-

Norman Gräter: Selbstmotivation nach einer Trennung: Ein Leitfaden zum Weitermachen

Norman Gräter: Selbstmotivation nach einer Trennung: Ein Leitfaden zum Weitermachen / Foto: Pixabay

Trennungen sind hart. Sie können dazu führen, dass wir uns verloren und verwirrt fühlen und eine Menge Selbstmotivation brauchen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich genau überlegen, wie Sie nach einer Trennung weitermachen. Sie wollen einen Weg finden, konzentriert und motiviert zu bleiben, damit sich Ihr Leben ohne die andere Person wieder aufbauen kann. Hier sind einige Tipps, wie Selbstmotivation nach einer Trennung funktioniert und was Sie unter keinen Umständen tun sollten.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele
Wenn Sie eine Trennung durchmachen, kann es leicht sein, dass Sie Ihre Ziele und Träume aus den Augen zu verlieren. Aber gerade jetzt ist es wichtig, dass Sie sich auf Ihre Ziele konzentrieren. Das ist Ihre Chance, Ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen und sicherzustellen, dass Sie auf etwas Größeres als nur diese eine Beziehung hinarbeiten. Nehmen Sie sich etwas Zeit für sich selbst und denken darüber nach, was Sie wirklich vom Leben wollen. Was macht Sie glücklich, selbstbewusst und erfüllt? Dann setzen Sie sich erreichbare Ziele, die Sie näher dorthin bringen.

Machen Sie Selbstfürsorge zu Ihrer Priorität
Nach den emotionalen Turbulenzen, die eine Trennung mit sich bringt, ist es wichtig, dass Sie sich um sich selbst kümmern. Verbringen Sie Zeit mit Dingen, die Ihnen gut tun. Egal, ob Sie mit Yoga oder Meditation anfangen, sich einen Wellness-Tag gönnen oder einfach nur in der Natur spazieren gehen. Was auch immer Sie entspannt und Ihren Geist beflügelt, sollte im Moment Vorrang vor allem anderen haben. Und denken Sie an die Kraft positiver Affirmationen; benutzen Sie diese täglich, um sich daran zu erinnern, dass am Ende alles gut werden wird.

Vermeiden Sie größere Veränderungen im Leben
Es mag wie eine offensichtliche Lösung erscheinen, wenn Sie Liebeskummer haben, aber versuchen Sie, zu diesem Zeitpunkt keine größeren Veränderungen in Ihrem Leben vorzunehmen (z. B. ins Ausland zu ziehen). In Zeiten des Kummers können unsere Emotionen unser Urteilsvermögen vernebeln und uns zu überstürzten Entscheidungen verleiten, die wir später bereuen. Große Veränderungen mögen zwar im Moment verlockend erscheinen, aber sie werden wahrscheinlich nur noch mehr Stress in eine ohnehin schon stressige Situation bringen. Wenn möglich, versuchen Sie stattdessen, sich auf kleine Dinge zu konzentrieren, die Sie selbst in der Hand haben. Nehmen Sie ein neues Hobby oder eine ehrenamtliche Tätigkeiten auf. Umgeben Sie sich mit positiven Menschen, die Ihre Stimmung heben; sorgen Sie für Ihren Körper, indem Sie sich gesund ernähren und genug schlafen. Beschäftigen Sie sich mit produktiven Aktivitäten. Sprechen Sie offen mit Freunden oder der Familie, wenn es nötig ist. Diese kleinen Schritte werden Ihnen viel mehr helfen, gesund zu werden, als es große Sprünge jemals können. 

Das können Sie jetzt tun
Egal, wie schwer es sich heute anfühlt, denken Sie daran, dass Liebeskummer irgendwann vorübergeht. Und jeder Schritt nach vorne ist ein Schritt näher zur Heilung des Schmerzes, den die Trennung verursacht hat. Die Übergangszeit wird nicht immer einfach sein, aber wenn wir uns in dieser schwierigen Zeit in Geduld üben, werden wir stärker als je zuvor daraus hervorgehen. Wenn Sie also kürzlich Liebeskummer erlebt haben, denken Sie daran, dass Selbstliebe das A und O ist, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Umgeben Sie sich mit ganz viel Positivität, konzentriere sich auf Ihre persönlichen Wachstumsziele und nehmen jeden Tag einen Schritt nach dem anderen. Egal, wie schwierig er auch erscheinen mag. Mit Geduld und Hingabe wird alles besser laufen als erwartet.

Über den Autor
Norman Gräter ist mehrfach preisgekrönter Keynotespeaker und Inspirator für Perspektivwechsel. Nur wer begeistert oder gar fasziniert von seiner Arbeit ist, kann in der Firma und somit den Kunden, das Beste geben. Der 5 Sterne Redner inspiriert in seinen emotionalen Vorträgen Unternehmen wie PayPal, Bosch, DAIMLER, Viessmann, Würth uva., durch kleine Veränderungen an der eigenen Einstellung das maximale zu einem besseren Betriebsklima beizusteuern. 

Als Gamechanger und Motivationsredner unterstützt er durch seine Be Yourself Academy unabhängige Unternehmer, durch einen Perspektivwechsel und mehr innere Begeisterung den eigenen Kirchturm im Nebel des Alltags wieder zu erkennen.

Persönlich erfragte und erprobte er über 400 Sichtweisen von erfolgreichen Persönlichkeiten. Was ist für Führungspersönlichkeiten wie u.a. Michelle Obama, Arnold Schwarzenegger und Hillary Clinton die wichtigste Erkenntnis für ein erfolgreiches Leben? Radikale Eigenverantwortung, Mut und Authentizität. Die Quintessenz dieser Gespräche, sowie seine eigene Erfahrung als Eventmanager und Führungskraft, dienten als Grundlage für sein heutiges Tun.

Weitere Informationen rhalten Sie unter norman-graeter.com


Gewinnspiele für unsere Leser
Immobilienangebote bundesweit von A-Z
Stellenangebote/Jobs für unsere Leser
Dienstleister und Shops von A-Z