Bericht:

Norman Gräter: So bringen Sie Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs!

Deutschlands Keynotespeaker und Erfolgsbuch Autor. Foto: Be Yourself Academy GmbH
Journal - Norman Gräter: -

"Ich wusste früher gar nicht, was für Hindernisse es gibt. Daher bin ich einfach durch sie hindurch gegangen. Gehe deinen Weg mit Fokus, Energie und Absicht.“ Mark Ryan! In meinem Gespräch mit Mark Ryan teilte er diese Weisheit mit mir. Mark Ryans Hauptantrieb war der Wunsch, eine Sache zu erreichen. Er war so fokussiert, dass er die möglichen Hindernisse glatt übersehen hat. Das alles schaffen Sie auch, wenn Sie Ihr WARUM kennen. Und das Wort WARUM möchte ich auch gerne in das Wort WOZU abändern. WARUM hat immer einen Blick auf die Vergangenheit (Warum kamen Sie heute zu spät?). WOZU blickt hingegen in die Zukunft (Wozu möchten Sie an diesem Projekt arbeiten?).

WOZU auf allen Ebenen

Ihr WOZU zu kennen, ist mehr als Wichtig. Besonders im Unternehmen ist das WOZU ein riesen Motivator. Die Vision, die in einem Satz beschreibt, was der Sinn und Zweck des Unternehmens ist. Auch müssen dann alle Produkte, Abläufe und Leistungen diesem Grundsatz zugrunde liegen. Zum Beispiel die Auswahl von prominenten Werbebotschaftern. Sie müssen zur Marke und der Vision passen, ansonsten floppt der ganze Gedanke dahinter. Das prominente Gesicht steht in der Öffentlichkeit für gewisse Werte und Ideale. Genau diese möchten die Fans auch sehen. Wenn nun die Firma für etwas total anderes steht, wird das Produkt niemand mehr kaufen. Weder die Fans des Prominenten, noch die bisherigen Kunden, denn sie sind ggf. vom neuen Werbegesicht abgeschreckt.

Warum ist das WOZU so wichtig?

Das WOZU spricht das limbische System, sprich die Gefühle, im Gehirn an. Das WAS hinter Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung spricht den Neokortex Bereich an. Dort wird es eher Rational. Sie möchten erst das Gefühl und dann den rationalen Teil des Gehirns ansprechen. Menschen kaufen das WOZU ich etwas tue. Nicht WAS ich tue. Denn wir alle suchen nach Menschen und Firmen, die so sind, wie wir selbst. Dieser unsichtbare Bund der Vertrautheit und Freundschaft kommt über dieselben Werte und Einstellungen. Wir kaufen das Produkt nicht wegen der Firma, sondern wegen uns selbst. Die Firma oder das Produkt ist, wie wir selbst sind oder in Zukunft sein möchten. Daher ist es überaus wichtig, diese auch zu transportieren. „Ich bin Norman Gräter und befähige Führungskräfte dazu, zeitgemäß zu kommunizieren und dadurch im Einklang mit dem Unternehmen die richtigen Mitarbeiter zu finden, zu halten und deren Produkte/Service mit Freude, Nachhaltigkeit und Erfolg an die richtige Zielgruppe zu verkaufen.“ Dieser Satz spricht einen anderen Teil des Gehirns an, als wenn ich sagen würde „Ich bin Redner“.

WAS, WIE und WOZU?

Das WOZU ist der Glaube an etwas. An was glaube ich als Dienstleister und an was glauben meine Kunden? „Ich unterstütze Menschen, die mehr vom Leben wollen und sich dabei oft selbst im Wege stehen. Menschen, die als Vorbild für sich selbst und andere etwas Nachhaltiges aufbauen und diesen Planeten für alle Lebewesen dauerhaft zu einem besseren Ort machen.“ Das WIE sind die Handlungen, um das zu realisieren, was ich glaube. „Durch meine Arbeit erhalten Führungskräfte eine einfache, effektive und nachhaltige Art der Kommunikation und Präsentation, damit der Mensch auf der anderen Seite ins Handeln kommt.“       Das WAS ist das Ergebnis dieser Handlung. „Ich bin Norman Gräter und Redner“. Erst jetzt sage ich meinen klassischen Jobtitel. Nicht andersherum. Wenn ich über das WAS in ein Gespräch gehe, interessiert das niemand, denn das ich Redner bin, hat nur etwas mit mir selbst zu tun. Und für was interessiert sich mein Gegenüber in der Tiefe seines Herzens? Nur für sich selbst.

Seien Sie Authentisch

Authentizität findet genau auf dieser WAS Ebene statt. Nur wenn dies gegeben ist, macht das WOZU und WIE für den Kunden auch Sinn. Den Beruf oder das Produkt, welches Sie nach draussen geben und leben, muss zum Rest passen. Sie können nicht für Nachhaltigkeit stehen und beim nächsten Meeting 250kg Essensreste vom Buffet einfach in den Mülleimer werfen. Denken Sie vorher an andere Möglichkeiten, wie Sie das Buffet nachhaltig aufsetzen können. Wenn Sie nun wissen möchten, wie Sie das auch für Ihre Firma umsetzen können und wie Sie Ihre Dienstleistungen und Produkte emotionalisieren, dann vereinbaren Sie noch heute Ihren kostenfreien Beratungstermin unter www.norman-graeter.com 

„Vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Ich zeige in meinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt!“ Norman Gräter

Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Zudem arbeitet, trifft und spricht er regelmäßig mit Ikonen wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Judith Williams oder Michelle Obama und befragt sie nach ihrem persönlichen Erfolgsgeheimnis. Diese teilt der für 365 Tage auf dem Weg in die Porsche Arena. Denn vielen Menschen fehlt der Glaube an eine bessere Zukunft. Norman Gräter zeigt in seinem 6-jährigen Eigenexperiment, wie jeder Mensch mit einer einfachen Strategie das Leben seiner Träume bekommt. Sei am 24.03.2020 Live mit dabei. Klicke hier zu den Informationen. Weitere Informationen und Promi Statements zum Thema „Erfolg“ unter: klicke hier:  Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie im Journal Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de.   

Foto und Bericht von Von: Be Yourself Academy GmbH

 

Zurück zur Liste