-

Qatar Airways nimmt ab 15. Dezember wieder Flüge ins Tropenparadies Seychellen auf!

Qatar Airways nimmt ab 15. Dezember wieder Flüge ins Tropenparadies Seychellen auf. Foto: Qatar Airways
Reisen - Unterkünfte - Angebote: -

Passagiere werden über den besten Flughafen im Nahen Osten mit mehr als 250 wöchentlichen Flügen von Qatar Airways zu 34 Gateways in Europa verbunden, den Hamad International Airport (HIA) in Doha Qatar Airways freut sich, die Wiederaufnahme von Flügen auf die Seychellen ab dem 15. Dezember 2020 bekannt zu geben. Das weitläufige Inselparadies wird mit einem Airbus A319 bedient, der über acht Sitze in der Business Class und 102 Sitze in der Economy Class verfügt. Mit dem Beginn der Winterferien ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um mithilfe von Qatar Airways die Flucht vor der kalten Jahreszeit zu planen.

Flugplan ab 15. Dezember 2020*: Dienstag, Donnerstag und Samstag Abflug Doha (DOH) QR678 um 02:35 Uhr, Ankunft Seychellen (SEZ) um 08:55 Uhr

Mittwoch, Freitag und Sonntag Abflug Seychellen (SEZ) QR679 um 01:20 Uhr, Ankunft Doha (DOH) um 05:45 Uhr

Wer Winterkälte in Schach und sommerliche Gefühle lebendig halten will, dem stellt die Airline drei wöchentliche Flüge zum Seychelles International Airport (SEZ) für einen unvergesslichen Ausflug mit den Lieben zur Auswahl. Da vor Ort derzeit deutlich weniger Touristen um das perfekte Foto konkurrieren, ist jetzt die beste Zeit für eine Traumreise. Dank des ausgedehnten Netzwerks von Qatar Airways mit mehr als 100 Zielen weltweit muss der Sommer nie enden. Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker sagte: „Wir sind hocherfreut, wieder Flüge auf die Seychellen aufzunehmen und unser Netzwerk auf über 70 wöchentliche Verbindungen zu 21 afrikanischen Destinationen auszuweiten.

Wir sind uns sicher, dass die atemberaubenden weißen Sandstrände, zahllosen Inseln und üppigen Wälder die Seychellen zu einer sehr beliebten Option für einen unvergesslichen Urlaub machen – vor allem zum Beginn der globalen Wintersaison. Qatar Airways hat es sich zur Aufgabe gemacht, Passagiere aus der ganzen Welt über den besten Flughafen im Mittleren Osten zu vernetzen, den Hamad International Airport, unser Drehkreuz und Heimatflughafen. Passagiere aus Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum oder Amerika dürfen sich auf reibungslose Flüge mit den modernsten Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften freuen.“

Geschäftsführerin des Seychelles Tourism Board Sherin Francis sagte über die Wiederaufnahme der Flüge: „Es ist eine Ehre für uns, wieder zur Flugroute von Qatar Airways zu zählen. Die Aufnahme der Verbindung zwischen Qatar und den Seychellen kommt zu einem günstigen Zeitpunkt, da aktuell die Marketingstrategien überarbeitet werden, um die Seychellen für ihre wichtigsten Absatzmärkte besser sichtbar und zugänglich zu machen. In diesen schwierigen Zeiten ist es für unsere kleine Destination entscheidend, auf bestehende Beziehungen mit all unseren Partnern aufzubauen. Das Seychelles Tourism Board begrüßt die neue Marketingvereinbarung mit Qatar Airways und freut sich auf eine starke Zusammenarbeit für 2021."

Im Einklang mit der Afrika-Expansion der Airline dürfen sich die Passagiere auf einen Vorgeschmack afrikanischer Gastfreundschaft an Bord freuen, denn die multikulturelle Kabinencrew der Airline umfasst mehr als 30 afrikanische Nationalitäten. Darüber hinaus haben Passagiere im gesamten Netzwerk Zugang zu einer Vielzahl afrikanischer Filme, Fernsehsendungen und Musik auf Oryx One, dem Bordunterhaltungssystem von Qatar Airways. Die strategischen Investitionen von Qatar Airways in eine Vielzahl treibstoffeffizienter, zweistrahliger Flugzeuge, darunter die größte Flotte von Airbus A350-Flugzeugen, haben es dem Unternehmen ermöglicht, auch in dieser Krise weiter zu fliegen und es perfekt positioniert, um bei der nachhaltigen Erholung des internationalen Reiseverkehrs eine führende Rolle zu spielen.

Die Airline hat kürzlich drei neue, hochmoderne Airbus A350-1000-Flugzeuge übernommen und damit ihre gesamte A350-Flotte auf 52 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von nur 2,6 Jahren aufgestockt. Aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 auf die Reise-Nachfrage hat die Fluggesellschaft ein Flugverbot für ihre Airbus A380-Flotte verhängt, da es ökologisch nicht vertretbar ist, ein so großes, vierstrahliges Flugzeug auf dem derzeitigen Markt zu betreiben. Darüber hinaus hat Qatar Airways vor kurzem ein neues Programm gestartet, welches Passagieren ermöglicht, die mit ihrer Reise verbundenen Kohlenstoffemissionen bereits bei der Buchung freiwillig auszugleichen. Die mehrfach ausgezeichnete Fluggesellschaft Qatar Airways wurde bei den von Skytrax geleiteten World Airline Awards 2019 zur „World's Best Airline" gekürt. Außerdem wurde sie in Anerkennung ihrer bahnbrechenden Business-Class-Erfahrung Qsuite als „Beste Fluggesellschaft im Nahen Osten", „Weltbeste Business-Class" und „Bester Business-Class-Sitz" ausgezeichnet. Die Sitze der Qsuite sind in einer 1-2-1-Konfiguration angeordnet und bieten Passagieren so das großzügigste, privateste, komfortabelste und optimal distanzierte Business-Class-Erlebnis in der Luft.

Qatar Airways ist die einzige Fluggesellschaft, die fünfmal mit dem begehrten Titel „Skytrax Airline of the Year" ausgezeichnet wurde, der in der Luftfahrtindustrie als Gipfel der Exzellenz gilt. Zudem wurde der HIA kürzlich bei den Skytrax World Airport Awards 2020 unter 550 Flughäfen als „drittbester Flughafen der Welt" ausgezeichnet. Afrika-Reisende dürfen sich bei Qatar Airways über neue Freigepäckgrenzen freuen: 46 kg in der Economy Class, verteilt auf zwei Gepäckstücke, und 64 kg in der Business Class, verteilt auf zwei Gepäckstücke. Diese Initiative bietet Passagieren mehr Flexibilität und Komfort an Bord. Weitere Informationen gibt es unter https://www.qatarairways.com/de-de/baggage/allowance.html.

Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung