-

Norman Gräter: So bekommen Sie, was Sie wollen - Das Geheimnis!

Führungskräftetrainer und Erfolgsautor Norman Gräter. Foto: Andreas Oertzen
Journal - Norman Gräter: -

„Mache die richtigen Dinge, dann kommen auch die richtigen Dinge zu dir“ ist ein faszinierender Satz und Ratschlag. Viele Menschen fragen sich jedoch, was ist denn nun das Richtige? Um zu wissen, was als fertiges Gericht herauskommen soll, schaue ich mir die Zutaten an und kann dann genau sagen, welche Art von Kuchen es geben wird. So verhält es sich auch in Ihrem Leben. Ich schaue mir an, was und wie Sie gewisse Dinge heute machen und kann Ihnen dann genau sagen, was über die Zeit passieren wird. Werden Sie erfolgreich, schlank, reich, glücklich… oder eben nicht.

Die Grundzutaten

Immer wieder kommt es auf die gleichen Grundzutaten an. Ihre Werte. Kennen Sie diese mittlerweile? Denn diese bestimmen, wohin und wie sich Ihr Leben entwickelt. Wenn Ihnen Kreativität, Vertrauen und Nähe wichtig sind und Sie das wissen, können Sie bewusst ganz viel davon geben. Was wird nun passieren, wenn Sie viel Kreativität, Nähe und Vertrauen geben? Dann werden Sie auch viel davon zurückerhalten. Das ist mit dem oberen Satz gemeint. „Mache die richtigen Dinge, dann kommen auch die richtigen Dinge zu dir.“ Wichtig ist dabei nur, dass Sie wissen, was Sie tun und was Ihnen guttut – nämlich etwas, dass Ihren eigenen Werten entspricht und diese unterstützt. Falls Sie die Werteübung immer noch nicht gemacht haben, klicken Sie sich bitte jetzt hier rein und machen diese umgehen. https://norman-graeter.com/bonusmaterial/

Das Geheimnis

Das Geheimnis eines guten Rezepts ist immer „Mache es mit Liebe“. Wer unter Druck kocht oder backt, es zu verbissen sieht, zieht oft den Kürzeren. Wer seine Arbeit frei von Druck und mit der nötigen Liebe macht, wird auf lange Sicht immer mehr davon haben. Zumindest ist Ihnen der Spaß auf dem Weg sicher. Schauen Sie, dass sich alles was Sie tun, natürlich anfühlt. Seien Sie bereit für Ihre Aufgaben, jedoch forcieren Sie nichts. Lassen Sie alles geschehen.

Fazit

Sie haben bei allem was Sie tun immer zwei Möglichkeiten. Positiv oder negativ zu sein. Wenn Sie an einer Situation nichts ändern können, entscheiden Sie sich dafür, irgendetwas positives zu finden. Denn es ist gerade, wie es ist. Der Stau auf der Autobahn, die Rotphase aller Ampel oder der verspätete Flug. Je mehr Hass, Wut und Ärger Sie hineingeben, desto mehr werden Sie auch auf dem weiteren Weg davon bekommen. Somit mein Tipp: Nehmen Sie es leicht und machen das Beste aus der jeweiligen Situation. Denn ob Sie sich nun aufregen oder nicht. Die Ampel ist einfach mal so lange rot, wie sie geschaltet ist. Lernen Sie daraus und fahren beim nächsten Mal etwas früher los.  

Veranstaltung mit Norman Gräter in der Porsche Arena:

Am 24.03.2020 können Sie live in der Porsche Arena mit dabei sein. Klicke hier zu den Informationen. Freuen Sie sich auf  Keynotespeaker und Präsentationsmentor Norman Gräter. Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie übrigens im Journal Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de. Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht.  

Foto und Bericht von Von: Be Yourself Academy GmbH

Video von: Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Video von: Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
https://norman-graeter.com/dont-stop-believin-mission-2020/
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung