-

Perleberg: Autofahrer zweimal aus dem Verkehr gezogen

Symbolfoto: pixabay

Ein uneinsichtiger Autofahrer ist in Perleberg (Prignitz) gleich zweimal aus dem Verkehr gezogen worden. Der 35-Jährige sei am Samstag während einer Geschwindigkeitsmessung kontrolliert worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Weil auf seinem Führerschein mehrere Sicherheitsmerkmale gefehlt hätten, sei dieser eingezogen und dem 35-Jährigen die Weiterfahrt untersagt worden. Zehn Minuten später sei der 35-Jährige in Perleberg aber wieder am Steuer des Autos erwischt worden, so die Polizei. Er wurde gestoppt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den 35-Jährigen und den Halter des Autos seien zwei Strafverfahren eingeleitet worden.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z