-

Oranienburg: Kind angefahren und verletzt- Polizei sucht Fahrerin

Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa

Ein elfjähriger Junge ist in Oranienburg (Oberhavel) von einem Auto angefahren und verletzt worden. Offenbar habe die unbekannte Fahrerin das Kind am Montagmorgen beim Abbiegen übersehen, teilte die Polizei mit. Sie habe nach dem Unfall zwar angehalten und den Elfjährigen gefragt, ob es ihm gut gehe, so die Polizei. Dann sei die Frau aber weitergefahren und der Junge sei zur Schule gegangen. Weil das Kind dann gesundheitliche Beschwerden bekam, habe der Vater den Jungen zum Arzt gebracht. Die Polizei sucht nun die Autofahrerin und hat Ermittlungen wegen Fahrerflucht aufgenommen.


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z