Nouripour warnt vor Aufwertung der Taliban

Nouripour warnt vor Aufwertung der Taliban
Der Grünen-Vorsitzende Omid Nouripour dämpft die Hoffnungen, afghanische Straftäter aus Deutschland in ihr Heimatland abschieben zu können. "Man muss auch reinen Wein einschenken und sagen, dass es zahlreiche Hindernisse gibt", sagte Nouripour dem "Spiegel". "Sie können nicht einfach mit den Taliban verhandeln. Die Anerkennung als Regierung wäre ein gigantischer Erfolg für eine islamistische Terrororganisation."
Geordnete Rückführungen würden ein Mindestmaß an diplomatischen Gesprächen voraussetzen, zum Beispiel bei der Anerkennung der Staatsbürgerschaft. Dass die Taliban mit einigen Ländern in der Region Deals abgeschlossen hätten, sei nur gegen Geld gegangen, gab Nouripour zu bedenken: "Wollen wir wirklich eine Terrororganisation finanzieren? Das ist keine gute Idee."

Werbung
Werbung
Werbung