-

Prenzlauer Berg: Antisemitische Beleidigung in Restaurant

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild

Berlin (dpa/bb) - Ein Restaurantbetreiber im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg ist am Samstagabend antisemitisch beleidigt worden. Ein 48 Jahre alte Tatverdächtiger soll nach Polizeiangaben vom Sonntag zunächst wiederholt Gäste des Lokals und den Betreiber belästigt haben. Als der Wirt ihn aufforderte, dies zu unterlassen, sei er antisemitisch beleidigt worden. Der 38-Jährige habe die Polizei gerufen, der Mann sei daraufhin geflüchtet. Durch eine Zeugin habe der Tatverdächtige jedoch ermittelt werden können. Während einer rechtlichen Belehrung gab er laut Polizei an, er habe den Restaurantbetreiber nicht beleidigen wollen. Der polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

 


Werbeangebote und Informationen
So werden Sie gefunden!
Werbeangebote und Informationen