-

Neue Windräder in Brandenburg: Mehr Leistung

Neue Windräder in Brandenburg: Mehr Leistung! Archivfoto: Marcus Brandt/dpa

In Brandenburg sind im ersten Halbjahr dieses Jahres 38 Windkraftanlagen mit einer Leistung von zusammen rund 172 Megawatt neu gebaut worden. Drei kleinere Windräder mit insgesamt drei Megawatt Leistung wurden im selben Zeitraum abgebaut, wie der Bundesverband Windenergie sowie der Industrieverband VDMA am Donnerstag mitteilten. Damit sind unterm Strich zwischen Januar und Juni etwa zehn Megawatt mehr Leistung neu installiert worden als im Vorjahreszeitraum.

Brandenburg gehört auch in diesem Jahr bislang zu den drei Bundesländern mit den meisten neuen Windrädern. Nur Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein installierten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres mehr Windkraft-Leistung. In Berlin kam erneut kein einziges Windrad hinzu.

Die Länder werden nun gesetzlich verpflichtet, mehr Flächen bereitzustellen. Für die einzelnen Länder gelten bis Ende 2032 unterschiedliche Ziele, weil es unterschiedliche Voraussetzungen für den Ausbau der Windenergie gibt. Mehr Ökostrom spielt eine zentrale Rolle in der Strategie der Bundesregierung, um Klimaziele erreichen zu können und weniger abhängig von fossilen Energien wie russischem Gas zu werden.

Notizblock


Werbung