-

Norman Gräter "Wer etwas liebt, kann etwas verlieren"

Norman Gräter "Wer etwas liebt, kann etwas verlieren" / Foto: Norman Gräter

„Wer etwas liebt, kann etwas verlieren. Wer etwas verlieren kann, ist verwundbar.“ So what?!? Dann sind wir eben verwundbar. Aber nein. Aus dem eigenen Schneckenhaus schiessen wir lieber mit einem Raketenwerfer auf die kleinen Fliegen des Alltags. Besser die ganzen Emotionen abstellen, bevor es nachher noch weh tun könnte. Als ich vor Jahren bei meinem Mentor Wayne Dyer auf Hawaii war, erzählte er uns, dass vor Jahren eine Frau ganz aufgelöst zu ihm kam. „Wayne, mein Mann hat Alzheimer. Was kann ich tun?“ Wayne überlegte kurz, lächelte und antwortete: „Dann ist ihr Mann näher am Göttlichen, als alle anderen von uns.“ Die Frau war etwas verwirrt, was Wayne damit meinte. „Schauen Sie, Ihr Mann hat jeden Tag die Chance auf das beste Leben überhaupt. Er erinnert sich nicht an die Vorwürfe, die Verletzungen und die Neider der letzten Tage, Wochen, Monate und Jahre. Er lebt jeden Tag, als wäre es sein Erster. Damit ist er ganz nahe am Göttlichen Sein.“ Liebe, als wurdest du nie verletzt. Tanze, wie wenn niemand zusieht. Singe, wie wenn dich niemand hört. Lebe, als wäre der Himmel auf Erden.

Möchten Sie darüber bitte einmal nachdenken? Was wäre, wenn Sie jeden Abend nach Hause kommen würden und sich vorstellen, es wäre das erste Mal, dass Sie diesen tollen Partner sehen? Oder tagsüber diesem tollen Beruf nachgehen? Wie wäre Ihre Energie? Wie wäre Ihre Ausstrahlung? Ja, dann hätten Sie den Himmel auf Erden. Aber nein. Sie gehen schon mit den schlimmsten Vorannahmen ins Rennen. Und was bekommen Sie in den meisten Fällen zurück? Genau. Noch viel mehr davon. Shit in = Shit out.

In meinen Motivationsvorträgen bei Firmen, in meinen 1:1 Coachings für freiheitsliebende Unternehmer oder meinem Onlineprogramm für mehr Freude im hier und jetzt, spreche ich genau über dieses Thema. Selbst mein Buch „Zielerreichung für High Potentials“ dreht sich um dieses Thema, im hier und jetzt leben. Ach je, wie lange habe ich gebraucht, dieses Thema wirklich zu verstehen? 44 Jahre. Erst seit ich meine Abhängigkeit von Dingen und Ängsten vor Verletzungen durch eine frühere Brille mehr und mehr in den Griff bekommen habe, ist das Leben richtig magisch geworden. Nicht mehr einsam, sondern wieder gemeinsam durch das Leben zu gehen ist ein Geschenk. Mit einem Seelenverwandten alles auszutauschen, was dich und den anderen bewegt. Witzig ist, dass je mehr ich in meiner Herzensenergie bin, desto mehr gehe ich (positiv) durch die Decke. Vergessen Sie klassisches Marketing. Vergessen Sie NLP Sprachtechniken. Seien Sie wieder Sie selbst. Je mehr Sie bei sich sind, desto weniger brauchen Sie diese externen Krücken, um Sie durch den Tag zu bringen. Denn genau das sind diese externen Hilfen. Es sind Krücken. Jedoch werden sie nicht Ihren „schwachen“ Körper heilen. Sie stützen ihn nur. Heisst für Sie – alles was Sie brauchen, haben Sie bereits in sich. Sie dürfen es einfach mal anwenden. Und Sie wissen ja – wenn Sie nicht wissen, wie Sie das machen sollen, melden Sie sich bei mir.

Apropos Anke. Oder auch Herzensmensch. Oder auch Soulmate. Oder auch meine "Beschde". Danke, dass du meine Herzenergie jeden Tag durch deine pure Anwesenheit auf diesem schönen Planeten erhöhst. Nicht aus einer Abhängigkeit meinerseits heraus, sondern aus der Präferenz, jeden Tag aus dem tiefsten Herzen kommend mehr und mehr mit dir zu teilen und unsere gemeinsame Zeit zum Besten zu machen, was es in diesem Moment gibt. Danke Anke :-)

Über den Autor:
Norman Gräter ist Inspirator aus Leidenschaft. In seinen außergewöhnlich inspirierenden, emotionalen und authentischen Vorträgen zeigt er, wie Zielerreichung durch mehr Begeisterung funktioniert, wenn man erst anfängt, an sich selbst zu glauben. Nur wer seinen eigenen Wert er(kennt), kann im Beruf und Privaten das Beste er(leben). Daher wird er weltweit von Unternehmen wie PayPal, Bosch, DAIMLER, Viessmann, Würth uva. gebucht. Er zeigt, wie durch kleine Veränderungen an der eigenen Einstellung das Maximale verändert wird.

Seine intuitive und mitreißende Art wurde u.a. mit drei Europameistertiteln im öffentlichen Reden, sowie anderen Preisen ausgezeichnet. Seine AnkeR™ Methode ist so einfach und effektiv, dass sie neben der (Hör)Buchform aktuell von Hollywood aufgegriffen und in den kommenden Monaten, mitsamt seiner eigenen Lebensgeschichte, in einem Blockbuster verfilmt wird. Und das alles ist erst der Anfang seiner Vision, mehr als 1 Milliarde Menschen zu inspirieren, durch die Veränderung der Blickrichtung, ihrem eigenen Lebenstraum nachzugehen, um die Welt für uns alle zu einem besseren Ort zu machen. Be Yourself Academy GmbH.

Weitere Inspirationen erhalten Sie  auf der Homepage, klicke hier: 


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z