-

Norman Gräter "Sind HR Manger mit ihrem Latein am Ende?"

Norman Gräter "Sind HR Manger mit ihrem Latein am Ende?" / Foto: Joachim Schmitt
Dieser Beitrag hat Top-Bewertungen erhalten:
Journal - Norman Gräter: -

„Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten sechs Jahre auf ein einziges Ziel hin. Und zwölf Tage vor diesem wichtigen Tag wird Ihnen verboten, dieses Ziel erfolgreich abzuschließen. Wie würden Sie reagieren? Was würden Sie tun? Wie würden Sie sich fühlen?“ Redner und Motivationsexperte Norman Gräter kann davon ein Lied singen. Denn genau das ist ihm passiert. Corona zerstörte binnen weniger Stunden seinen Traum, an dem er knapp sechs Jahre gearbeitet hatte.

„Wissen Sie, wenn ich Menschen zuhöre, die sich für einen halben Tag darüber aufregen, dass ihre Internetverbindung ab und zu instabil ist, fällt mir nichts mehr ein. Sind das wirklich die größten Sorgen, die wir haben?“ Norman Gräter schüttelt verständnislos den Kopf. „Die Frage ist doch, wie Sie aus einem wirklichen Loch schnellstmöglich herauskommen. Um zu lernen, wie das geht, habe ich genau das dann mal für Sie ausprobiert“, so der sympathische Vortragsredner. In seinen Firmenvorträgen gibt er Führungskräften und Mitarbeitern eine Anleitung an die Hand, mit der sie aus der größten Krise ihres Lebens, das größte Geschenk machen können. Sein Ansatz ist so effektiv, dass seine Geschichte aktuell sogar als Drehbuch für einen Hollywood Blockbuster verwendet wird. 

„Viele Kunden sagen mir; Herr Gräter - wir wissen langsam nicht mehr, wie wir unsere Mitarbeiter noch motivieren sollen. Die Motivation geht immer weiter in den Keller.“ Viele HR Manager sind an einem ähnlichen Punkt angekommen. Zwar sind die Mitarbeiter gesundheitlich im Homeoffice sicher, jedoch nicht unbedingt glücklicher. Es fehlt der soziale Austausch und das tägliche Miteinander. Nur was können die HR Manager und Geschäftsführer tun, um wieder ein wenig Motivation in die Mannschaft zu bringen?
„Um aus dem Loch zu kommen, müssen Sie sich eine andere Brille aufsetzen bzw. einen anderen Rahmen um Ihr Bild machen. So werden Sie zum Gamechanger“, so Norman Gräter. Genau dieser Perspektivwechsel hat dem Redner und Mindsetcoach geholfen, binnen zwei Tagen das Tal der Tränen zu verlassen und sich wieder hochzurappeln. Ein knappes Jahr später schaut Norman Gräter auf die erfolgreichsten Monate seiner Karriere zurück.  

Norman Gräter ist aktuell als Vortragsredner viel gefragt und besonders bei Jahresauftaktveranstaltungen gerne gebucht. Der Wunsch an den unfreiwilligen Spezialisten für Rückschläge von Seiten seiner Kunden ist immer gleich: Bringen Sie die Mannschaft wieder auf andere Gedanken. Wie auch immer. Und wenn er eines kann, dann genau das. Mit Witz, Charme und seiner emotionalen Geschichte aus dem letzten Jahr, bringt er die Mitarbeiter und Führungskräfte zum Nachdenken und Umdenken. „Die Motivation kommt heute nicht mehr über Gehaltsschecks oder Incentives, sondern über den inneren Willen. Wie dieser richtig angesprochen wird, ist für viele HR Manager und Geschäftsführer ein unbekanntes Feld. Aktuell braucht der Mitarbeiter eher Inspiration, die aus ihm selbst herauskommt. Diese kann man nicht verordnen, sondern nur antriggern.“ In seinem Motivationsvortrag zum Thema „Umgang mit Rückschlägen“ gibt es viel zu lachen und noch mehr zu erleben. Denn der Umgang mit Rückschlägen ist einfacher, als Sie das vielleicht im ersten Moment denken. Fragen Sie Motivationsexperte und Gamechanger Norman Gräter gerne für Ihre nächste Veranstaltung an. Weitere Informationen finden Sie unter www.norman-graeter.com    

Ein Presseartikel der Be Yourself Academy GmbH (dein-presseartikel.de)

Peter Konrad
06.02.2021 09:01:36
Interessanter Artikel von Herrn Gräter!
Franziska Langenfelder aus Gütersloh
06.02.2021 13:00:53
Guter Artikel Herr Gräter
Frederic Hernandez
06.02.2021 19:13:49
harte zeiten- aber guter bericht
Sina Larsen aus Frankfurt am Main
10.02.2021 10:00:23
Mir gefällt der Artikel von Herrn Gräter auch. Ich habe hier schon öfters Beiträge von ihm gelesen
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung