Bericht:

PALAZZO feiert Premiere mit vielen Stars

Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz (PALAZZO). Foto: Agentur Baganz
Archiv 2016 bis 2017: -

Mit  Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz geht PALAZZO in eine neue Spielzeit: Heute feiert die beliebte Dinner-Show mit einem neuen Programm und einem köstlichen Menü seine diesjährige Premiere. Und viele Prominente aus Sport, Politik und Kultur haben ihr Kommen zugesagt. Darunter:  Arthur Abraham,  Elvira Bach,  Bernhard Brink,  Christoph Daum,  Jenny Elvers,  Maren Gilzer, Andrej Hermlin, Heinz Horrmann, Oliver Kalkofe, Ulla Kock am Brink,  Herbert Köfer,  Günther Krabbenhöft,  Nanna Kuckuck,  Bernhard Kurz, Wolfgang Lippert,  Walter Momper,  Aristide Mbomni (Bodybuilding-Weltmeister) Duc Duc Ngo, Maren Otto, Anouschka Renzi, Rotblond Tina Ruland,  Reiner Schöne,  Xenia Seeberg, Stefanie Simon,  Julian F.M. Stoeckel Christiane Tramitz,  Franziska Traub,  Helmut von Finck,  Jack White,  Klaus Wowereit Katrin Wrobel und Hans-Jürgen Schatz.

Nach der erfolgreichen Spielzeit 2016/17 öffnet PALAZZO die Türen des Spiegelpalastes dann wieder für rund vier Monate – und verspricht erneut eine gelungene Kombination aus erstklassiger Unterhaltung und Haute Cuisine. Eine Neuerung gibt es in Bezug auf den Standort: In der kommenden Spielzeit gastiert PALAZZO am Bahnhof Zoo (Hertzallee, 10787 Berlin). Mit seiner nostalgisch anmutenden Atmosphäre, den festlich gedeckten Tischen und dem stimmungsvollen Licht brennender Kerzen ist PALAZZO der perfekte Ort, um den Alltag für einige Stunden hinter sich zu lassen und Momente voller Sinnesfreuden zu genießen. Internationale Künstler präsentieren unterschiedliche Spielarten des Varietés, die sich kongenial mit den Köstlichkeiten aus der Küche in Form eines Vier-Gang-Menüs verbinden. PALAZZO schafft eine eigene Welt, in der erstklassige Esskultur und Genuss, Körperkunst und Komik, Lebensfreude und stilvolles Ambiente zu einer untrennbaren Einheit verschmelzen und den Gästen ein einmaliger Abend geboten wird. Spitzenkoch Kolja Kleeberg hat für die neue PALAZZOSpielzeit wieder eine ganz besondere Speisenfolge ersonnen. Feine Küche mit erlesenen Produkten und Zutaten, die sich zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis vereinen – raffiniert in Szene gesetzt: Die Vorspeise besteht aus leicht gebeiztem Lachs mit Maracuja, Pumpernickel-Erde und getrockneten Aprikosen. Darauf folgt als Zwischengang eine klare Tomaten-Consommé mit Krustentiersoufflé, marinierten Garnelen und Meeressprossen. Als Hauptgang wird rosa gebratenes Kalbsfilet im Steinpilz-Brotmantel an Rotweinschalotten, Liebstö- ckelsalz und Panisse gereicht. Als süßen Abschluss gibt es eine Tarte von Dulce de Leche mit Gewürzmandarinen, dunklem Schokoladensorbet und Pistazien-Macaron. Für alle, die lieber auf Fleisch und Fisch verzichten möchten, hat Kolja Kleeberg außerdem eine vegetarische Variante seines Menüs kreiert. Aber PALAZZO wäre nicht PALAZZO, wenn zu den kulinarischen Leckerbissen aus der Küche nicht auch künstlerische Highlights auf der Bühne geboten würden. Die neue Show „Glanz & Gloria“ nimmt die Gäste in eine wahrlich mondäne Welt mit. Stimmgewaltig führt Miss Frisky, die Gastgeberin des Abends, glamourös-unseriös durch das Programm. Dieses ist gespickt mit brillanten Artisten aus aller Herren Länder, anmutigen Showgirls, noch nie da gewesener Magie aus Las Vegas, edlen Kostü- men und einer grandiosen Live-Band. Und mittendrin das Publikum – als Teil einer exklusiven Gesellschaft und hautnah dabei, wenn Glanz auf Gloria, Genie auf Wahnsinn und Risiko auf Nebenwirkung trifft. Quelle: PALAZZO Produktionen Berlin GmbH. Von Promi-Experte Andy Moor.

Ute und Bernhard Brink.Foto: Agentur Baganz
Claus Theo Gärtner mit Ehefrau Sarah. Foto: Agentur Baganz
Hans Reiner Schroeder, Arthur Abraham. Foto: Agentur Baganz
Herbert Köfer und Frau. Foto: Agentur Baganz
Xenia Seeberg, Nanna Kuckuck. Foto: Agentur Baganz
Kathrin Bernikas, Frank Henkel. Foto: Agentur Baganz
Zurück zur Liste