-

Projektentwickler JAAS hat den Bau bzw. die Sanierung von 26 Eigentumswohnungen in Berlin Charlottenburg fertiggestellt.

Projektentwickler JAAS hat den Bau bzw. die Sanierung von 26 Eigentumswohnungen in Berlin Charlottenburg fertiggestellt. Foto: JAAS Gruppe

Berlin, 30. November 2021: Der Projektentwickler JAAS hat den Bau bzw. die Sanierung von 26 Eigentumswohnungen im Berliner Stadtteil Charlottenburg fertiggestellt. Alle Wohneinheiten sind bereits verkauft. Die Übergabe an die Bewohner erfolgte im dritten Quartal 2021. Levi Maximilian Zill, Director Development & Sales bei JAAS: „Mit unserem Projekt in der Suarezstraße ist es uns gelungen, das schillernde Berlin der 20er-Jahre wiederaufleben zu lassen. Neben dem Erhalt der historischen Bausubstanz konnten wir in einer einzigartigen Verbindung aus Alt und Neu zusätzlichen Wohnraum schaffen, der höchsten Ansprüchen gerecht wird. Gleichzeitig fügt sich das Gebäudeensemble harmonisch in das umliegende Stadtquartier ein und stellt somit einen wichtigen Beitrag zur städtebaulichen Entwicklung des Stadtteils Charlottenburg dar.“

Das Objekt in der Suarezstraße besteht aus zwei Gebäuden – einem zur Straße gelegenen Altbau und dem Atelierhaus, einem sich architektonisch in den Charakter des Viertels einfügenden Neubau. Der Gebäudekomplex umfasst ca. 3.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche sowie acht Tiefgaragen-Stellplätze und beruht auf der Planung von Wiegand / Hoffmann Architekten. Der Altbau unterteilt sich in 15 Eigentumswohnungen mit ca. 45 bis 145 Quadratmetern Wohnfläche und besticht durch seine charakteristischen Loggien und Erker. In dem durch den begrünten Gartenhof angebundenen Atelierhaus befinden sich elf Wohnungen mit ca. 70 bis 176 Quadratmeter Wohnfläche. Der moderne Neubau schafft durch seine großflächigen Panoramafenster und geräumigen Balkone eine lebendige Verbindung zur Umwelt und sorgt für lichtdurchflutete Räume.

Das Gebäudeensemble SUAREZ befindet sich in unmittelbarer Nähe zu zahlreichen Berliner Landmarken wie der Deutschen Oper, dem Schloss Charlottenburg sowie dem Ku’damm, Berlins bekanntester und beliebtester Einkaufsmeile. Darüber hinaus verfügt der Standort über eine hervorragende infrastrukturelle Anbindung – zahlreiche U-Bahn- und S-Bahn-Stationen sowie die Bundestraße 2 und die Bundesautobahn 100 erschließen das Gebiet. Den Bewohnern des SUAREZ steht darüber hinaus ein breites Spektrum an kulturellen und gastronomischen Angeboten in der unmittelbaren Umgebung zur Verfügung. Die Kantstraße bereichert das Quartier mit ihren zahlreichen Restaurants, Cafés und Bars. Die Parkanlagen rund um den Lietzensee und das Schloss Charlottenburg stellen attraktive Naherholungsorte für die Anwohner dar und bilden zugleich die grünen Lungen des Stadtteils.

Hinweis vom Berliner-Sonntagsblatt!

Liebe Leserinnen und Leser, wir bitten Sie bei Fragen zum o.g. Unternehmen, Angebot, oder Produkt nicht unsere Redaktion telefonisch oder schriftlich zu kontaktieren. Nutzen Sie bitte, sofern vorhanden den Link im Artikel, da wir keine Kontaktdaten herausgeben dürfen! Wir bitten um Ihr Verständnis!