Putenfarm in Kyritz niedergebrannt: Ca. 300.000 Euro Schaden

Putenfarm in Kyritz niedergebrannt: Ca. 300.000 Euro Schaden. Foto von Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Putenmastbetrieb ist in Kyritz (Kreis Ostprignitz-Ruppin) abgebrannt. Das Feuer am Freitag im Ortsteil Ganz richtete nach erster Schätzung rund 300.000 Euro Schaden an, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Betroffen war eine Halle zur Aufzucht von Jungtieren, in der aber zum Zeitpunkt des Brandes keine Puten waren. Die Feuerwehr konnte das Gebäude nicht mehr retten, so die Polizei. Die Brandursache war noch nicht geklärt. Vorsätzliche Brandstiftung erscheine jedoch ausgeschlossen, hieß es.



Klicke auf das Banner enthält Werbung!