-

Norman Gräter "So gelingt Veränderung"

Norman Gräter "So gelingt Veränderung" / Foto: Joachim Schmitt

Vergangenen Freitag war ich seit vielen Monaten wieder einmal in der Porsche Arena in Stuttgart. Das mein sechs Jahre geplantes Event zwölf Tage vor der Premiere am 24. März 2020 aufgrund von Corona verboten wurde, hat damals alles auf den Kopf gestellt. Das hat mir wieder einmal gezeigt, dass wir Überraschungen und Veränderungen nur lieben, wenn diese so sind, wie wir es gerne hätten. Ansonsten können die Meisten von uns auf „Überraschungen“ gut und gerne verzichten. Darüber hat auch einer meiner Motivationsredner Kollegen in seinem Motivationsvortrag am Freitag gesprochen.

Er sagte in seinem Vortrag, dass es drei Dinge gibt, die für eine erfolgreiche Veränderung absolut nötig sind:

Es darf keine Alternative geben – sprich, keinen Plan B. Es darf nur einen Plan A geben. Druck von Außen – dies hilft dir, damit du auch an dunklen Tagen weiter Richtung Licht läufst. Formuliere für das ganze Team ein gemeinsames Ziel - jeder muss wissen, wohin die Reise geht, um auch stolz zu sein, Teil der Reise zu sein.

Den ersten Punkt hat mir auch Arnold Schwarzenegger in unserem Gespräch als wichtigsten Faktor für Erfolg mitgegeben. Den zweiten Punkt kann ich aus Erfahrung unterstreichen. Ich habe meine Ziele und Visionen immer sofort mit der Welt geteilt. Und den dritten Punkt bringe ich in meinen Firmen Beratungen sehr früh mit ein. Nur mit einer klaren und begeisternden Vision bringe ich das Team hinter mich. Viel Spaß beim Umsetzer dieser drei Punkte und denken Sie immer daran; nur wenn Sie selbst brennen, können Sie andere entzünden. Weitere Informationen finden Sie hier: