-

Norman Gräter: Heidi Hetzer war eine Strahlefrau!

Heidi Hetzer und Norman Gräter 2018 bei Heidis Buchpräsentation. Foto: Be Yourself Academy GmbH
Journal - Norman Gräter: -

„Glück und Durchhaltevermögen“ Heidi Hetzer! In meinem Gespräch mit Heidi Hetzer teilte sie diese Weisheit mit mir. „Ungebremst Leben“ hiess Heidi Hetzers Buch, welches sie im Jahre 2018 vorstellte. Im ersten Moment als die Einladung dafür kam, wusste ich mit dem Namen Heidi Hetzer nichts anzufangen. Jedoch klang die Geschichte abenteuerlich. Wie sich eine Dame vor vier Jahren im Alter von damals 77 Jahren aufmachte, die Welt zu umrunden. Und das mit einem Auto aus dem Jahre 1930. „Alter schützt vor Leben nicht“ war Heidis Devise. Eine Frau, von der wir an dem Abend der Buchpräsentation viel lernen konnten. Nun ist die charmante Berliner Rallye Frau mit Benzin im Blut Anfang der Woche im Alter von 81 Jahren von uns gegangen. Hier ein kleiner Einblick, was ich aus dem Treffen mit Heidi mitgenommen habe.

Der Wunsch nach Freiheit

Heidi ist eine Strahlefrau. Ob am Autogrammtisch oder auf der Bühne. Sie strahlte mit ihren damals 80 Jahren eine Lebensfreude aus, die ganz besonders war. Heidi hat ihr Leben lang gemacht, was in ihrem Herzen brannte. Alles rund ums Auto. In den fünfziger Jahren absolvierte sie eine KFZ Lehre im elterlichen Betrieb, was für eine Frau komplett untypisch war. Dann entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Rallye fahren und so landete sie nach vielen tollen Erlebnissen bei der Idee, einmal die Welt zu umrunden. Ihre abenteuerliche Weltreise dauerte zweieinhalb Jahren, ging durch vierzig Länder, war gespickt voller Pannen und Hindernissen, Höhen und Tiefen und auch voller faszinierender Erlebnisse und Begegnungen mit hilfsbereiten Menschen.

Mit Hudo um die Welt

Ihr Begleiter bei der Weltreise, ein Hudson Baujahr 1930, den sie liebevoll Hudo nannte. Am Abend der Buchpräsentation stand Hudo blitzeblank neben der Bühne. „Mit dem Auto fuhr sie um die Welt?“ war mein erster Gedanke. Auch waren viele Wegbegleiter ihrer langen Tour mit dabei. Menschen, die sich Tage oder Wochen Zeit nahmen, um gemeinsam mit Heidi und Hudo einen Teil der Strecke mitzufahren. Auf der Tour fielen auch immer wieder Reparaturen an, die Heidi als gelernte KFZ Mechanikerin meist selbst übernahm. Dabei verlor sie 2015 sogar den kleinen Finger, als sie ihren Hudo bei laufendem Motor reparierte. Für zwei Krebs OPs muss sie ihre Tour kurzzeitig unterbrechen. Und das waren nur Teile ihrer bewegenden Geschichte. Ich sitze im Publikum und frage mich, aus welchen nichtigen Gründen wir Menschen meist auf höchstem Niveau jammern. Was diese Frau auf sich genommen hat und immer noch tut, ist weit ab der Norm. Auch die Ausrede „ich bin zu alt“ zog nun nicht mehr. Heidi machte es vor.

Glück und Durchhaltevermögen

Nach ihrem spannenden Interview im Rahmen der Buchpräsentation im MOA Mercure stellt mich MOA Geschäftsführer Paolo Masaracchia Heidi vor. Der Abend war schon weit fortgeschritten, trotzdem wirkte Heidi noch top fit. „Was ist das Wichtigste, um erfolgreich im Leben zu sein“ wollte ich von ihr wissen. „Glück und Durchhaltevermögen“ antwortete sie. „Bei all meinen Reisen gehörte immer eine große Portion Glück dazu. Visa Anträge, geschlossene Grenzen, Überfälle, Hudo der nicht mehr wollte und so weiter. Ohne Glück geht’s nicht. Und dann natürlich Durchhaltevermögen. Wer bei dem ersten Berg gleich aufgibt, braucht gar nicht erst anzufangen.“

Was wir alle von Heidi Hetzer lernen können? Wir dürfen einige Glaubenssätze in unserem Gehirn streichen. Denn es gibt seit Heidi kein „zu alt“ mehr. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Finden Sie Ihren Lebenstraum und gehen diesen Weg unbeirrt weiter, bis Sie da ankommen, wo Sie hinkommen möchten. Es liegt weder am Alter, noch an finanziellen Voraussetzungen oder dem richtigen Moment. Jeder Moment Ihres Lebens ist der richtige Moment. Daher kam Heidi auch gerade von einer neuen Reise zurück. Dieses Mal im pinken Fahrzeug. Der Grund? „Das klaut mir in der Farbe niemand“. Eine tolle Frau, die ich gerne als großes Vorbild in bester Erinnerung halten werde. Eine gute letzte Reise liebe Heidi und danke für deinen Mut und dein Tun.   

Norman Gräter ist Keynotespeaker, Mentor und Erfolgsbuch Autor des Buches „Zielerreichung für High Potentials - Mit der AnkeR™ Methode zu mehr Selbstbewusstsein, Motivation & Erfolg“. Sein kurzweiliger und unterhaltsamer Stil hat dem 5 Sterne Redner und doppelten Europameister im öffentlichen Reden den Titel „Trainer des Jahres 2017“ von der Europäischen Trainerallianz eingebracht. Zudem arbeitet, trifft und spricht er regelmäßig mit Ikonen wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Judith Williams oder Michelle Obama und befragt sie nach ihrem persönlichen Erfolgsgeheimnis. Heute vertrauen renommierte Firmen wie PayPal, Bosch, Viessmann, die Deutsche Bahn und Daimler auf sein Wissen. (Be Yourself Academy GmbH) Weitere Informationen und die kostenfreien Extras zum Buch finden Sie unter www.norman-graeter.com: Weitere interesannte Artikel von Noman Gräter finden Sie im Journal Norman Gräter im Berliner-Sonntagsblatt.de.   

Foto und Bericht von Von: Be Yourself Academy GmbH

Ihr Kommentar! Finden Sie diesen Beitrag oder das Produkt interessant?
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Meinung mit Sternebewertung!
Ihr Vor-und Nachname*
E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)*
Ihre Sternebewertung*
Gefällt Ihnen der Beitrag oder das Produkt des Unternehmens?*
Datenschutz*

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass mein Kommentar (ohne Mailanschrift) veröffentlicht wird. Mir ist bekannt, dass aus technischen Gründen meine Mailanschrift erforderlich ist und nur hierfür gespeichert wird. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung