-

Norman Gräter: Heilen Sie Ihrer Angst um positiv zu denken!

Vortragsredner Norman Gräter erhielt gerade den European Speaker Award 2019. Foto: Be Yourself Academy
Journal - Norman Gräter: -

Norman Gräter: Heilen Sie Ihrer Angst um positiv zu denken! An das positive zu glauben, fällt immer mehr Menschen unheimlich schwer. Negative Nachrichten, Digitalisierung und Überforderung legen uns Steine in den positiven Weg. Lassen Sie mich Ihnen eine auf den ersten Blick recht einfache Frage stellen: Was tut Ihnen gut und was macht Ihnen positive Gefühle? Viele Menschen haben keine Ahnung, was sie darauf antworten sollen. Nur wenn Sie wissen, was bei Ihnen dazu führt, dass Sie positive Gefühle und somit auch ein positives Leben haben, werden Sie es bekommen.

Finden Sie schönes

„Puh, heute Morgen stand ich 30 Minuten im Stau“. „Ja, bei mir waren es 45 Minuten. Echt ätzend“. Kennen Sie solche Unterhaltungen? Ich möchte, dass Sie ab sofort einmal bewusst darauf achten, was sich Menschen den lieben langen Tag sagen und erzählen. Erst vor ein paar Tagen hatte ich einen Firmenvortrag in Wien und lauschte beim Mittagessen den Gesprächen am Tisch. Kaum hatte eine Person etwas gesagt, musste die nächste Person das toppen oder auch seinen Senf dazugeben. „Ich bin heute um halb 6 aufgestanden.“ „Ich schon um 5.“ „Ja, bei mir ging es auch um xx los...“  Das erinnert mich immer an die Werbung mit „Mein Pferd, mein Haus, mein Auto...“, wo jeder seine vermeintlich besseren Karten präsentiert. Hören Sie mit den Vergleichen auf und wenn es um negatives wie Stau oder Flugausfälle geht, schlucken Sie Ihre schlechten Erfahrungen dazu einfach runter und sagen eher „Dann ist doch umso schöner, dass wir nun alle gesund und fröhlich hier im Tisch sitzen. Übrigens,... (und dann steigen Sie in ein fröhliches Thema ein).

Horrorfilme im Kopf

„Verstehe ich nicht? Was soll mir das nun bringen, wenn ich mich aus solchen Gesprächen heraushalte?“ Über alles, was Sie nachdenken oder über was Sie sprechen, führt dazu, dass Sie Bilder oder Filme in Ihren Kopf projizieren. Der Inhalt basiert natürlich auf den Dingen, mit denen Sie sich beschäftigen. Die Basis von Angst sind schlimme Filme, die Sie sich selbst in Ihrem Gehirn zusammenspinnen und auf abspielen drücken. Angst springt Sie nicht aus dem Gebüsch an. Haben Sie schon einmal einen Thriller oder Horror Film gesehen und haben dabei fast in das Sofakissen gebissen? Die halbe Nacht lagen Sie danach zusammengekauert im Bett und bei jedem kleinen Geräusch sind Sie hochgeschreckt. „Kommt nun der Mörder zu mir?“ Wo soll der denn herkommen? Hätten Sie einen lustigen Film gesehen, würden Sie ruhig schlafen und jedes Geräusch wäre einfach nur da. Angst ist ein Verhalten. Und das Verhalten ist das Ergebnis. Wenn Sie das Verhalten ändern wollen, dürfen Sie im ersten Schritt etwas ändern. Geben Sie andere Gedanken und Bilder in Ihrem Kopf. Dann kommt hinten auch kein allzu großer Mist heraus.

Du bist ok

Ängste entstehen sehr oft aus Gedanken wie „Ich bin nicht (gut) genug“. Das kommt primär durch Vergleiche mit anderen. Mit keinem anderen Menschen gehen Sie so hart ins Gericht, wie mit sich selbst. Bevor Sie sich wieder einmal für nichts und wieder nichts rund machen, nehmen Sie sich einen Satz auf dem Buch „Gespräche mit Gott“ von Neal Donald Walsch zurate. „Was würde die Liebe tun?“ Wie würde sich die Liebe entscheiden, wenn Sie sie fragen könnten? Wollen Sie recht haben oder glücklich sein? Wollen Sie Freude oder Angst? Was würde die Liebe tun? Die Liebe zu sich selbst und die Liebe zu anderen Menschen? Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass wenn Sie sich diese Frage immer wieder stellen, Sie nach und nach zu anderen Antworten und anderen Entscheidungen kommen werden.

Fazit

Ich möchte Ihnen einen Satz meines Mentors mitgeben, der alles Vorige schön zusammenfasst. „Du bist ok, auch wenn du nicht ok bist.“ Wenn Sie heute noch Zweifel oder Ängste haben, es ist ok. Sie sind ok, so wie Sie sind. Wenn Sie etwas ändern möchten, lade ich Sie gerne dazu ein. Denn um Ihnen diese Gewissheit auch emotional zu geben, brauchen Sie eine starke, positve Emotion. Diese erhalten Sie am 24.3.2020 in der Porsche Arena in Stuttgart. Wir werden gemeinsam Ihre Angst heilen, Ihr Selbstbild aufbauen, einen Traum für Sie kreieren und Ihnen das emotionale Rüstzeug geben, diesen Traum auch zu erreichen. Holen Sie sich jetzt Ihre Karten und schenken Ihren Lieben etwas nachhaltiges und Sinnvolles für deren eigenes Leben. http://tidd.ly/6df46339 

Erleben Sie Noman Gräter live am 24.03.2020 in der Porsche Arena!

Klicke hier zu den Informationen. Freuen Sie sich auf  Keynotespeaker und Präsentationsmentor Norman Gräter. Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie übrigens im Journal Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de. Norman Gräter ist Redner für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung im Zeitalter der Digitalisierung. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und Führungskräftetrainer den doppelten Europameister im öffentlichen Reden, sowie den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Foto und Bericht von: Be Yourself Academy GmbH. Motivationsredner, Vortragsredner.

Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Deutschlands Führungskräftetrainer und Erfolgsbuchautor. Be Yourself Academy GmbH
Zurück zur Liste