-

Norman Gräter „Wie lange hält Ihre Tankreserve noch?“

Norman Gräter „Wie lange hält Ihre Tankreserve noch?“ / Foto: Joachim Schmitt
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Journal - Norman Gräter: -

Lieben Sie auch den Nervenkitzel und fahren gerne mit roter Tanklampe, bis Sie noch so gerade an die Tanke rollen? Sicher nicht. Wer will schon gerne abgeschleppt werden, wenn es nicht klappt. Warum also machen Sie das gleiche Spiel täglich in Ihrem Beruf?

Multitasking vs. Singletasking
Dieses dauernde Multitaksen. Ja, ich weiss. Sie haben das „alles Selbermachen“ Syndrom. Die anderen bekommen es einfach nicht so gut hin, wie Sie selbst. Und wohin hat es Sie gebracht? Ans Ende Ihrer Kräfte. Ganz großes Kino. Daher freuen Sie sich sicher schon auf die neue Woche. Ach, was sage ich. Die alte Woche hat ja gefühlt nie aufgehört. Zumindest in Ihrem Kopf waren Sie auch am Wochenende bei der Arbeit.

Die Anderen sind schuld?!?
Wie schön wäre es, wenn „die Anderen“ in Ihrer Firma endlich das machen würden, wofür Sie sie bezahlen. Richtig? Sie haben doch einfach nur den Wunsch, wieder das zu machen, wofür Sie grundsätzlich als Chef da sind. An der Firma zu arbeiten, statt gefühlt nur noch in der Firma zu arbeiten. Und das machen Sie leider länger und „härter“, als alle anderen.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt
Genauso erging mir das auch vor vielen Jahren. Bei mir war es sogar soweit, dass ich teilweise durch die zig Unterbrechungen gar nicht mehr wusste, was ich überhaupt gemacht habe, bevor das Telefon, die Kollegen und die Emails mich unterbrochen haben. Ich war in 25 Projekten gleichzeitig und dieses dauernde kurz hier, kurz da, kurz dort hat mich an den Rand meiner Kräfte gebracht gehabt. Das ist zum Glück schon lange her.

Heute habe ich für mich einen klaren Fahrplan. Ein Hoch auf Singletasking. Und ich bin sowas von effektiver. Auch wenn ich das nie glauben wollte. Ich mache heute nur noch das, was mir wirklich tief im inneren Spaß und Freude macht. Alles andere gebe ich ab und bekomme es so zurück, wie ich es wollte. Ein Perspektivwechsel und eine sinnvollere Kommunikation waren dazu nötig. 

Endlich wieder Volltanken
Falls Ihnen die Reservelampe Ihrer Tankanzeige im Beruf schon lange auf die Nerven geht und Sie wieder voll aufgetankt in Ihre Firma gehen möchten, dann melden Sie sich gerne bei mir. Ausgebrannt sein, muss nicht sein. Ich bin mir zu 100% sicher, dass ich Ihnen helfen kann. Denn meine AnkeR™ Methode goes Masterclass. Während wir die AnkeR™ Methode gerade als roten Faden in meinen Hollywood Film einbauen, unterstütze ich aktuell eine exklusive Gruppe finanziell unabhängiger Unternehmer dabei, in nur acht Wochen wieder das Ziel am Horizont zu sehen. Tolle Männer, die endlich wieder begeistert in ihrem Tun sein wollen und mit genug Energie im Tank ihre Ziele (wieder) erkennen und erreichen.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie hier:
Norman Gräter ist Spezialist für Begeisterung. Nur wer begeistert oder gar fasziniert von seiner Arbeit ist, kann in der Firma und somit den Kunden das Beste geben. Der 5 Sterne Redner inspiriert weltweit Unternehmen wie PayPal, Bosch, DAIMLER, Viessmann, Würth uva. durch kleine Veränderungen an der eigenen Einstellung, das Maximale zu einem besseren Betriebsklima beizusteuern. Als Gamechanger unterstützt er Unternehmer, durch einen Perspektivwechsel und mehr innere Begeisterung den eigenen Kirchturm im Nebel des Alltags wieder zu erkennen.

Seine intuitive und mitreissende Art wurde u.a. mit drei Europameistertiteln im öffentlichen Reden, sowie anderen Preisen ausgezeichnet. Der „Trainer des Jahres 2017“ weiss, dass der Schlüssel zu allen gewünschten Zielen die eigene Begeisterung ist. Seine Methode ist so einfach und effektiv, dass diese sogar von Hollywood aufgegriffen und in den kommenden Monaten, mitsamt seiner eigenen Lebensgeschichte in einem Hollywood Blockbuster verfilmt wird.

Weitere Informationen unter www.norman-graeter.com

Nadine Sass
17.05.2021 17:09:41
Das „alles Selbermachen“ Syndrom - Toll beschrieben.
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung


 
Werbeanzeigen und Informationen von Unternehmen!