-

Norman Gräter: Ist das der Schlüssel für jede erfolgreiche Führungskraft?

Führungskräftetrainer und Erfolgsautor Norman Gräter. Foto: Be Yourself Academy GmbH
Journal - Norman Gräter: -

„Leben heisst nicht, einfach viele Punkte (wie im Tennis) zu machen. Das Spiel muss Spaß machen.“ Eine sehr schöne Aussage einer meiner Mentoren, Marc Pletzer. Genau darüber denke ich bereits den ganzen Vormittag nach. Grund Nummer eins ist eine Sprachnachricht meines lieben Freundes Christian „Stukki“ Stephan. Stukki hat sich bei seinem Team in einer sehr emotionalen Art und Weise für die Hilfe bei seinem Festival, den World Blasmusik Days bedankt. Dort durfte ich Teil davon sein und mein altes Event Manager und Künstler Betreuer Wissen vor Ort einbringen. Er teilte in der Nachricht seinen Antrieb, aus welchem Grund er das alles macht und die ganzen Widrigkeiten auf sich nimmt. Denn das Festival ist im zweiten Jahr und wie so viele neuen Dinge, gibt es mehr Kosten, als Einnahmen. Jedoch wird er weitermachen und daraus etwas ganz Großes und Einzigartiges schaffen. Der Grund ist sein eigener Antrieb und seine Mission dabei. Er hat den Menschen im Fokus und vertraut seinem Bauchgefühl und seinem Instinkt, dass er das Richtige tut. Interessanterweise nur am Rande für sich und vielmehr für die Gäste und die Crew.

Wozu machen Sie das Ganze eigentlich?

Grund Nummer zwei, wozu ich über den Eingangssatz nachdachte ist, dass ich bis vor einigen Minuten keine Lust hatte, heute irgendetwas für meinen Beruf zu tun. Da dieser auch meine Berufung ist, fühlte sich das für mich sehr komisch an. Wir haben Wochenende und Anke hätte sich über gemeinsame Zeit gefreut. Jedoch habe ich noch diesen und einige weitere Artikel vor mir, da wir nächste Woche zu meinem Coach in die USA fliegen. Dann steht das Korrekturlesen und Nacharbeiten meiner neuen Homepage an. Ebenso das Nachfassen der gestern Abend auf einem Sommerfest kennengelernten Unternehmer. Daneben gibt es hier Seitenweise „to do´s“, damit ich auch gut beschäftig bleibe. „Ich habe absolut keine Lust auf das Ganze“ sagte ich Anke. „Dann lass es“ war Ihre Antwort. „Wann soll ich das alles machen? Ab Dienstag sind wir weg, dann eine Woche Coaching in den USA, danach ein Tag Berlin und weiter nach Sofia zu einem Vortrag, wo wir drei Tage sein werden. Zurück auf die Hochzeit meiner Cousine in Süddeutschland und wieder nach Berlin.“ Denken Sie, dass mir das Spiel gerade Spaß macht? „Ich würde einfach gerne mal nichts machen. Mal wieder die Serie „Fringe“ auf DVD weiterschauen oder nur faul rumliegen. So etwas, was ganz normale Menschen machen.“

Normales Leben oder Zielerreichung?

Verfehlen die meisten Menschen Ihre Ziele, da sie zu viele der Serien schauen und nichts tun? Oder verfehlen auch die „Tag und Nacht Macher“ ihre Ziele, da sie den Spaß beim Tun verlieren? Was tun, wenn Ihnen aufgrund eines fixen Termins einfach die Zeit wegläuft? Zähne zusammen beissen und trotzdem machen? Oder die Füße hochlegen und das Ziel einfach nicht erreichen? Nach 16 Jahren Event Business ist mir bewusst, dass es für manche Dinge keine zweite Chance gibt. Wir konnten damals nicht beim Kunden anrufen und sagen „Hören Sie Herr Müller, wir sind fast fertig. Würden Sie bitte Ihren 1.000 Gästen Bescheid geben, dass wir Ihre Einweihung nicht am Donnerstag machen, sondern am Montag. Da wären wir dann auch fertig.“ Das gab es nicht. „Whatever it takes“ – Was auch immer dafür nötig ist, war das Motto. Nachtschichten, Wochenendschichten und so weiter waren da gefragt.

Gewinnt Ihr Wunsch oder der Wunsch der Anderen?

Was möchte ich Ihnen mit diesem ganzen Artikel sagen? Am Ende des Tages läuft es auf eine Entscheidung raus. Ziehen Sie es durch, weil Sie es anderen versprochen habe und „liefern“ oder sagen Sie auf dem Weg irgendwann „scheiss der Hund drauf, ich mach jetzt mein Ding“. Wie Sie sich entscheiden, hat mit Ihren Werten zu tun. Wenn Sie wie Stukki oder auch ich, Menschen getrieben sind, werden Sie immer etwas mehr für andere machen, als für sich selbst. Daher können Sie nur für die Zukunft lernen und etwas anders machen. Halten Sie Ihre aktuellen Versprechungen ein und planen das nächste Mal einfach besser, so dass Sie manche Dinge nicht annehmen und sich klare Frei-Zeiten schaffen, in denen Sie nichts tun. Wenn Sie diese dann wieder mit allen „ich brauche mal kurz“ Dingen füllen, ist das Ihre eigene Entscheidung.

Fazit

Vielleicht erreichen Sie dann von der Menge her weniger, jedoch erreichen Sie unterm Strich doch mehr, da Sie in der geringeren Zeit mehr Freude haben und somit viel bessere Ergebnisse erreichen. Für sich selbst und für andere. Aus diesem Grund gehen wir jetzt auch raus und ich lasse alles, auch wenn es mir sehr schwer fällt, hier auf dem Schreibtisch liegen. Morgen ist auch noch ein Tag. Wäre der nicht auch schon verplant... Sie sehen, manchmal hat auch der Heldenmacher seine Herausforderungen, da er sich nicht an seine eigenen Regeln hält und wieder für alle da sein will.    

Veranstaltung mit Norman Gräter in der Porsche Arena:

Am 24.03.2020 können Sie live in der Porsche Arena mit dabei sein. Klicke hier zu den Informationen. Freuen Sie sich auf  Keynotespeaker und Präsentationsmentor Norman Gräter. Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie übrigens im Journal Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de. Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Foto und Bericht von: Be Yourself Academy GmbH.

Video von: Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Video von: Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Video von: Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung