Bericht:

Norman Gräter: Warum die Meinung anderer Ihre Karriere ruinieren kann!

Foto: Norman Gräter, der Keynotespeaker und Erfolgsbuch Autor. Foto: Be Yourself Academy GmbH
Journal - Norman Gräter: -

„Ich habe nie auf Menschen gehört, die mir gesagt haben, dass es nicht geht.“ Marina Sirtis! In meinem Gespräch mit Marina Sirtis teilte sie diese Weisheit mit mir. „Das macht man doch nicht“ ist ein Satz, den wir alle schon einmal gehört haben. Die Frage ist hierbei immer; wer ist dieser man(n), der das nicht macht? Haben Sie das schon einmal hinterfragt? Fragen Sie bitte bei Ihrer nächsten Unterhaltung einmal nach. Wenn Ihnen wieder jemand sagt, was man nicht tut. „Wer ist dieser man(n), von dem du gerade sprichst“? Ihr Gegenüber wird verwirrt antworten, dass man das so sagt. „Hah, da war er schon wieder“ kann dann Ihre Antwort sein. Nur wer ist denn nun dieser man(n), der so viel nicht macht?

Fehlender Mut

„Man“ ist eine Verallgemeinerung. Ebenso wie “Alle“ und „Immer“. Sobald Sie das hören, sollten Sie das Gesagte hinterfragen. In der Regel steckt hinter diesem „man“ nämlich die Person selbst, traut sich jedoch nicht, dies zuzugeben. Leider erweckt dieser „man“ für uns den Eindruck, dass dies eine Art Gesetz ist. Wenn „man“ das nicht macht, fühlt sich das so an, als wäre die ganze Gesellschaft dieser Meinung. Akzeptieren Sie dies in Zukunft nicht mehr. Realisieren Sie, dass hinter dem „man“ ein „ich“ steckt. „Ich würde das nicht machen“. Und mit dieser Aussage können Sie umgehen. Denn sie ist von einer Person. Es ist eine Meinung. Deshalb akzeptiert Maria Sirtis niemals ein Nein. „Meine Mutter hat immer nein gesagt, die Schule, die Kollegen. Alle haben mir nichts zugetraut und ich habe mich einfach nicht darangehalten.“

Ich bereue nichts

Die Band Silbermond hat vor einigen Jahren einen schönen Titel herausgebracht. „Ich bereue nichts“. Auch das hat Marina Sirtis angesprochen. „Alles ist gut, wie es ist. Ich lebe in diesem Moment. Wenn etwas passiert, dann überlege ich mir in diesem Moment, was ich tue. Die ganze Zeit über Möglichkeiten grübeln bringt überhaupt nichts. Ich bereue auch nichts, wenn ich zurückblicke. Ich lebe im hier und jetzt und mache das Beste draus.“ Viele Menschen leben jedoch in der Vergangenheit. Sie halten mit zwei Händen fest, was längst vorbei ist. Dabei haben sie keine Hand mehr frei für das Heute. Wobei dies der einzige Zeitpunkt wäre, den sie aktiv verändern könnten, wenn schon die Vergangenheit nicht gepasst hat.

Drehen Sie No in Yo

Machen Sie sich bewusst, dass es nur eine Person gibt, die entscheidet, ob Sie etwas schaffen oder nicht. Und das sind Sie selbst. Wenn Ihnen ab heute jemand „Nein“ sagt, hören Sie einfach „Ja“. Leben Sie im hier und jetzt und machen das Beste aus Ihrem Leben, was Sie sich aktuell zutrauen. Denn nur Ihre eigenen Gedanken sind das Limit.

 

„Vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Ich zeige in meinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt!“ Norman Gräter

Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Zudem arbeitet, trifft und spricht er regelmäßig mit Ikonen wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Judith Williams oder Michelle Obama und befragt sie nach ihrem persönlichen Erfolgsgeheimnis.

Diese teilt der für 365 Tage auf dem Weg in die Porsche Arena. Denn vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Norman Gräter zeigt in seinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt. Sei am 24.03.2020 Live mit dabei. Klicke hier zu den Informationen. Weitere Informationen und Promi Statements zum Thema „Erfolg“ unter: klicke hier:  Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie im Journal Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de.   

Foto und Bericht von Von: Be Yourself Academy GmbH

 

Zurück zur Liste
Ihre Meinung und Bewertung zu diesem Artikel ist uns wichtig
Geben Sie hier Ihre sachliche Meinung mit Sternenbewertung für diese Meldung ab! Beleidigungen jeglicher Art gegen Personen, Organisationen, Unternehmen, Produkte, Parteien usw. werden nicht veröffentlicht.
Ihr Name*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Geben Sie hier bitte Ihre Bewertung ab. (Wir prüfen vor VÖ auf Beleidigungen)*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung

Ich bin kein Roboter*