.

Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker sagte: „Wir freuen uns, als erste globale Airline das Honeywell UV-Kabinensystem an Bord unserer Flugzeuge einzusetzen. In klinischen Tests hat sich gezeigt, dass UV-Licht unterschiedlichste Viren und Bakterien neutralisieren kann, wenn es in passender Dosis angewendet wird. In diesen außergewöhnlichen Zeiten sind Gesundheit und Sicherheit unserer Besatzung und Passagiere weiterhin von größter Bedeutung. Seit Beginn der Pandemie haben wir regelmäßig neue und wirksame Sicherheits- und Hygienemaßnahmen an Bord unserer Flugzeuge eingeführt, die sich auf unsere beispiellosen Erfahrungen aus dem kontinuierlichen Flugbetrieb stützen.“

Die Flugzeuge von Qatar Airways werden weiterhin regelmäßig mit Reinigungsmitteln desinfiziert, die von der International Air Transport Association (IATA) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen werden. Das Honeywell UV-Kabinensystem wird als zusätzlicher Schritt nach der manuellen Desinfektion eingesetzt, um höchste Sauberkeitsstandards zu gewährleisten. Die gesamte Bordwäsche und alle Decken der Fluggesellschaft werden bei mikrobiell tödlichen Temperaturen gewaschen, getrocknet und gepresst, während die Kopfhörer nach jedem Flug rigoros desinfiziert werden. Diese Artikel werden dann vom Personal, das hygienische Einweghandschuhe trägt, in Einzelverpackungen versiegelt.

Darüber hinaus sind die Flugzeuge von Qatar Airways mit den fortschrittlichsten Luftfiltersystemen ausgerüstet, die mit HEPA-Filtern in Industriegröße ausgestattet sind, die 99,97% der viralen und bakteriellen Verunreinigungen aus der Umluft entfernen und so den wirksamsten Schutz vor Infektionen bieten.

Im Juli hat Qatar Airways die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen an Bord durch die Einführung einer neuen persönlichen Schutzausrüstung (PSA) für Kunden und Kabinenpersonal zusätzlich verstärkt. Zu den Maßnahmen der Fluggesellschaft gehörte es, allen Passagieren neben einer Schutzbrille, Handschuhen und einem Mund- und Nasenschutz anzubieten, zusätzlich trägt das Kabinenpersonal Einweg-Schutzkittel über der Uniform getragen.

An Bord erhalten alle Passagiere von Qatar Airways ein kostenloses Hygiene-Kit in einem wiederverschließbaren Beutel. Darin finden sie eine chirurgische Einweg-Schutzmaske, große puderfreie Einweg-Handschuhe und Handdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis. Kunden der Business Class wird außerdem 75 ml Desinfektionsmittel-Gel in einer Tube angeboten. Bei Flugzeugen, die mit der Qsuite, dem preisgekrönten Business-Sitz von Qatar Airways, ausgestattet sind, steht Business-Class-Kunden darüber hinaus noch mehr Freiraum zur Verfügung, einschließlich verschiebbarer Sichtschutzwände und vollständig schließender Türen, die einen separaten Bereich schaffen. Passagiere können sich auch dafür entscheiden, in ihrer Privatsuite den 'Do Not Disturb (DND)'-Indikator zu verwenden, wenn sie ihre Interaktionen mit der Kabinenbesatzung einschränken möchten.

Seit Beginn der COVID-19-Krise hat Qatar Airways darüber hinaus weitere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen an Bord ihrer Flüge ergriffen: So werden die Mahlzeiten in der Business Class auf einem Tablett statt auf einem gedeckten Tisch serviert. Den Fluggästen wird als Alternative zur individuellen Besteckausgabe verpacktes Besteck angeboten, um den Kontakt zwischen der Besatzung und den Fluggästen zu verringern. Qatar Airways hat zudem Einweg-Menükarten und versiegelte Erfrischungstücher eingeführt. In der Economy Class werden alle Mahlzeiten und das Besteck wie üblich versiegelt serviert, Menükarten jedoch vorübergehend abgeschafft. Alle sozialen Bereiche an Bord des Flugzeugs sind ebenfalls geschlossen worden, um soziale Distanzierungsmaßnahmen zu beachten.

Der HIA, das Drehkreuz der Fluggesellschaft in Doha, hat auch UV-C-Desinfektionsroboter eingeführt, bei denen es sich um völlig autonome mobile Geräte handelt, die konzentriertes UV-C-Licht aussenden und in Bereichen mit hohem Passagieraufkommen eingesetzt werden, um die Verbreitung von Krankheitserregern zu reduzieren. Das Oryx Airport Hotel am HIA hat ebenfalls UV-C-Licht eingeführt, um einen gründlichen Reinigungsprozess in allen Zimmern zu gewährleisten, wobei ein nur unter UV-Licht sichtbarer Stift verwendet wird, um häufige Berührungspunkte zu markieren. Die markierten Bereiche werden vor der Kontrolle und Analyse auf höchstem Niveau desinfiziert, so dass die Hotelleitung ihre Reinigungstechniken und -standards weiter verbessern kann.

Über Qatar Airways

Qatar Airways wurde bereits fünfmal vom Bewertungsportal Skytrax als Airline des Jahres ausgezeichnet. Im Jahr 2019 wurde die Airline mit den Preisen für die weltweit beste Business Class, den weltweit besten Business-Class-Sitz, die beste Airline im Nahen Osten sowie als World’s Best Airline ausgezeichnet.

Qsuite, ein patentiertes Produkt von Qatar Airways, weist das weltweit erste Doppelbett in der Business Class auf. Schiebepaneele ermöglichen es Fluggästen, ihre Sitzplätze in einen gemeinsamen Bereich für mehr Privatsphäre zu verwandeln.

Oryx One, das interaktive Entertainment-System an Bord von Qatar Airways, bietet Fluggästen über 4.000 Unterhaltungsoptionen. Passagiere auf Qatar Airways-Flügen mit B787 Dreamliner, B777, A350, A380, A319 sowie ausgewählten A320- und A330-Flugzeugen können mittels des WLAN- und GSM-Angebots mit ihren Freunden und Familien weltweit in Kontakt bleiben.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit pro Woche einen täglichen Flug ab München sowie zwei tägliche Flüge ab Frankfurt und fünf wöchentliche Flüge ab Berlin an. In Österreich bietet die Airline pro Woche fünf Flüge ab Wien an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.qatarairways.com oder unsere Sites auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram und YouTube.

Eine Pressemitteilung der ITMS Marketing GmbH.

Norman Freibein
29.09.2020 12:32:30
Klasse Idee, da fühlt man sich etwas sicherer!
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung